Hörprobe - 1stes mal gesungen

  • Ersteller Leguano
  • Erstellt am
L
Leguano
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.06
Registriert
25.01.05
Beiträge
280
Kekse
251
Ort
Braunschweig, Niedersachsen
Hallo,

vorweg - ich bin eigentlich Keyboarder und demzufolge weder fürs Gitarre spielen noch fürs singen verantwortlich. Da ich demnächst aber Background singen soll, habe ich aus Spaß mal etwas aufgenommen um hier Tipps zu bekommen, was ich daran verändern soll.
Das ich nicht gut singe und auch keine besonderst schöne Stimme habe ist mir bewusst, ich will auch nicht Sänger werden sondern eben nur meine Background Aufgabe gut erfüllen - wobei ihr mir helfen sollt.

DIe Hörprobe gibt es hier, entschuldigt die schlechte Qualität.....

An der Zeit (Mp3, 2.2Mb)


Grüße,
Kevin
 
Eigenschaft
 
sunflower
sunflower
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.12
Registriert
10.01.05
Beiträge
206
Kekse
167
Ort
Wien
mund weiter auf, etwas deutlicher artikulieren (ist teilweise etwas genuschelt :) ), und mich würde es interessieren, wie sich deine stimme anhört, wenn du etwas höher singst und nicht immer nur in den tiefen tönen "herumgrummelst" :D
 
L
Leguano
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.06
Registriert
25.01.05
Beiträge
280
Kekse
251
Ort
Braunschweig, Niedersachsen
Ok werde ich berücksichtigen.
Ich versuche mal etwas zu finden, wo ich höher singe!
Danke schonmal für die Tips,

Grüße,
Kevin
 
antipasti
antipasti
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
16.09.21
Registriert
02.07.05
Beiträge
31.706
Kekse
131.561
Ort
Wo andere Leute Urlaub machen
Leguano schrieb:
Das ich nicht gut singe und auch keine besonderst schöne Stimme habe ist mir bewusst,

Nun stell Dein Licht so weit unter den Scheffel - so schlecht ist das gar nicht (aber mit dem Nuscheln hat Taster recht - und dass Du nun nicht gerade das schwierigste Lied (die Tonlage betreffend) ausgesucht hast, stimmt auch)...

Leguano schrieb:
ich will auch nicht Sänger werden sondern eben nur meine Background Aufgabe gut erfüllen -

Mit dieser Einstellung wirst Du eventuell Probleme kriegen: "NUR" Background ist nicht.
Während sich nämlich Leadsänger die ein oder andere Freiheit und Eigenart herausnehmen können, müssen Backingsänger (gerade, weil sie meistens nicht allein singen)...


  • tonal immer auf den Punkt genau sein (es gibt kaum Schlimmeres, als eine falsche zweite Stimme). Und das eben auch bei langen Tönen (die bei Deinem Beispiel fehlen)
  • 100% sicher in der Phrasierung sein (schade, wenn die eine Stimme über 3 Takte geht und der anderen vorher die Puste ausgeht. Oder wenn ein Backing-Sänger nicht kapiert, dass er noch eine Punktierte Note weiter singen muss)
Backings singen ist echte Teamarbeit. Während die Leadsänger oft "Typen" sind, sind die Backgroundsänger eigentlich fast immer Profis mit Gesangsausbildung. Ixch würds mich nicht trauen.
 
sunflower
sunflower
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.12
Registriert
10.01.05
Beiträge
206
Kekse
167
Ort
Wien
antipasti
antipasti
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
16.09.21
Registriert
02.07.05
Beiträge
31.706
Kekse
131.561
Ort
Wo andere Leute Urlaub machen
sunflower schrieb:
guten tag, sunflower mein name :D
sehr erfreut :D

Ach Du Schande. Wie unangenehm. Bitte um Vergebung. Lag wohl daran, dass ich vorher einen Thread gelesen habe, in dem Taster einiges geschrieben hat.

Trotzdem nett, die Bekanntschaft gemacht zu haben.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben