Hughes & Kettner Duotone Head

von RadioHaini, 04.12.05.

  1. RadioHaini

    RadioHaini Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    7.09.08
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 04.12.05   #1
    wer hat Erfahrung mit diesem Amp? Ich spiele mit dem Gedanken mir den zuzulegen. Ich spiele Blues und denke er ist im clean Bereich super.
     
  2. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 04.12.05   #2
    Ich spiele den AMP als Topteil.

    Der AMP hat einen geilen Klang sowohl clean als auch crunch.

    Er ist bestens für Blues & Rock geeignet und recht vielseitig mit vielen Klangnuancen...

    Mit einem Overdrive oder Booster kann mann auch ein bischen mehr rausholen (Richtung Metal)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. RfC

    RfC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.04
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    932
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.411
    Erstellt: 04.12.05   #3
    Hi,

    also Clean ist der Amp wie (fast alle) HKs wirklich sehr gut. Die Zerre geht etwas in Richtung alte Marshalls, also recht offen und sehr dynamisch. Keine so starke Kompression wie bei den meisten neueren Tops. Für Rock und Blues wohl imho einer der geilsten Amps überhaupt. Vor allem bringt die Boost-Funktion nochmal genau die richtige Portion Mitten und Gain fürs Solo. Echt geil das Teil!

    Gruß Chris
     
  4. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 09.12.05   #4
    Kaufen, kaufen, kaufen!
    Kann der Amp fürs Leben sein.
    Genialer, unschlagbarer Cleansound, wirklich sehr gute Zerre ( nur für wirklich harte Nu- Metal- Zerre mußt du zum Bodentreter greifen ). Empfehle gleich ein Reverb- Pedal dazu, macht die Sache noch wohlklingender. Hab das Boss Reverb RV- 3 im Loop.
    Ne gute Box lohnt sich in jedem Fall, z.B. mit Celestion Greenbacks drinnen. Die haben die nötige Offenheit und den Druck in den Bässen, der einfach perfekt zum Amp passt.
     
  5. black coffee

    black coffee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    1.11.12
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5
    Erstellt: 01.01.06   #5
    und hast ihn gekauft, bitte schreib wie er ist, mich würde das top auch interessieren
     
Die Seite wird geladen...

mapping