Hilfe, brauche Schaltplan für Bass!!!

von Hetfield89, 05.06.06.

  1. Hetfield89

    Hetfield89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Hagenow
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    268
    Erstellt: 05.06.06   #1
    Hallo,
    ich habe einen alten bass bekommen, habe dort die Elektronik ausgebaut und neu lackiert.
    Mein Problem ist nun die neue Verkabelung.
    Es sind zwei-adrige Pickups (Neck-Bridge) Ein Volume-Poti, ein Tone-Poti, ein 3 Wege schalter(offen) naja und eine Klinkenbuchse.

    Könnte mir mal jemand einen Schaltplan geben dafür??
    Danke
     
  2. uruz

    uruz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    1.017
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    328
    Erstellt: 05.06.06   #2
    kein kondensator?
     
  3. Hetfield89

    Hetfield89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Hagenow
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    268
    Erstellt: 05.06.06   #3
    Doch am Tonepoti ist doch ein Kondensator!!
     
  4. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.810
    Zustimmungen:
    1.309
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 05.06.06   #4
    Da gibt es Schaltungen ohne Ende im Netz, z.B. hier.
    Es wäre aber hilfreich zu wissen, um welchen Bass, oder zumindest um welchen Typ (Preci, Jazz etc) es sich handelt.
     
  5. sorecut

    sorecut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.06
    Zuletzt hier:
    30.04.12
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.06.06   #5
    woran erkennt man das?

    bzw ich hab das selbe problem mit nem ~ 40 jahre alten bass elektronik sehr faulig. pickups sind still gut. ein schalter mit 3 moeglichen positionen(schaltmoeglichkeiten vorne-beide-hinten)
    eventuelle kenn jemand den hersteller. Eine grosses K mit einer Krone darueber. Made in W.Germany.

    ich moecht den gerne wieder revitalisieren!

    A.
     
  6. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.526
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.417
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 12.06.06   #6
    @ Hetfield89:
    500/1 hat ja die eine Seite verlinkt, dort ist am ehesten dieses Diagramm (http://tclutherie.hypermart.net/wiring/1jb1pb3waysw.jpg) passend. Ob Deine Pickups nun Humbucker (HB) oder Single-Coils (SC) sind (im Diagramm jeweils ein HB und ein SC), ist zunächst mal egal.
     
  7. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.810
    Zustimmungen:
    1.309
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 12.06.06   #7
    Das erkennt man iA an der Form der Gitarre und Art/Anzahl/Anordnung der Ausstattung (Elektronik etc).
    Das ist ein Bass der Firma Klira. Am bekanntesten von Klira sind die Kopierversuche des Höfner Violinbasses, die bei Klira Twen-Star, Super-Star oder einfach Star-Bass hießen.
    Eventuell finden sich Details über die verwendete Elektronik (wenn man diese hochtrabende Bezeichnung in diesem Zusammenhang verwenden darf) im Buch Elektrogitarren - Made in Germany.
     
Die Seite wird geladen...

mapping