HBV 840 Vorgänger oder HBV 840 neues Modell oder doch HBV 870

von Sapiam, 09.01.17.

  1. Sapiam

    Sapiam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.17
    Zuletzt hier:
    22.01.17
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 09.01.17   #1
    Hallo zusammen
    Da ich auf eine E geige umsteigen möchte und das meine erste wäre bin ich unschlüssig.
    Habe vonn der HBV gutes gelesen natürlich mit etwas arbeiten dran.
    Nun meine frage
    Ich hätte intresse an folgende ( habe ein Bild dazu hochgeladen) wurde mir gesagt das es der Vorgänger vom 840 ist.
    Optisch gefällt Sie mir am besten ....
    Aber was ist mit der Technik ?
    Jemand Erfahrung mit der 840 und 870 ?
    Danke
     

    Anhänge:

  2. Stollenfiddler

    Stollenfiddler Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.06.12
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    633
    Kekse:
    11.126
    Erstellt: 10.01.17   #2
    Ich habe keine Erfahrung mit dem abgebildeten Modell. Ich würde es aber vorab mit gewissem Argwohn inspizieren:

    Harley Benton verwendet inzwischen ein Pickupssystem mit Vorverstärker, für E-Einsteiger kann das sehr sinnvoll sein. Die "alte" HB ist passiv, bräuchte also auf jeden Fall noch einen Vorverstärker.

    Schwierig ist der statische Aufbau des Korpus: ich hätte kein Vertrauen, dass der Saitenzug ohne durchgehende Verbindung zwischen Wirbelkasten und Saitenhalterknopf dauerhaft verzugsfrei klappt. Kann sein, dass sowas funktioniert, es gibt aber viele Geigen wo vergleichbare Bauformen zu Problemen mit Saitenlage und Stimmstabilität führen. Zumindest hat HB diese Korpusform aufgegeben.
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  3. Sapiam

    Sapiam Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.17
    Zuletzt hier:
    22.01.17
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 10.01.17   #3
    Danke
    Also doch lieber die neuere Version 840.


    Danke schon mal
    Also lieber doch ein neues Modell. ...
     
  4. GeiGit

    GeiGit Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    12.12.13
    Beiträge:
    3.551
    Ort:
    CGS-Schwabbach
    Zustimmungen:
    4.870
    Kekse:
    55.248
    Erstellt: 10.01.17   #4
    Ja, passiv ist nicht unbedingt einfach.
    Man braucht dazu ein kurzes Kabel und einen Verstärker mit hochohmigem Eingang (Hi-Z)
    oder z.B. den Line6 Relay G30 Funk.
    Das funktioniert bei meiner E-Geige, die ich auf passiv umgebaut habe, sehr gut.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. robbert

    robbert HCA-Geige HCA

    Im Board seit:
    06.06.13
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    779
    Ort:
    14000 D
    Zustimmungen:
    6.577
    Kekse:
    24.442
    Erstellt: 11.01.17   #5
    @Sapiam Wie du schon mitbekommen haben wirst, gibt es keine "fertige" Lösung, aber jede Menge persönlicher Erfahrung, auf die du zurückgreifen kannst.
    Der Hinweis mit der Vorverstärkung des Piezo-Signals und der damit verbundenen Impedanzanpassung ist absolut richtig. Dahin können verschiedene Wege führen und jeder wird dir wahrscheinlich eine andere Lösungsmöglichkeit anbieten können.

    Weder die hier versammelten Geiger, noch die immer kleiner und spärlicher werdenden Musikhäuser können dir eine Komplettübersicht über die auf dem Markt befindlichen Instrumente nebst sinnvollem Zubehör geben. Ich kenne keinen Geiger, der dir präzise die Vor- und Nachteile der gesamten Produktpalette von Yamaha oder Harley Benton aufzeigen könnte.
    Hier kannst du individuelle Lösungen finden; ofmals aus dem try & error-Prinzip entstanden.

    Mein Tipp wäre: Schau dich zuerst nach eine E-Violine um, die über eine (vielleicht sogar abschaltbare) Vorverstärkung verfügt. Damit hälst du dir spätere Optionen offen und ersparst dir evtl. Basteleien an der Elektronik.
    Natürlich sollte dir das Instrument von der Grundsubstanz und Bespielbarkeit "liegen", spätere Veränderungen werden ohnehin erfolgen.
    Halte uns mal auf dem Laufenden, viel Erfolg!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. Vali

    Vali Vocalmotz Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    21.08.18
    Beiträge:
    4.897
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.605
    Kekse:
    34.261
    Erstellt: 11.01.17   #6
Die Seite wird geladen...

mapping