Humbucker Splitting bei Ibanez S07LTD

von el_noobe, 07.04.08.

  1. el_noobe

    el_noobe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.07
    Zuletzt hier:
    15.07.09
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.04.08   #1
    Hallihallo,

    ich habe mir anfang dieses Jahres eine Ibanez S07LTD gegönnt und habe eine Frage bezüglich der Pickup-Bestückung und möglicher Splittung der Humbucker. Die Gitarre ist ab Werk mit einem Ibanez INF1 (Hals) und einem Ibanez INF2 (Brücke) ausgestattet. In dieser Pickup-Kombination sind viele Ibanez-Gitarren mit einem 5-Wege-Schalter bestückt, wobei auch Splitting-Schaltungen der Humbucker möglich sind. Die S07LTD kommt jedoch mit einem 3-Wege-Switch daher, der nur je einen Humbucker oder beide Humbucker gleichzeitig zulässt.

    Meine Frage ist nun, ob die bei der S07LTD verwendeten INF-Humbucker sich technisch von den sonst verwendeten gleichnamigen Pickups in anderen Ibanez-Gitarren unterscheiden, so dass eine Split-Schaltung gar nicht möglich ist oder ob ich mir schlicht einen 5-Wege-Schalter besorgen kann und die Pickups nur neu verkabeln brauche, um auch die volle Bandbreite der möglichen Schaltungen nutzen zu können? Weiß hier jemand Genaueres?

    Vielen Dank schon einmal im Voraus!
     
  2. cikl

    cikl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    1.890
    Ort:
    Nidderau
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    6.482
    Erstellt: 08.04.08   #2
    Ja, den PU gibt es in dreiadriger und 4-adriger+Schirm Ausführung. Bei dir vermutlich dreiadrig. Dann geht splitten, nicht aber parallel so wie es bei Ibanez oft in den H-H Gitarren am Hals geschaltet wird (out of phase auch nicht...). vgl. http://www.ibanez.com/support/wiringdiagrams.aspx

    Du könntest z.B. die mit einem EYB-MEGASWITCH (Version E) die Schaltung für zwei HB einbauen http://www.rockinger.com/index.php?page=ROC_Workshop_Schalter1. Die unterscheidet sich in der Mittelstellung dann aber auch von deiner bisherigen (ist quasi Tele-Mittelposition).
    Oder du baust statt dem 5-way-Switch einen Push-Pull-Poti fürs Colisplitting ein (das hat ist z.B. beim Joe Satriani Modell so). Oder du guckst dir hier ne andere Schaltung aus:
    http://www.seymourduncan.com/support/wiring-diagrams/
    Achte darauf, dass du je nach Schaltung einen anderen 5-Wegeschalter als den Standard (wie z.B. in Strat) brauchen könntest...
     
  3. el_noobe

    el_noobe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.07
    Zuletzt hier:
    15.07.09
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.08   #3
    Vielen Dank für die Informationen. Ich habe bisher noch keine Zeit gehabt, mir die bisherige Verkabelung anzuschauen (also habe bisher auch noch keine Ahnung, ob ich selber die 3- oder 4-adrige Version der PUs habe, werde ich demnächst mal tun), aber es ist ja gut zu wissen, dass dennoch bei beiden Versionen Spilt-Schaltungen möglich sind (so habe ich dich jetzt zumindest verstanden).

    Werde mir deine Links bei Gelegenheit einmal genauer anschauen, sieht aber auf den ersten Blick schon einmal sehr hilfreich aus, noch einmal ein Dankeschön!

    Gruß

    Nachtrag #1:
    Ich habe gerade mal auf der Ibanez-Seite nach dem Wiring-Diagramm für meine Gitarre nachgesehen, sie allerdings nicht gefunden. Liegt das daran, dass die die Sondermodelle (wie meine S07LTD) nicht dort drin aufgeführt haben oder bin ich schlicht blind?

    Nachtrag #2:
    Ok, nach kurzer Suche und dem Vergleich mehrerer S-Modelle und deren PU-Schaltungen bin ich auf die S520EX gestoßen, die ebenfalls mit INF1&2 und 3-Wege-Switch ausgestattet ist. Laut Schaltplan hat diese Gitarre dieselben PU-Wahlmöglichkeiten wie meine und hier wurden in der Tat die 3-adrigen Versionen eingebaut. Ich gehe also recht in der Annahme, dass ich den Schaltplan der S520EX als Referenz für meine S07LTD nehmen kann?
     
  4. cikl

    cikl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    1.890
    Ort:
    Nidderau
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    6.482
    Erstellt: 09.04.08   #4
    Ja, ich gehe auch mal davon aus, dass die Verkabelung identisch mit der S520EX ist. Was mir dabei noch auffällt, dass bei der Splitader schwarz/weiß steht. Vielleicht sind ja doch beide Kabel herausgeführt und abisoliert? Dann ginge natürlich auch parallel. Guck mal nach wie das bei dir ist.
     
  5. el_noobe

    el_noobe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.07
    Zuletzt hier:
    15.07.09
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.08   #5
    Gut, werde aber wohl kaum vor Ende dieses Monats dazu kommen, mir das mal genauer anzusehen (Abitur-Prüfungen :) ), aber vielen Dank schon einmal für deine Hilfe!
     
Die Seite wird geladen...

mapping