HB Fusion II HSH - orig. und neue Humbucker-PUs Ursache für Mikrophonie?

von macforst, 08.09.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. macforst

    macforst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.05
    Zuletzt hier:
    13.11.19
    Beiträge:
    445
    Ort:
    Am kürzesten Fluss Deutschlands
    Zustimmungen:
    175
    Kekse:
    3.368
    Erstellt: 08.09.19   #1
    In aller Kürze: Ich habe mir eine Harley Benton Fusion-II HSH Roasted gegönnt.


    [​IMG]
    Das mir von Thomann geschickte Exemplar klang unverstärkt außergewöhnlich, hatte aber einen defekten 5-Wege-Schalter und mikrophonische Humbucker (der mittlere Singlecoil ist hier unauffällig). Ein netterweise zum Vergleich geschicktes Ersatzexemplar hatte nicht die gleiche Qualität im unverstärkten Klang, war elektrisch aber ohne Fehl und Tadel. Da ich einem Pickupwechsel ohnehin nicht abgeneigt war und die Tonerider Rocksong (http://tonerider.com/rocksong) mal ausprobieren wollte, habe ich das Ersatzmodell zurückgeschickt, einen neuen Schalter von Thomann bekommen und eingebaut und die Rocksong eingesetzt. Ergebnis: Schon wieder (oder nach wie vor?) sind die Humbucker mikrophonisch. Um es deutlich zu machen: Die Humbucker pfeifen bei einer hohen Lautstärke. Es handelt sich nicht um eine "normale Rückkopplung", wie sie alle E-Gitarren an den Tag legen, sondern eindeutig um Mikrophonie. Keine meiner anderen Gitarren (nicht mal die preiswerte Squier Tele Thinline) zeigen dieses Verhalten. Probenlautstärke ist bei Highgain nicht möglich.
    Also:
    Zweimal bei den Pickups Pech gehabt oder ist eine andere Ursache denkbar? Das Seltsame ist ja, dass der Singlecoil nach wie vor nicht pfeift. Die Humbucker sind direkt ins Holz geschraubt und mit Moosgummi unterfüttert, also keine Federn. Die Gitarre ist ungewöhnlich leicht (2,9 kg). Die andere Fusion war mit 3,2 kg etwas schwerer. Blöd ist, dass ich die Tonerider bei Amazon gekauft habe: Wie erkläre ich den kompetenten Mitarbeitern im Callcenter den Unterschied zwischen einer Rückkopplung und Mikrophonie? Leider sind die 30 Tage Rücksendefrist auch schon vorbei, müsste also klassisch reklamieren.
     
  2. Watt83

    Watt83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.07
    Zuletzt hier:
    13.11.19
    Beiträge:
    1.561
    Ort:
    Raum Koblenz
    Zustimmungen:
    634
    Kekse:
    1.857
    Erstellt: 10.09.19   #2
    Hast du mal probiert jeweils die tonabnehmer direkt an die Klinkenbuchse zulöten zwecks Fehler Eingrenzung ?


    Hatte ähnliches Verhalten mal durch einen fehlerhaften poti
     
  3. macforst

    macforst Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.05
    Zuletzt hier:
    13.11.19
    Beiträge:
    445
    Ort:
    Am kürzesten Fluss Deutschlands
    Zustimmungen:
    175
    Kekse:
    3.368
    Erstellt: 10.09.19   #3
    Danke für den Hinweis! Habe ich noch nicht probiert. Mal schauen ... Warum der Singlecoil nicht pfeift, bleibt dann aber ein Rätsel.
     
Die Seite wird geladen...

mapping