Höfner Ignition vs Höfner Icon?

von Metal Golem, 07.07.18.

  1. Metal Golem

    Metal Golem Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.15
    Zuletzt hier:
    30.05.19
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    339
    Erstellt: 07.07.18   #1
    Hallo liebe Leute,

    ich hätte eine Frage, die ich mir durch sonstige Internetrecherche nicht beantworten konnte, daher hoffe ich hier auf Erhellung meines Problems.

    Soweit ich weiß, ist der Höfner Ignition die in Indonesien produzierte Fortführung des Höfner Icon, der in China produziert wurde. Ist das soweit korrekt?
    Sind die beiden abgesehen vom Produktionsstandort baugleich (gleiches Material/Verabeitung)?

    Ich habe mir just einen Ignition besorgt und auf dem stand hinten drauf "Made in China". Gibt es Ignitions, die in China gefertigt werden? Oder ist das noch einer aus Icon-Zeiten, den man jetzt Ignition nennt, weil es außer Standort das Gleiche ist? Oder hätte man den als Icon verkaufen müssen?

    Sollte das für mich Folgen haben?

    Ganz liebe Grüße und lieben Dank schon mal.
     
  2. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    8.242
    Ort:
    in der Kölner Bucht
    Zustimmungen:
    2.326
    Kekse:
    137.747
    Erstellt: 24.07.18   #2
    Ich nehme mal an, es geht um Violinbässe... die I-Serie gab es ja auch für den Club Bass und einige Gitarren Modelle.

    Der 2006-2010 produzierte Icon war chinesischen Ursprungs und zunächst nur für den amerikanisch/kanadischen Markt vorgesehen. Er sollte da dem absoluten Billigsegment fernöstlicher Violinbass-Nachbauten das Wasser abgraben, auch wenn man wegen möglicher Rufschädigung bei Höfner lange mit diesem Schritt gewartet hatte.
    Da man aber offenbar die Masse der Käufer unterschätzt hatte, denen es bei dem Instrument eh nur um den Namen auf der Kopfplatte, nicht aber um Klang oder Autentizität ging, plante man bald die Ausweitung der I-serie auf den europäischen Markt. Dort konnte man angeblich wegen gewisser Copyright Probleme den Namen Icon nicht sofort verwenden, weshalb die Serie in Ignition umbenannt wurde. Anfangs noch in China, dann nach Indonesien augelagert, dann zeitweise zweigleisig, mittlerweile dem Vernehmen nach wieder in China. Die Modell Spezifikationen sind die gleichen, ob da wirklich die gleichen Hölzer verwendet werden weiß vermutlich nichtmal Höfner. Abgrenzung zum deutschen 'real thing' und der chinesischen CT Serie ist optisch vor allem der fehlende Nullbund, ansonsten wird gelegentlich von einer gewissen Streuung berichtet, so daß zB ein neuerer Ignition nicht in das Case eines verunfallten Icon gepaßt haben soll, da der Body wohl geringfügig breiter war.
    Fest zu stehen scheint zumindest, daß die chinesische I-Serie nicht im gleichen Pekinger Werk hergestellt wird, aus dem die CT Serie stammt und wo auch für deutsche Produktion in Hagenau Bodies und Hälse (u.a. auch für Violinen) gefertigt werden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping