Hergehört: PU-Vergleich-Samples wegen Umbau von EMG SA zu Quarter Pounder, JBJr,

von züborch, 19.01.08.

  1. züborch

    züborch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    2.086
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    6.787
    Erstellt: 19.01.08   #1
    Hallo allerseits,

    in meine Fender Mustang, die ja standardmässig nur zwei Pickups hat, habe ich neue PUs eingebaut.
    Mein Vorbesitzer hatte zwei EMGs SA eingebaut, die auch nicht schlecht klingen, aber nicht so sehr zu der Musik passt, die ich so spiele.

    Daher habe ich nach langem SeymourDuncan-Homepage-Vergleich alle in Frage kommenden PUs abgewägt und meine Wahl getroffen.
    Ich wollte einen kräftigen, jedoch nicht mulmenden und clean nicht auch schon zerrenden Humbucker am Steg, der auch gesplitted eine gute Figur macht und am Hals einen P-90. Da ich aber weder Pickguard noch die PU-fächer ausfräsen wollte, kam nur Singelcoil-Formfaktor in Frage.

    So ist meine Wahl nun auf SD Quarter Pounder SSl-4 und den SD Jeff Beck Jr. JBJr gefallen. Diese hab ich nun so eingebaut, das die ursprünglich gedachten zwei PU-Schalter, die eigentlich jeweils on-off-OutofPhase schalten (was aber mit den EMGs schon nicht mehr möglich war), nun auf die neuen PUs angepasst sind: einer schaltet neck-both-bridge, der andere schaltet den bridge humbucker auf parallel-seriell-split. Sehr ähnlicher Schaltplan ist hier: https://www.musiker-board.de/vb/tec...-mustang-pickup-wechsel-schalter-mod-wie.html
    Allerdings ist hier der HalsPU auch ein Humbucker und kein SC wie jetzt.

    Das zur Vorgeschichte. Da ich genau wissen wollte, wie groß der Soundunterschied ist, habe ich verschiedene kurze Riffs/Licks aufgenommen und einen PU-Vergleichstest gemacht.
    Aufgenommen hab ich das mit EM0202 und dann mit Amplitube jeweils unterschiedliche Soundszenarien eingespielt.
    Das hab ich dann für jeden PU bzw.(fast) jede Stellung gemacht.
    Und diese möchte ich euch nicht vorenthalten.

    Is zwar scheisse gespielt, aber dennoch sehr, wie ich finde, aufschlussreich.

    -Erstes Lick ist eine leicht geboostetes Bluesriff mit leichtem Funky Anschlag, (vom Hendrix glaub ich, Come On)
    -zweites ist Queens of the Stone Age (leider konnte ich keine QOTSA-like Amplitube einstellung finden)
    -drittes ist ein cleanes Blueslick von mir,
    -viertes ist ich weiß nicht mehr was. Irgendwas aus meiner Jugend, Biohazard? Machine Head? Einstellung nennt sich American Lead 3, Dropped D
    -fünftes ist, soweit mich meine Erinnerung nicht im Stich lässt, Grave Digger (Deathmäddel-Hit aus meiner Jugend), ebenfalls

    American Lead3, klassisch auf einer Saite geschraddelt.

    Stellungen sind:
    EMG Hals
    EMG Steg
    EMG beide
    QP(Hals)
    JBJr(Steg, seriell)
    JBJr(splitted)
    QP und JBJr zusammen

    (Zusammen und parallel und splitted hab ich mir jetzt mal gespart)

    Hier sind se:
    http://www.sterntag.com/clients/Temp/1_hals emg.mp3
    http://www.sterntag.com/clients/Temp/2_steg emg.mp3
    http://www.sterntag.com/clients/Temp/3_beide emg.mp3
    http://www.sterntag.com/clients/Temp/4_hals ssl4.mp3
    http://www.sterntag.com/clients/Temp/5_jbjr hum.mp3
    http://www.sterntag.com/clients/Temp/6_jbjr split.mp3
    http://www.sterntag.com/clients/Temp/7_jbjr und ssl4.mp3


    Was komisch ist:
    Der Quarter Pounder klingt ein bißchen weniger brilliant, seit dem der JBJr drin ist. Liegt das daran, das alle die gleiche Masseverbindung haben, die nicht über einen Schalter geht? mmh.:confused:

    Hab auch schon mit der Hand in die Lostrommel gegriffen und mir ein paar neue Kondensatoren bestellt: Mallory, Orange Drop, Folie MKS2 und Silver Mica zwischen 15 und 22nf. Bei mir sind noch 15nf Keramik drin und es gibt Stimmen, die behaupten, Keramikkondensatoren haben in Audioschaltungen nichts zu suchen. Zwar kein Grund sich echte Vintätsch-Jensen Ölpapier für 1000€ zu kaufen :screwy:, aber wir werden sehen wie's sich anhört.
    Den Test poste ich, sobald ich die habe und aufgenommen habe.:great:
     
  2. Down Under

    Down Under Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    6.02.13
    Beiträge:
    2.282
    Ort:
    Rainbow Bay
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    13.265
    Erstellt: 19.01.08   #2
    hi, super Test, aber du solltest die links vielleicht besser komplett verlinken :)
     
  3. züborch

    züborch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    2.086
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    6.787
    Erstellt: 19.01.08   #3
    ups:D. so.
     
  4. züborch

    züborch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    2.086
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    6.787
    Erstellt: 21.01.08   #4
    ich bin ja ehrlich gesagt erstaunt, das sich gar niemand dafür zu interessieren scheint, und dabei hab ich mir sone arbeit gemacht....:(
    vielleicht hätte ich metall-pickups und metall-sounds sagen sollen. hab ja sogar extra metall-zeuch für die metallheads gespielt.. :D
     
  5. metz

    metz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    989
    Erstellt: 21.01.08   #5
    Klasse Test :), hat deine Mustang einen reversed Headstock?
     
  6. züborch

    züborch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    2.086
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    6.787
    Erstellt: 21.01.08   #6
    ja, merkwürdigerweise wurde hier ein linkshänderhals benutzt. das heisst die seitlichen bundmarkierungen sind auf der unteren seite. hab mir welche auf die richtige seite einsetzen lassen müssen.
    wieso fragst?
     
  7. metz

    metz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    989
    Erstellt: 21.01.08   #7
    Ich wollte es nur mal ansprechen ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping