Idiocy

von Tümmö, 02.05.07.

  1. Tümmö

    Tümmö Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.06
    Zuletzt hier:
    23.08.09
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.05.07   #1
    Hey hey,
    ich bin jetzt vll seit 2 Wochen dabei ein wenig mich am Texten zu probieren. Und jetzt wollt ich euch mal eines meiner "Werke" vorstelln. Sind bis jetzt nur 1 Strophe und Refrain, aber vll könnt ihr mir dazu ja schonnmal n kleines feedback geben:

    Idiocy

    My life is all right
    everythings OK
    But still they're there
    and bother me
    there's no reason
    for them o be here
    so I just can say:

    I worry way too much
    I worry way too much
    I worry way too much
    I worry way too much
    FUCK OFF SORROWS!

    So jezt noch ne kurze erklärung zum Text: In dme Text geht es um solhe Sorgend die vollkommen aus dem nichts plötzlich auftauchen ohne das es irgendeinen anlass dafür gibt, vll wisst ihr ja was ich mein^^. Mit dme they in der 3. Zeile sind eben diese Sorgen gemeint. Den Titel (Idiocy) hab ich gewählt weil ich denke dass solche Sorgend absoluter Schwachsinn sind weil sie einem nur das Leben erschweren.
    Also ich freu mich über eure Commentare (ach ja es ist mir nicht so wichtig was ihr über das Thema denkt, mich interessiert nur was ihr über den Text denkt^^)

    Gruß Tmmö
     
  2. Jay-P

    Jay-P Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.06
    Zuletzt hier:
    7.03.11
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    360
    Erstellt: 02.05.07   #2
    Also, ich konnte nicht wirklich einen Fehler finden, everything's wird mit Apostroph geschrieben, und du hast ein t bei to vergessen.
    Aber ich verstehe nicht was du mit "I worry way too much" meinst.

    Jay-P
     
  3. desgraca

    desgraca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    7.10.15
    Beiträge:
    1.397
    Ort:
    Land of Faraway
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.286
    Erstellt: 02.05.07   #3
    also ich find den ziemlich simpel aber fehler hab ich auch nicht gefunden

    (mit i worry way too much wird er meinen "ich mach mir viel zu viele sorgen")

    ich finds gut dass du die sorgen nicht explizit erwähnt hast, klingt ein bisschen wie eine paranoide personifikation
     
  4. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    12.009
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.222
    Kekse:
    61.228
    Erstellt: 04.05.07   #4
    Hi Tümmö !

    Willkommen an Board bzw. in diesem Bereich.

    Ein Text muss nicht unnötig kompliziert sein. Insofern paßt das schon alles. Auch mit nate gesprochen: Du brauchst jetzt keine Liste dieser Sorgen anzufertigen.

    Was mir aber aufgefallen ist, dass in der ersten Strophe die "Sorgenbringer" immer "die anderen" sind. Für eine zweite Strophe kann ich mir auch vorstellen, zu thematisieren, dass man sich - auch unabhängig von anderen - selbst mit Sorgen zuschütten kann: es gibt ja Menschen, die sind richtige Meister darin, so lange zu suchen, bis sie ein Haar in der Suppe gefunden haben oder die sich ständig fragen, was ihnen wohl morgen schlimmes passieren wird etc. Mal so als Anregung.

    Ach ja: wenn Du dich mal mit dem Textschreiben beschäftigen willst: schau doch mal in den workshop lyrics rein (link in meiner Signatur).

    x-Riff
     
  5. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 07.05.07   #5
    hi und willkommen,

    thema ist ja auch deine Sache ;)
    Nicht meine Art Text aber ok. dein Ding. Dazu was zu sagen ist schwierig weil du selbst ja so gut wie nichts sagst. Mir ist das ohne konkrete Auslöser zu abstrakt.
    Du willst dich nicht festlegen und möchtest dass die Zuhörer deine Arbeit machen.
    Davon bin ich kein Fan.

    Klar keine Fehler, was bei den paar Worten aber auch nicht zu erwarten ist.

    Für den Anfang schon ok aber auch ausbaufähig.
     
mapping