Hat jemand Erfahrung mit der Noodles Signature(NDM-1)???

von Noodles'87, 22.11.03.

  1. Noodles'87

    Noodles'87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.03
    Zuletzt hier:
    3.04.09
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.03   #1
    Hi, ich als Offspring Fan, möchte mir diese Gitte zulegen, egal ob gut oder schlecht.
    Trotzdem wäre es nicht schlecht zu wissen wie sie klingt, sich bespielen lässt usw....
    Also, gebt Auskunft wenn ihr könnt , danke!!!!!!!
     
  2. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 22.11.03   #2
    hab die klampfe zwar ncih gespielt, aber meine hat die gleichen abnehmer, die würd ich shcon als gut bezeichnen, auch wenn se nich an nen duncan rankommen, schön differenziert und gutes klangbild
    allerdings ham se imho zu wenig output
     
  3. Herrrmann

    Herrrmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.09.15
    Beiträge:
    590
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    229
    Erstellt: 23.11.03   #3
    eeeh, bescheuert ?
    egal ob gut oder nicht....omg...
     
  4. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 23.11.03   #4
    ICh hab sie zwar noch nicht in echt gesehen, aber auf den Fotos sieht sie schonmal sehr gut verarbeitet aus, da Ibanez PU's zwar nicht zu den besten aber trotzdem zu den besseren gehöhren denk ich auch das diese gut sind. :)
    Zur Bespielbarkeit, das kannst nur du alleine feststellen, da jeder ne andere Hand :) Ich nehm aber nicht an das sie sich überhaupt nicht bespielen lässt ;)
    Hier mal ein review das ich per Google gefunden hab:
    http://www.music123.com/item/?itemno=90272&t=4#tab
    Ist zwar nur kurz, aber er klingt nicht besonders unzufrieden ;)
     
  5. FloBB

    FloBB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.04
    Zuletzt hier:
    21.08.04
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.04   #5
    Der Thread ist zwar schon ein bisschen älter, aber ich steh mittlerweile vor dem gleichen "Problem":

    Ich mag The Offspring wirklich sehr, mag das Gitarrenspiel von Noodles und möchte mir in naher Zukunft 'ne neue Git kaufen.
    Das Anspielen von dem Teil ist leider schon mal ein ziemlicher Kraftakt, weil bei mir, in der unmitelbaren Nähe, niemand sie führt.
    Jetzt stellt sich für mich die Frage, ob sich eventuelle Anspielversuche und das damit verbundene "Heckmeck" lohnen...

    Also: hat irgendeiner von euch diese, zumindest mal gut aussehende, Git in Händen gehalten?

    Wäre cool, wenn mir da jmd weiterhelfen könnte.

    :p
     
  6. Hind

    Hind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.210
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    16.498
    Erstellt: 29.01.04   #6
    Der Artikel ist von mir und stammt aus dem Forum von "Gitarre.de". Verfasst habe ich den schon vor längerer Zeit, aber ich hoffe er kann dir dennoch weiterhelfen!

    "Hi Leutz!

    Hatte die Gelegenheit, die Gitarre bei der Vintage Ibanez - Ausstellung in Schwerin anzuspielen. Abgesehen von den ganzen tollen Gitarren, die dort zu sehen waren (*schwärm*) fand ich die Noodles Gitarre nicht so arg berauschend.

    Gerade im Vergleich mit höherpreisigen Gitarren wie K7 oder JEM muss ich sagen, dass das Spielgefühl der Noodles Signature eigentlich kein typisches Ibanez-Feeling ist.

    Fühlte sich eher an wie eine Fender Strat. Denn die Saitenlage war (ab Werk) nicht gerade superflach und auch der Hals ist nicht wirklich zauberhaft (à la Wizard II etc.). Der Korpus hingegen sieht ziemlich schick aus. Die Idee mit dem Gaffa ist klasse und fühlt sich zudem noch ziemlich ungewöhnlich und gut an.

    Am Amp ist die Noodles Gitarre ein Allrounder, Die Pickups sind nicht überragend, aber auch nicht schlecht. Offspring und Konsorten klingen damit wie sie sollen - straight und punkig. Auch clean ist alles im Reinen, wenn auch nicht Fender oder Les Paul - artig.

    Alles in allem kann man der Ibanez Noodles Signature attestieren, dass sie gut aber nicht überragend ist. Für einen Offspring Fan ist sie ein Geschenk des Himmels, für alle anderen eine mehr oder weniger interessante Gitarre. Persönlich finde ich es gut, dass Ibanez mal wieder eine Electric Talman im Angebot hat. Denn neue Designs sind heutzutage ja eher selten."

    Tja, mittlerweile hat mit Daron Malakian ja auch der SOAD Saitenreißer eine schicke, aber exotischere, Signature Axt. ;-)

    Im Nachhinein muss ich sagen, dass mir die Noodles Signature eigentlich ganz gut gefällt. Der Klang war in Ordnung und der Preis ist eigentlich auch mehr als fair.

    Insofern kann/sollte ein echter Offspring-Fan schon zugreifen.

    Ciao!

    -Hind
     
  7. Der Rattenfänger

    Der Rattenfänger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    383
    Ort:
    Nähe Bonn
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    83
    Erstellt: 30.01.04   #7
    @hind:

    die saitenlage muss ja auch nicht "superflach" sein. mich nervt sowas eher.
     
  8. Noodles'87

    Noodles'87 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.03
    Zuletzt hier:
    3.04.09
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.04   #8
    Also, ich hab mir das gute Stück einfach mal bestellt...
    Am Samstag soll se da sein, und dann kann ich euch auch genaue Angaben machen......

    Falls noch konkrete Fragen bestehen:

    Noodles_The_Offspring@web.de
     
  9. peavyman

    peavyman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    26.09.06
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.07.05   #9
    vergliechen mit der tom delonge? welche liegt vorne? vom sound und qualität her...? MFG

    P.s natürlich die fender orginal.
     
Die Seite wird geladen...

mapping