Hilfe beim Raushören

L
Lars85
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.10
Registriert
05.06.10
Beiträge
2
Kekse
0
Hallo ich bin der Lars und ich hab nen kleines Problem.

Ich würde gern die Lieder von Quetschenpaua spielen. Leider hab ich das Akkordeon erst seit kurzer Seit kein Geld für einen richtigen Lehrer und damit auch keine Fähigkeiten die Noten aus den Stücken rauszuhören.

Ich such jetzt jemanden der mir das vielleicht machen kann :gruebel:

Das wär ganz großes Kino lieder wie Desillosioniert sind bei Youtube zu finden. Aber erst mal Grundsätzlich die Frage ob das wer machen würde.

MfG Lars
 
Kalle Wirsch
Kalle Wirsch
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.11.20
Registriert
22.08.08
Beiträge
551
Kekse
5.761
Ort
Kuchen
bevor du uns hier im Board noch für Ignoranten hälst: das ist in der Regel schon eine ziemliche Arbeit, wenn man nicht gerade das Gehör eines Tonsatz-Professors hat oder Mozart heißt. Außerdem ist es wahrscheinlich rechtlich mehr als nur bedenklich, die Noten dann hier ins Forum zu stellen. Von daher, wünsche ich dir Glück, dass sich privat jemand meldet, der viel Zeit oder ein geniales Gehör hat ;-)

Aber versuche es doch einfach mal selbst, soooo schwierig ist das gar nicht. Ich fange meist mit der Melodie an. Erstmal nur einstimmig. Wenn du ein Notensatzprogramm hast, dann kann das in der Regel die Noten auch vorspielen und du hörst, ob das so klingt, wie du es gehört hast. Danach mache ich mich an die Harmonien. Dann ergänze ich noch Intervalle oder Akkorde in der Melodie, sofern das überhaupt notwendig ist und zu guter letzt schreibe ich unter- oder überstimmen raus, wenn das zum Charakter des Stücks dazu gehört. Übung macht auch hier den Meister.

Für schnelle Stücke gibt es noch die Möglichkeit, die Musik über eine geeignete Software langsamer zu Machen, ohne dabei die Tonhöhe zu ändern. Das können viele Programme wie z.B. Cubase oder Magic Slowdowner.

Gruß
...Leo
 
Ippenstein
Ippenstein
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.06.21
Registriert
18.03.08
Beiträge
4.415
Kekse
7.386
Ort
Klingenthal
Hast Du schon nachgefragt, ob der auch Noten hat? So alternativ, wie der klingt, kiönntest Du die ev. auch kostenlos von ihm bekommen.
 
Infotainment
Infotainment
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
03.10.12
Registriert
31.08.09
Beiträge
62
Kekse
172
Ort
Killeen, Texas
Machen könnte man das schon, nur sowas braucht Zeit, und die fehlt mir z.Z. ganz gewaltig. Vielleicht in einem Jahr.
 
Wil_Riker
Wil_Riker
Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator
Moderator
HFU
Zuletzt hier
18.06.21
Registriert
04.11.06
Beiträge
30.414
Kekse
144.564
Hallo Lars,

herzlich willkommen im Musiker-Board!

Ich such jetzt jemanden der mir das vielleicht machen kann :gruebel:

Kommt auf die Bezahlung an ;).

Spaß beseite, ich habe mir gerade mal Desillusioniert angehört, dort wird auf dem Akkordeon fast nur Akkord-Begleitung gespielt, bis auf einen kleinen total simplen "Solo"-Lauf. Das solltest Du sogar mit minimalen musikalischen Kenntnissen selbst heraushören können ("trial and error"-Methode) - eine wichtige Übung, wenn Du später mal selbst mit dem Akkordeon auf der Bühne stehen willst...
 
W
waldgyst
HCA Knopfakkordeon
HCA
Zuletzt hier
31.01.19
Registriert
29.06.07
Beiträge
1.198
Kekse
3.731
Ort
Südostniedersachsen
Für schnelle Stücke gibt es noch die Möglichkeit, die Musik über eine geeignete Software langsamer zu Machen, ohne dabei die Tonhöhe zu ändern. Das können viele Programme wie z.B. Cubase oder Magic Slowdowner.

Gruß
...Leo

Das kann sogar der Windows Media Player (bei mp3-Dateien):
Ansicht > Erweiterungen > Erweiterungen anzeigen > Wiedergabegeschwindigkeit.
Und hier kannst du dir aus einem YouTube-Video eine mp3-Datei erstellen:http://www.filsh.net/
 
Kalle Wirsch
Kalle Wirsch
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.11.20
Registriert
22.08.08
Beiträge
551
Kekse
5.761
Ort
Kuchen
Das kann sogar der Windows Media Player (bei mp3-Dateien):
Ansicht > Erweiterungen > Erweiterungen anzeigen > Wiedergabegeschwindigkeit
guter Tip, Danke. Man lernt halt nie aus ;-)
...Leo
 
L
Lars85
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.10
Registriert
05.06.10
Beiträge
2
Kekse
0
Hallöchen!!!

Also hab mit Yok gesprochen er hat keine Noten zu seinen Liedern aufgeschrieben es ist aber völlig ok wenn ich sie Spielen möchte ich darf nur kein Geld damit machen. Das hab ich auch nicht vor will damit die Leute beim Mittelalter L.A.R.P unterhalten und für stimmung sporgen.

Hab auch schon angefangen das selbst zu versuchen bei "Schenk das Glas noch einmal ein" ,bei Youtube so zu finden, hab ich auch schon ne Menge geschaft komm aber mit dem 2ten Solo nicht richtig weiter und mit dem Wechsel in den ernsten Teil nicht. Des weiteren finde ich einfach keinen Bass Ton damit tu ich mich unheimlich schwer. Das ist ein generelles Problem beim Akkordeon ich komm damit überhaupt nicht klar also wenn jemand nen Tipp hat nur her damit. :great:

So bei dem Lied "Hass Hass Hass" bin ich ebenfalls sehr weit auch hier nur wieder das Bass Problem.

Noten setz Programm hab ich nicht gibt es den sowas auch als Shareware ?? das wär ganz cool dann kann ich auch gleich mal das richtige Noten schreiben lernen und das setzen der Pause beachten. Bisher ist mein Noten setz Programm mein Akkordeon. Aber eins weis ich wenn ich Fertig bin bin ich stolz ^^
 
Wil_Riker
Wil_Riker
Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator
Moderator
HFU
Zuletzt hier
18.06.21
Registriert
04.11.06
Beiträge
30.414
Kekse
144.564
Kalle Wirsch
Kalle Wirsch
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.11.20
Registriert
22.08.08
Beiträge
551
Kekse
5.761
Ort
Kuchen
Noten setz Programm hab ich nicht gibt es den sowas auch als Shareware ?? das wär ganz cool dann kann ich auch gleich mal das richtige Noten schreiben lernen und das setzen der Pause beachten. Bisher ist mein Noten setz Programm mein Akkordeon. Aber eins weis ich wenn ich Fertig bin bin ich stolz ^^
Solltest du nichts passendes finden, würde ich dir eine handschriftliche Vorlage abtippen. Das geht bei mir einigermaßen flott. Bei Bedarf, einfach kurz per PN melden.

Gruß
...Leo
 
J
jalava
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.12
Registriert
21.05.09
Beiträge
4
Kekse
0
hey, wenn du was findest: will auch! :)

Bin selber viel mit raushören beschäftigt. Meistens versuch ichs aber durch einfach mal drauf los klimpern (und im Zweifel halt so lange die Basstöne durchgehen, bis sich der passende Akkord gefunden hat) und dann erst mal in das Lied bewusst reinhören und versuchen die unterschiede zu finden. Find ich einfacher. Da die meisten Lieder, die ich spiele, so zustande kommen, spiele ich aber auch fast nicht nach Noten. Zu faul zum aufschreiben, wenn dus genau wissen willst. Lieber die Frustrationstoleranz hochsetzen ;)


So aber mal zum Thema. Q-Damms-Börning hab ich mal zumindest den Anfang rausprobiert:

Strophe: a a G G a a G E(nur basston)/a
Refrain: a E /a a G a E/a

Im Prinzip hat er während des gesamten Lieds irgendwelche Kombinationen von diesen drei Akkorden. Das was ich geschrieben hab kannst du eigentlich nur als Orientierung holen. Klein heißt Moll, groß heißt Dur und durch / getrennt ist ein halber Takt.

Kann Dir sonst noch empfehlen immer mal nach Gitarrenakkorden zu gucken, wenn du hängst. Da gibts ordentlich was. Nur von Yok eben leider nicht. Klingt ja auf ner Klampfe einfach nach nix :D
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben