Hilfe, suche ein Netzteil für mein Mischpult


Fliege
Fliege
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
11.06.12
Registriert
09.01.05
Beiträge
984
Kekse
1.047
Ort
Berlin
Hi

Ich habe bei ebay ein Mischpult ersteigert, leider ohne Netzteil. Jetzt suche ich eines.

Es handelt sich um ein Soundtracs Topaz 12-4

Leider gibt es da kaum Informationen zu. Der deutsche vertrieb meinte zu mir, dass das PSU Service end hat, und es daher keine Neuen mehr gibt. Aber es gibt ja sicherlich Alternativen oder kompatible Netzteile. Ich habe vom Support die Schematic Sheets bekommen, leider hilft mir das auch nicht weiter. Wem es hilft, dem kann ich sie mal zeigen (wegen Urheberschaft lade ich die nicht wild hoch). Ich werde nämlich nicht schlau daraus, wo ich da die benötigten Spannungen ablesen kann. Es ist jedenfalls so ein 3-Poliger Anschluss den man am Ende schrauben kann *g*

Ich kann auch Bilder reinstellen, wenn gewünscht. Hier erstmal der Link zur Ebay-Auktion:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=170251067105&ssPageName=STRK:MEWN:IT&ih=007

Danke schonmal :)
 
Eigenschaft
 
Jona$
Jona$
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.07.14
Registriert
07.04.08
Beiträge
303
Kekse
249
Ort
Uhldingen-Mühlhofen (Bodensee) - Da wo die Pfahlba
Hiho,
schau mal überall auf dem Gehäuse ob da was steht.
Sonst such mal im I-net..ich schau mich auch mal um.

FRAGE AN ALLE:
WER HAT SO EIN DING ODER WER KENNT DIE SPANNUNGEN DIE DAS MISCHPULT BRAUCH.
AM BESTEN HIER IM fORUM MELDEN ODER DIEREKT BEI Fliege!!!

Frag doch auch noch mal den Verkäufer der Msichpults ob der näheres weiß.

JOnas
 
Fliege
Fliege
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
11.06.12
Registriert
09.01.05
Beiträge
984
Kekse
1.047
Ort
Berlin
Hi

Auf dem Gehäuse steht leider nur die Pinbelegung für ein paar der Ein- und Ausgänge, und die Belegung der XLR-Anschlüsse, aber leider keine Angaben über die Spannung, die das "Supply in" braucht...

Netzteile gibt es ja genügend, die passen würden, aber über- oder unterdimensionieren will ich das ja auch nicht... Hab halt leider auch keine Ahnung wie ich das prüfen soll. Gibt es evtl. Richtwerte?
 
R
RaumKlang
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
30.01.14
Registriert
25.11.06
Beiträge
5.197
Kekse
21.296
Auf dem Gehäuse steht leider nur die Pinbelegung für ein paar der Ein- und Ausgänge, und die Belegung der XLR-Anschlüsse, aber leider keine Angaben über die Spannung, die das "Supply in" braucht...

Wenn Du mir das Schaltbild schickst, kann ich mal drüberschauen.
sebastian@raum-klang.net
 
livebox
livebox
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.11.18
Registriert
22.09.06
Beiträge
10.555
Kekse
59.154
Ort
Landkreis BB oder unterwegs
Hi Fliege,

mit Spannung etc kann ich leider nicht weiterhelfen, aber zum Stecker... die kleinen Yammaha-MG-Pulte haben auch was rundes, 3poliges dran (ich kenne das von meinem MG 16/4). Z.B. beim Thomann gibt's Bilder von der Rückseite; vielleicht bringt dich ja das schon mal nen kleinen Schritt weiter.

MfG, livebox
 
SB
SB
Licht | Ton | Strom
Moderator
HFU
Zuletzt hier
25.06.22
Registriert
04.04.07
Beiträge
3.957
Kekse
29.238
Ort
Bavarian Outback (AÖ)
Ja, das sind Stecker für Amateurfunk-Mikrofone. Habe bei Conrad grad einfach mal mikrofon stecker eingegeben, dann kommen eh gleich die, die so aussehen wie die an den Yamaha-Netzteilen.

Allerdings gehts da erst ab 4-polig los, und der Anschluss am Mischpult sieht irgendwie dreipolig aus, aber vielleicht täuscht das auch...


Gruß Stephan
 
R
RaumKlang
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
30.01.14
Registriert
25.11.06
Beiträge
5.197
Kekse
21.296
Allerdings gehts da erst ab 4-polig los, und der Anschluss am Mischpult sieht irgendwie dreipolig aus, aber vielleicht täuscht das auch...

Die gibts auch in 3-polig.
Spannung: +20 - 0 - -20V laut Schaltbild.
Intern wird das mittels Festspannungsregler auf +17/0/-17V gebracht.
 
Fliege
Fliege
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
11.06.12
Registriert
09.01.05
Beiträge
984
Kekse
1.047
Ort
Berlin
HI

danke an alle :) Ich habe eines von behringer gefunden, was laut RaumKlang passen dürfte, wenn die Belegung richtig ist. Das werde ich mal ausprobieren.

Ansonsten schaue ich heute mal bei Conrad vorbei mit den Daten. Also am Anschluss müssen also +20 und -20 anliegen links und rechts, und in der Mitte nichts?

Unser Drummer hat so ein Strommessgerät, damit können wir das dann wenn die Belegung nicht klar ist durchmessen vorm anschließen. Mal sehen obs passt :)
 
R
RaumKlang
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
30.01.14
Registriert
25.11.06
Beiträge
5.197
Kekse
21.296
Ansonsten schaue ich heute mal bei Conrad vorbei mit den Daten. Also am Anschluss müssen also +20 und -20 anliegen links und rechts, und in der Mitte nichts?

Von der Spannung ger sollte das Behringer passen - wie die Belegung sein muß, ist aus dem Schaltbild leider nicht ersichtlich.
Zur Not Pult aufmachen...
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben