Hilfe mit Fingersatz gesucht

von davefriends04, 20.03.05.

  1. davefriends04

    davefriends04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.05
    Zuletzt hier:
    13.01.08
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.03.05   #1
    Hallo! :)


    Ich möchte Robbie Williams - She's The One auf Klavier spielen, aber ich hab erst in 3 Wochen wieder Klavierunterricht und krieg den Fingersatz alleine nicht hin :( und der Fingersatz ist für mich meist sehr wichtig zum guten Lernen.

    Könnte mir eventuell jemand helfen und mir den Fingersatz in beiden Händen notieren?
    Besonders gerade bei den Stellen, wo man als Klavierspieler denken könnte, das versteht sich von selbst, denn das tut's sich bei mir nicht immer ... Wenn Stellen wiederholt werden und der Fingersatz auch gleich bleibt, ist es aber natürlich nicht mehr nötig.

    Falls mir jemand helfen könnte, die Noten liegen im Bildformat vor:

    Gepackt in einer Rar-Datei:
    http://mitglied.lycos.de/thefriendsplace/sheet%20music/she%27s%20the%20one.rar
    (Bitte rechtsklicken und Link kopieren und in URL-Zeile einfügen, anstatt direkt raufzuklicken, sonst beschwert sich Lycos/Tripod)

    oder einzeln (6 Blätter sind nach viel aus, aber es wiederholt sich einiges!):

    Blatt 1
    Blatt 2
    Blatt 3
    Blatt 4
    Blatt 5
    Blatt 6


    Wenn mir jemand helfen kann, kannst du mir die Bilddateien wie du willst zukommen lassen, zum Beispiel über E-Mail: davesmail@web.de
    Wenn ein anderer Weg gewünscht ist, einfach Bescheid sagen :)

    Ich weiß, es ist eine große Bitte, aber gerade deswegen würde mich über jegliche Hilfe sehr freuen!! :)

    David
     
  2. Gomer

    Gomer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    3.02.06
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.03.05   #2
    Du solltest unbedingt lernen, selbst einen guten brauchbaren Fingersatz hinzubekommen. Das scheint bei dem Stück auch nich so schwer zu sein. Wenn man sich wirklich genau an den Notentext hält, ergibt sich meist sowieso von selbst ein brauchbarer Fingersatz.

    Versuchs einfach selbst mal. Du weisst ja sicher wie man Akkorde bzw. deren Umkerungen greift, und vielmehr ist es ja fast nich. Sich mal hier und da einen Finger für ne Melodie freihalten...

    Nimm einfach den, der dir am besten in die Finger geht. Wenn wir dir einen vorschreiben, heisst das nicht, dass das für dich gut ist. Jeder hat andere Hände und ne andere Technik. Ausserdem ist dir nicht geholfen, wenn du es selbst nicht kannst.
     
  3. davefriends04

    davefriends04 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.05
    Zuletzt hier:
    13.01.08
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.05   #3
    Danke, aber für den Moment ist mir damit nicht geholfen. Habe auch schon versucht, mir einen Fingersatz zu machen, aber kein befriedigendes Ergebnis erhalten. Natürlich habe ich vor das für die Zukunft zu lernen, aber jetzt hilft mir das nicht weiter.
     
  4. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 21.03.05   #4
    Das Problem mit Fingersätzen kenn ich. Da hilft die Meinung eines zweiten Spielers immer weiter, weil man manchmal den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht.

    Könntest du aber bitte mal Stellen markieren, wo du nicht weiterkommst? Alles zu machen habe ich jetzt nicht die Möglichkeit bzw. auch keine Lust. Ich sehe meine Tasten heute abend das erste Mal nach fast 4 Wochen wieder. :o

    Gruß,
    Jay
     
Die Seite wird geladen...

mapping