Ibanez MTM2 auf B-Tuning

von Kleinerfrank, 11.05.07.

  1. Kleinerfrank

    Kleinerfrank Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.06
    Zuletzt hier:
    29.01.12
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 11.05.07   #1
    Hallo,
    hat von euch jemand Erfahrungen mit der MTM2 und B-Tuning?
    Also normales Tuning (B-E-A-D-F#-B), keine dropped Stimmung .
    Wie ist der Sound, Saitenspannung, usw....

    Danke
     
  2. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 11.05.07   #2
    ich bin ma ganz verrückt drauf und schätz ma dat der sound ähnlich wie auf standard tuning nur tiefer sein wird (wär aber auch interessiert dadran wat die pus dazu sagen) und dat die saitenspannung schwer von der verwendeten saienstärke abhängig sein wird :D

    kommt schonma vor dat der amp standard b nich so gerne mag, sollt man beachten ;)
     
  3. Kleinerfrank

    Kleinerfrank Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.06
    Zuletzt hier:
    29.01.12
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 11.05.07   #3
    Hy,
    hab natürlich gemeint, ob die Klampfe dafür geeignet ist, ob genug Saitenspannung
    vorhanden ist ohne, dass die Saiten 2cm über dem Griffbrett liegen und auch nicht so schnarren...

    Gruß
     
  4. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 11.05.07   #4
    warum sollte se nich dafür geeignet sein? ich glaub nich dat da konstruktionstechnisch irgendwas gegen spricht. einstellen wird man se aber müssen :D
     
  5. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 11.05.07   #5
    Die Saitenspannung ist doch viel mehr von den verwendeten Saiten abhängig!
    Natürlich ist die Spannung mit 10-46er viel zu niedrig um B-Standard zu spielen - aber mit einem speziell dafür geeigneten Saitensatz ist alles Bestens.
     
  6. Kleinerfrank

    Kleinerfrank Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.06
    Zuletzt hier:
    29.01.12
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 12.05.07   #6
    Hallo,
    hab irgendwo gelesen, dass die MTM2 schon ab Werk eine Dropped-B Stimmung haben soll... Stimmt das?

    Gruß
    Frank
     
  7. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 12.05.07   #7
    quelle: http://www.ibanez.co.jp/eg_top_2007.php?AREA_ID=3&SERIES=48



    aber dropped b is ja quasi eigentlich nich dat wat du haben willst ;)
     
  8. Andy1988

    Andy1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    780
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    1.157
    Erstellt: 12.05.07   #8
    Also der Gitarrist meiner alten hat mit seiner ESP Ltd. EX-400 in B-E-A-D-F#-B gespielt und die PUs, sowie Amp (Line 6 SpiderII 212) haben das ohne Probleme mitgemacht. Das einzige was er ändern musste war die Dicke der Saiten. Der hat sich 12er Saiten gekauft und drauf gemacht.
     
  9. Kleinerfrank

    Kleinerfrank Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.06
    Zuletzt hier:
    29.01.12
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 12.05.07   #9
  10. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 12.05.07   #10
    ich hoffe die haben die abnehmer aus der mtm 1 nimmer drinne,das war das reinste matsch-inferno!
     
  11. s!c

    s!c Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.06
    Zuletzt hier:
    12.07.08
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 12.05.07   #11

    nee in der mtm2 sind emg81 und 60 drin.
    in der mtm1 waren glaub ich nur so werks-emg-verschnitte drin

    EDIT: Nee umgekehrt oder??? Etz bin ich verwirrt :confused:
     
  12. Aussensaiter

    Aussensaiter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    23.02.15
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 12.05.07   #12
    MTM-2 ist die Billigere, da sind die Emg Verschnitte drin.
    In der MTM-1 sind 81 und 60 drin.
     
  13. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 12.05.07   #13
    Ich kann euch alle beruhigen... Ich halte nichts von Mick Thompson oder Slipknot, aber die MTM2 ist eine sehr feine Gitarre! Die Saiten sind wider den Erwartungen nicht zu dick (ich steh auf dünnere Saiten) und es lässt sich toll damit spielen/artifical harmonics erzeugen!
     
  14. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 12.05.07   #14
    Also in der MTM1 sind EMGs drin. Das ist auch die originale und wesentliche teurere Signature von Mick Thomson. Die MTM2 ist sozusagen die abgespeckte Variante mit bolt-on Hals und Ibanez V7 und V8 Tonabnehmern. Diese sind keine billigen EMG-Verschnitte, sondern bei Ibanez schon länger im Einsatz und entgegen allen Unkenrufen sind sie sogar imho richtig gut.
     
  15. Kleinerfrank

    Kleinerfrank Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.06
    Zuletzt hier:
    29.01.12
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 13.05.07   #15
    Hy,
    mir geht`s halt darum, dass die Klampfe sich leicht (wenig Saitenspannung, tiefe Saitenlage) spielen lässt und nicht soviel dabei schnarrt. Ich hab momentan eine SG-Kopie aúf B-Tuning mit einem ´13er-Satz und es schnarrt schon heftig. Is halt qualitativ nicht so hochwertig das Teil. Ich hab sie auch nicht einstellen lassen (selber bisschen
    eingestellt), denke aber, dass da nicht so viel zu machen. Und stimmfest sollte sie auch sein. Ich hab auch noch nie eine Gitarre mit Klemmsystem gehabt...
    Hab mir das Teil mal im Laden zum Antesten bestellt. Bin mal gespannt.
    Werd dann mal berichten.

    schönen Tag:great:
     
  16. Kleinerfrank

    Kleinerfrank Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.06
    Zuletzt hier:
    29.01.12
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 14.05.07   #16

    weiss jemand was da ab Werk für´n Satz drauf ist?
     
  17. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 14.05.07   #17
    hm... firma weiß ich nich
    aber ibanez gitten haben - laut einer tabelle die ma hier gepostet wurd - 9/42 saiten drauf
     
  18. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 14.05.07   #18
    Ibanez ham standardgemäß D'Addarios drauf.
     
  19. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 14.05.07   #19
    Aber nicht auf der MTM2, denn ein B wär schon sehr schwer mit einer 42er Saite möglich ...
     
  20. Kleinerfrank

    Kleinerfrank Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.06
    Zuletzt hier:
    29.01.12
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 15.05.07   #20

    da muss er wohl recht haben...
    wohl mindestens 'nen 12er-Satz.
     
Die Seite wird geladen...

mapping