Ich gründe ein "GitarrenPlektren-StartUp"

von Charles Rombo, 07.07.18.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Stainless

    Stainless Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.10
    Zuletzt hier:
    11.02.19
    Beiträge:
    28
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    453
    Erstellt: 14.07.18   #81
    Das beisst sich dann mit dem Spritzgussverfahren... Entweder ein Massenprodukt zu niedrigen Preisen, oder ein teures per 3-D Drucker.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  2. Charles Rombo

    Charles Rombo Threadersteller Fa. Rombo-Picks

    Im Board seit:
    09.04.18
    Zuletzt hier:
    18.11.19
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    113
    Erstellt: 15.07.18   #82
    Die Auswahl wird hoffentlich wachsen. Wir können aktuell uns nicht leisten, mehr als 4 Plektren zu entwickeln. Allerdings, haben wir bereits weitere Konzepte fertig. Diese werden wir auf dem Markt bringen, wenn die Kampagne erfolgreich ist. Danke für das Interesse und Vorschläge!! =)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. Chef666

    Chef666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.16
    Zuletzt hier:
    11.04.19
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Hohenkammer
    Zustimmungen:
    66
    Kekse:
    597
    Erstellt: 16.07.18   #83
    Also ich für meinen Teil z.b. werde mit den Plektren nichts anfangen können, einfach weil ich die Form hasse bzw. mit ihr nicht klar komme.

    Ich habe vor vielen vielen Jahren die Plektren von Kerry King gesehen und dachte mir: "Die versuch ich mal!" Seit dem bin ich auf den Dunlop Triangle hängengeblieben. Finde daher, ihr solltet die Form auch noch mit aufnehmen, dann können wir uns Unterhalten. :-)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  4. Charles Rombo

    Charles Rombo Threadersteller Fa. Rombo-Picks

    Im Board seit:
    09.04.18
    Zuletzt hier:
    18.11.19
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    113
    Erstellt: 16.07.18   #84
    Ja, Triangle ist sehr beliebt. Hören wir nicht zum ersten mal. ;) Etwas in dieser Richtung steht bereits bei uns auf der Liste für die Zukunft.
     
  5. Charles Rombo

    Charles Rombo Threadersteller Fa. Rombo-Picks

    Im Board seit:
    09.04.18
    Zuletzt hier:
    18.11.19
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    113
    Erstellt: 22.07.18   #85
    Hi!
    Schönen Sonntag erstmal =)

    Ich habe ein paar Neuigkeiten bzgl. des Projektes! Es gibt endlich ein "Release-Date" :)
    Nach viel Überlegungen haben wir den 22. Januar festgelegt: genau in 6 Monaten.
    In dieser Zeit haben wir noch einiges zu erledigen, aber vieles ist ja schon getan, deswegen ist es ein realistisches Ziel.

    Geplant war es ein bisschen früher zu starten, haben aber festgestellt, dass es nach Weihnachten besser ist. (Für Kickstarter gibt es bestimmte "ungeschriebene Regeln", welche uns geholfen haben, einen Zeitpunkt zu finden. z.B, dass Dezember "schlecht" für die meisten Projekten ist, oder dass in Sommer oft auch ein "Tiefpunkt" gibt. → Verständlich wenn man bedenkt, dass man im Sommerurlaub oder in den Weihnachtsferien nicht wirklich online abhängt, um Projekte zu unterstützen.

    Ich weiß, dass es noch sehr lange hin ist, aber ich will möglichst viele Unstimmigkeiten im Produkt ausmerzen und alles fertig geplant haben und mit diesen weiteren 6 Monaten haben wir genügend "Puffer".


    :D
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. vic_rattlehead

    vic_rattlehead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.15
    Zuletzt hier:
    18.11.19
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    149
    Kekse:
    1.501
    Erstellt: 23.07.18   #86
    Wurde schon erwähnt, aber es wäre wirklich ein Gedanke 1-2 Wochen vor Release ein paar Mitgliedern im Board Pleks zum Testen zu schicken. Dann kriegt man auf jeden Fall ordentliches Feedback und ggf. durch Empfehlungen potenzielle Kunden.

    Darf ich aus rein technischem Interesse fragen, wie die Pleks nun hergestellt werden?

    -Ich gehe davon aus in Fernost nach euren Spezifikationen?
    -Mit welcher Methode genau? (Spritzguss o.ä.)
    -Sind Nacharbeiten (längere Einschleifarbeiten etc.) nötig?

    Und sonst noch ein paar lose Gedanken:
    -Wäre ein Branding z.B. per Decal, Laser oder Gravur nicht noch ein Gedanke? Da wirft mal ein Gitarrist sein Plek ins Publikum, dem Fänger gefällts und weiß nicht, wo er es nachbestellen soll... :-D
    -Sind schon Verpackungen o.ä. geplant? Ein "High End-Boutique" Plek, dass lose per Brief verschickt wird, macht natürlich nicht so viel her, wie z.B. eine zusätzlich erwerbliche Plekbox oder anderweitige "Premiumverpackung". (Und wenn's nur ein kleiner Zettel ist, auf dem z.B. die "Seriennummer" steht...)
    -Mittelfristig einen Signature-Artisten suchen:D;)


    Viel Erfolg euch!
    Grüße,
    Jannis
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  7. redstrat95

    redstrat95 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.10
    Zuletzt hier:
    19.11.19
    Beiträge:
    2.173
    Ort:
    Filderstadt
    Zustimmungen:
    975
    Kekse:
    7.635
    Erstellt: 23.07.18   #87
    Da wäre ich sofort dabei :D

    Da auch :tongue:
     
  8. hotlick

    hotlick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.11
    Zuletzt hier:
    19.11.19
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.183
    Kekse:
    10.746
    Erstellt: 23.07.18   #88
    Ich habe (wie wohl die meisten hier) schon zahllose Pleks gekauft/getestet und bin nach wie vor ebenso offen wie neugierig für/auf "Innovationen". ..... aber ehrlich gesagt, sind gemessen an meinen Ansprüchen nahezu alle "neuartigen" Kunststoffe, die beispielsweise Ton- und Spieleigenschaften von "Tortoise" oder "Celluloid" versprechen, eindeutig durchgefallen. Ich komme immer wieder auf (oldschool) "Zelluloid" zurück und verwende je nach Spielstil unterschiedliche Stärken - zumeist in Standard-Tropfen-Form. Der relativ schnelle Verschleiß dieses verhältnismäßig weichen Materials nehme ich zugunsten des "guten" Tons in Kauf; ich würde mir manchmal lediglich etwas besseren Grip wünschen, obwohl ich mich insgesamt an das recht glatte Zelluloid gewöhnt habe.

    Also wenn Du @Charles Rombo als Entwicklungsingenieur für Kunststoffteile tätig bist oder warst, wird es doch nicht unmöglich für Dich sein, echtes Zelluloid ebenfalls in eine Form und Oberfläche zu bringen, die tatsächlich einen besseren Grip und bessere Ergonomie mit sich bringt als die stets glatten "Celluloid-Pleks"!? Das wäre eine echte Innovation mit einem klassischen und nach wie vor beliebten Material, das (ich sag mal) einen organischen Sound mit organischem Spielgefühl verbindet, ohne dabei übermäßig unangenehme Nebengeräusche zu erzeugen. Ich finde, materialmäßig muss man nicht immer das Rad neu erfinden wollen - aber sicher müsste man wohl die Verarbeitung von Zelluloid ein Stück weit neu erfinden - etwas, woran sich offenbar noch kein Hersteller so richtig heran gewagt hat.

    "Snark" hat's mehr schlecht als recht mit einer einseitigen Beschichtung (Siebdruck) versucht - aber Zelluloid wirklich in eine Grip fördernde Form zu bringen und dabei die je nach Stärke mehr oder weniger elastischen Eigenschaften beizubehalten, hat meines Wissens nach noch kein Hersteller auf die Reihe bekommen. Ich würde es jedenfalls sehr spannend finden und wäre sicher nicht der Letzte, der solche Pleks umgehend ausprobieren wollte.

    Grüße - hotlick
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. Charles Rombo

    Charles Rombo Threadersteller Fa. Rombo-Picks

    Im Board seit:
    09.04.18
    Zuletzt hier:
    18.11.19
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    113
    Erstellt: 23.07.18   #89
    Unsere Picks werden im Spritzgußverfahren hergestellt; es eignet sich am besten, für das was wir suchen. Das Werkzeug wollen wir durch die Kickstarter Kampagne finanzieren. Der Standort ist noch unklar, hier gibt es extrem viele Möglichkeiten und Faktoren, welche vom Finanzierungsziel abhängen: In Sicht sind China, Deutschland oder Spanien. Das Material wird aber von einem Italienischen Unternehmen entwickelt.
    Zu den Nacharbeiten → Je nach Werkzeugauslegung, werden wir den "Anschnittbereich" schleifen, oder nicht (In diesem Bereich entsteht eine Markierung durch die Trennung des Angusses).


    Das wäre richtig toll! Leider, wie ich oben erkläre, verfügen wir über das Werkzeug erst, wenn die Kampagne vorbei ist. Bis dahin können wir nur über Prototypen Tests durchführen. Dafür haben wir sehr vertrauliche Gitaristen (Aktuell 5), welche die Picks probieren und uns Feedback geben.
    Wenn die Kampagne vorbei ist, werden wir auf jeden Fall gerne ein paar Users die Picks zum Probieren senden. Wir wollen uns ja auch über die konstruktive Kritik kontinuierlich verbessern.

    Geplant sind vertiefte/erhabene Buchstaben. Aber das ist noch zu klären.


    Ja. Die Verpackung wird gerade geplant. Es wird aus recyceltem Papier mit einem Aufkleber auf der Vorderseite (Das Layout entwerfen wir gerade in unserem Stil).
    Signaure-Artisten kommen 100% :D


    - Zurseit haben wir uns auf das recyclete Kunststoff geeinigt (das basiert auf Polyamid mit einem noch unbestimmten Prozentsatz an Glas- oder Kohlenfaser sein) Aber in Zukunft werden wir auf jeden Fall mehrere Kunststoffe ausprobieren und v.a. das Thema Grip und Komfort im Fokus behalten.

    Ich danke euch beiden für die ausführlichen Kommentare!!! :D:D:):):D;);)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  10. vic_rattlehead

    vic_rattlehead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.15
    Zuletzt hier:
    18.11.19
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    149
    Kekse:
    1.501
    Erstellt: 23.07.18   #90
    Das klingt doch schon einmal gut!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. Lonestar

    Lonestar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    9.11.19
    Beiträge:
    1.630
    Zustimmungen:
    1.510
    Kekse:
    28.745
    Erstellt: 24.07.18   #91
    Hey, ich bin gerade auf den Thread Aufmerksam geworden, finde das ein spannendes Unterfangen! Bin ebenfalls skeptisch, ob es gelingt, damit irgendeine marktrelevante Position zu erreichen, aber wie man so sagt: "stranger things have happened".
    Aus meiner eigenen, beruflichen Sicht: Eure Seite hat haufenweise Fehler im Quelltext, ihr seid somit nahezu gar nicht suchmaschinenoptimiert und solltet das auf jeden Fall unter Kontrolle bringen, bevor euer Kickstarter beginnt. Wäre doof, wenn man beim Keyword "Rombo Picks" in Google euch erst an vierter Stelle findet... ;-)

    Davon abgesehen: ich kauf mal 1-2, wenn ihr an den Markt geht! Bin neugierig. Schön sehen sie tatsächlich aus, muss ich sagen! ;-)

    LG,
    Joey
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. Charles Rombo

    Charles Rombo Threadersteller Fa. Rombo-Picks

    Im Board seit:
    09.04.18
    Zuletzt hier:
    18.11.19
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    113
    Erstellt: 24.07.18   #92
    Da hast du völlig recht bezüglich der Website/Quellcode/SEO → Keiner von uns ist in diesem Bereich fit und deswegen werden wir irgendwann in den nächsten Monaten durch eine vierte Person lösen.

    Es freut mich, dass du die Picks schön findest :D
     
  13. Akkan

    Akkan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.12
    Zuletzt hier:
    10.08.18
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    253
    Erstellt: 25.07.18   #93
    Ich finde das ganze schon recht spannend. Eure Website finde ich als Laie optisch ansprechend und übersichtlich. Die Picks selber gefallen mir optisch auch recht gut. Die Idee mit "grünen" Rohstoffen ist immer gut. Jetzt bräuchte man nur noch eine Möglichkeit die "verbrauchten" Picks irgendwo zurückzugeben, um daraus neue zu machen, anstatt sie in den Müll zu werfen. Naja, alternativ kann man sie ja ins Publikum werfen. :rolleyes: Ich drücke euch die Daumen, das dass klappt.
    Werde auf jeden Fall mal welche bestellen, wenn ihr am Markt seid. Mir selbst ist der Preis jetzt gar nicht so wichtig. Ob ich jetzt 50Cent, 1€ oder 1,50€ für ein Pick bezahle ist mir nicht so wichtig. Die Picks müssen für mich griffig sein und eine ordentliche Haltbarkeit vorweisen, dann bin ich schon zufrieden. ;)
    Die Idee von weiter oben die Picks individuell mit einer z.B. Lasergravur zu versehen wäre natürlich der Hammer. Dann hätte jeder, der das möchte, sein "eigenes" Plektrum. Könnte man ja vielleicht später als Option mit Aufpreis anbieten.
     
  14. hotlick

    hotlick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.11
    Zuletzt hier:
    19.11.19
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.183
    Kekse:
    10.746
    Erstellt: 25.07.18   #94
    .... schade; die Kombi: Polyamid/Kohlefaser verhält sich vermutlich ähnlich wie Nylon/Carbon (z.B. Pickboy-Pleks); solche Pleks haben, was die Haptik des Materials betrifft (für meinen Geschmack) geradezu die gegenteiligen Eigenschaften von "Zelluloid", das neben der Haptik des Materials zudem irgendwie organischer klingt. (Nylon/Carbon macht insbesondere bei akustischen Gitarren gerne heftige Nebengeräusche.) ..... das ist natürlich immer Geschmackssache - z.B. Freunde der härteren Gangart stehen wohl eher auf Pleks, die länger halten - und da spielt die Haptik des Materials wohl nicht eine so große Rolle!?
    Ich weiß jetzt nicht, wo der Unterschied zwischen "Spritzgussverfahren" und "Druckgusstechnik" liegt oder ob es da überhaupt einen Unterschied gibt; laut Wikipedia hat man wohl Zelluloid per Druckgusstechnik verarbeitet - z.b. werden heute noch hochwertige Füllhalter mit dieser Technik aus Zelluloid gefertigt - es wäre also möglich, Zelluloid beispielsweise in die selbe Form zu bringen wie die Pleks aus euren Entwürfen. Wie gesagt, halte ich in innovative Form gebrachte Pleks aus Zelluloid für eine echte Marktlücke.

    Ich vermute, dass die herkömmlichen Zelluloid-Pleks aus vorgefertigten Matten gestanzt werden und es deshalb eben nur die glatten Pleks aus Zelluloid gibt!? Für Spritz- oder Druckguss-Verfahren muss das Material wohl entweder verflüssigt vorliegen und/oder mit Wärmeeinwirkung verflüssigt werden!? (Thermoplast)
     
  15. Stainless

    Stainless Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.10
    Zuletzt hier:
    11.02.19
    Beiträge:
    28
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    453
    Erstellt: 28.07.18   #95
    Ich kann da ich aus dem Bereich Spritzguss komme nur empfehlen in Europa zu produzieren.
    Zum einen ist der Rechtsschutz vorhanden, sollte der Lohnfertiger auf die Idee kommen, eure Pleks unter eigenem Label zu verkaufen.
    Man muss sich nicht mit dem Zoll rumschlagen, außer man will exportieren.
    Die Kommunikation mit dem Fertiger ist besser, sollten die Fertigungsbedingungen sich ändern oder es zu Qualitätsproblemen kommen etc.
    Spanien halte ich unter anderem gerade für spannend um Arbeitsplätze zu schaffen, die Arbeitslosigkeit ist gerade hoch und das Lohnniveau niedrig.
    Auf der anderen Seite sind die Lohnkosten beim Spritzguss als niedrig einzustufen. Man rechnet einen Bediener für 4 Maschinen ein.

    Die lassen sich leicht durch einen 3-D Drucker oder Laser realisieren, macht Sinn :)

    Vielleicht wäre auch eine Verstärkung durch Naturmaterialien anstelle von GF oder CF für euch interessant?
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  16. skater411

    skater411 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    16.08.19
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    85
    Erstellt: 06.08.18   #96
    Schönes Projekt! Werde mir mit Sicherheit auch mal ein paar Diamanten holen zum ausprobieren. Hoffe die sind Metal-tauglich :evil:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  17. Charles Rombo

    Charles Rombo Threadersteller Fa. Rombo-Picks

    Im Board seit:
    09.04.18
    Zuletzt hier:
    18.11.19
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    113
    Erstellt: 07.08.18   #97
    Sind auf jeden Fall Metal tauglich!! :D

    Ich poste gerade ganz wenig wegen Zeitmangel (viel los in der Vollzeitjob nach dem Urlaub :D ).
    Ich hoffe mal, dass bald ein paar Minuten habe, um euch mit einem langen Post über die Neuigkeiten auf dem Laufendem zu halten.

    :D
     
  18. C_Lenny

    C_Lenny Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    03.06.06
    Beiträge:
    15.887
    Ort:
    Zentrales Münsterland
    Zustimmungen:
    9.241
    Kekse:
    131.066
    Erstellt: 09.08.18   #98
    Nur als Anmerkung zu diesem (beispielhaft zitierten) Gedanken:

    Welche Intentionen auch immer hinter solchen "Aktionen" stecken mögen, keinesfalls wäre auf unserer P2P-Plattform akzeptabel, dass -abgesehen von einer ggfs. ohnehin erforderlichen Rücksprache mit dem Boardbetreiber- reine Werbetaktik bzw. opportune Feedback-Generierung offensichtlich würden :opa:.

    LG Lenny (für die Moderation)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  19. Charles Rombo

    Charles Rombo Threadersteller Fa. Rombo-Picks

    Im Board seit:
    09.04.18
    Zuletzt hier:
    18.11.19
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    113
    Erstellt: 19.08.18   #99
    Hallo!
    Nur eine kleine Info:
    Wir haben angefangen die Verpackungen zu entwickeln.
    Die Picks werden in kleinen Papierverpackungen mit einem Aufkleber, welcher ein paar Infos beeinhaltet.

    Sobald es ein paar Konzepte für das Layout des Aufklebers gibt, würde ich diese gern hier teilen und Feedback entgegennehmen.
    Dies nur, wenn es vom Forum erlaubt ist =)

    Schönen Sonntag!
     

    Anhänge:

    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  20. Luckie

    Luckie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.12
    Zuletzt hier:
    19.11.19
    Beiträge:
    1.827
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1.564
    Kekse:
    4.678
    Erstellt: 19.08.18   #100
    Eventuell erst mal den Tippfehler raus machen: "note cotrol"? ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping