Ibabez SZ oder Ibanez Ar300?

  • Ersteller Frooshontay
  • Erstellt am
F
Frooshontay
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.10.05
Registriert
25.08.05
Beiträge
1
Kekse
0
Hallo,

Ich bin gerade dabei mir eine neue Gitarre zuzulegen. Sie sollte unbedingt zwei Humbucker haben, da ich schon eine Ibanez Sa260 mit zwei SingleCoils und einem Humbucker besitze. Mein Stil richtet sich hauptstächlich in Richtung Red Hot Chili Peppers aus, ich möchte jedoch auch härtere Sachen à la Nickelback, Creed, 3 Doors Down...usw. spielen, deshalb auch die zwei Humbucker. Nun hab ich mich mal umgeschaut und meine Favoriten sind die Ibanez SZ und die Ibanez Ar300. Was haltet ihr von diesen Gtarren, wer hat schon Erfahrungen damit gemacht, oder besitzt sie sogar?

Mfg Frooshontay

PS: Ich werde die Gitarre natürlich antesten, es geht nur darum eure Meinungen, Erfahrungen einzuholen bzw. zu was ihr mir an- oder abratet.
 
Eigenschaft
 
AgentOrange
AgentOrange
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
27.06.17
Registriert
16.04.04
Beiträge
9.972
Kekse
7.838
Ort
Heidelberg
Die AR kenn ich jetzt net, aber die SZ is wirklich n geniales stückl holz für das Geld! Klingt sehr fett, bissl paulalike, aber gleichzeitig n bissl flotter. Irgendwie so ne mischung aus Paula und SG. Und SEHR flexibel das Teil :great:
 
Sele
Sele
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.09.21
Registriert
03.08.04
Beiträge
7.540
Kekse
29.391
Ort
Schleswig-Holstein
Imho dürfte die SZ320 (BK und GD) das beste P/L Verhältnis haben. Sie ist beigleich mit der SZ520 besitzt allerdings kein Furnier und statt dem Tribal Dot Inlays. Die AR300 würde ich auf den ersten Blick als Mahagoni+Ahornfurnier Klampfe bezeichnen. Dafür ist sie (imho) die 600 Euro nicht wert. Also meiner Meinung nach solltest du die SZ320 in Schwarz bzw. Gold in betracht ziehen...

MfG

P.S.: Alternative wäre Schecter oder Fame Forum IV
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben