Impedanzwahlschalter für alten Marshall

  • Ersteller Kompetenzbestie
  • Erstellt am
Kompetenzbestie

Kompetenzbestie

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.04.21
Mitglied seit
18.11.03
Beiträge
383
Kekse
3.682
Ort
Hannover
Hi, Ihr Kundigen Menschen,
unser Bassist hat ein altes Marshall Top von 76 oder so und nun ist ihm so ein Steckbauteil verloren gegangen. Ich weiß nicht wie es heißt. Ich habe ein Foto gefunden, da sieht mans über der "output"-Schrift.

superlead_tubes.jpg


1. Wie heißt dieses Bauteil?
2. Wo bekommt man Ersatz? Ich hab bei TT und TAD gesucht, aber nichts gefunden (wenn man nicht weiß wie das Ding heißt, wirds nicht einfacher :rolleyes:).

Ich würde mich über Hilfe freuen.

Viele Grüße
Matze
 
tsb.olaf

tsb.olaf

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.16
Mitglied seit
01.08.07
Beiträge
693
Kekse
668
hi,
ist das so ein ding zu drehen? Man erkennts nicht genau...
Wenn ja dann ist das ein Potiknopf, gibts überall

MfG
 
Joachim1603

Joachim1603

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.04.21
Mitglied seit
26.10.04
Beiträge
3.660
Kekse
9.102
Ort
Mainhatten
hi,
ist das so ein ding zu drehen? Man erkennts nicht genau...
Wenn ja dann ist das ein Potiknopf, gibts überall

MfG

Die sind nur gesteckt, hatte selbst mal ein ähnliches Top und habe die verloren!
 
Stoner

Stoner

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.12.20
Mitglied seit
06.12.04
Beiträge
2.824
Kekse
15.788
Ort
Berlin
Kannst du vielleicht mal ein Foto machen, das zeigt, wie das Ganze ohne das "Ding" aussieht?
Eventuell kann man da improvisieren...
 
Joachim1603

Joachim1603

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.04.21
Mitglied seit
26.10.04
Beiträge
3.660
Kekse
9.102
Ort
Mainhatten
Kannst du vielleicht mal ein Foto machen, das zeigt, wie das Ganze ohne das "Ding" aussieht?
Eventuell kann man da improvisieren...


Das kann man schon machen, mit einem DICKEN Draht die beiden RICHTIGEN Punkte verbinden und dann mit Gaffa-Tape fixieren (hatte das damals auch so gemacht), aber eine sichere und dauerhafte Lösung ist das nicht. Deshalb hatte ich es auch nicht voirgeschlagen.. :rolleyes:
 
H

Hans_3

High Competence Award
HCA
Zuletzt hier
15.04.21
Mitglied seit
09.11.03
Beiträge
16.532
Kekse
56.977
P-H502.GIF


Alternativ gibt's auch (geht nicht so schnell verloren, allerdings muss man genau wissen, wie man sie für welche Imdanz einstecken muss):

8b_1.JPG


jmpohmselector.jpg


Verbindungen:

Mitte/unten = 8 Ohm
Mitte/oben rechts = 4 Ohm
Mitte/oben links = 16 Ohm

Nicht durch die aufgeprägten Zahlen irritieren lassen - die stehen nicht neben den den "richtigen" Buchsen sondern sind für das Sichtfenster des Original-Steckknopfes, welches sich rechts der eigentlichen Schaltlinie befindet.
 
Kompetenzbestie

Kompetenzbestie

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.04.21
Mitglied seit
18.11.03
Beiträge
383
Kekse
3.682
Ort
Hannover
Jo,
danke schonmal für die bisherigen Antworten. Die von Hans_3 geposteten Bilder zeigen gut, was unser Bassist für seinen Amp braucht. Kann man das irgendwo als Ersatzteil herkriegen?

Viele Grüße
Matze
 
Kompetenzbestie

Kompetenzbestie

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.04.21
Mitglied seit
18.11.03
Beiträge
383
Kekse
3.682
Ort
Hannover
Damit wäre die Frage beantwortet! Vielen Dank!


Viele Grüße
Matze
 
Sele

Sele

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.04.21
Mitglied seit
03.08.04
Beiträge
7.496
Kekse
29.145
Ort
Schleswig-Holstein
Und das Teil am besten mit 'nem Streifen Gaffa festkleben...

Am besten das teil rausschmeissen und beim Techniker die neueren Drehschalter von Marshall einbauen lassen. Denn die teile sind alles andere als alltagsgerecht. Die alten dann allerdings aufbewahren, wegen evtl. Verkauf...
 
Thundersnook

Thundersnook

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.04.21
Mitglied seit
18.06.07
Beiträge
3.378
Kekse
35.326
Ort
Leipzig!
Am besten das teil rausschmeissen und beim Techniker die neueren Drehschalter von Marshall einbauen lassen. Denn die teile sind alles andere als alltagsgerecht. Die alten dann allerdings aufbewahren, wegen evtl. Verkauf...

Ja, aber wo bleibt denn da der Wintätsch-Tone? :eek: :D:D
 
Thundersnook

Thundersnook

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.04.21
Mitglied seit
18.06.07
Beiträge
3.378
Kekse
35.326
Ort
Leipzig!
Man kann sich ja Spezialausgangsübertrager in den USA und SoZo Caps für den WINTÄTSCH-TOHN kaufen... Oder den Umbau vornehmen wenn die Sterne günstig stehen ... :p

Aber wirklich nur bei Vollmond, wenn Saturn grad im 2. Haus vom Jupiter Staub wischt! :rock: :D:D
 
Thundersnook

Thundersnook

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.04.21
Mitglied seit
18.06.07
Beiträge
3.378
Kekse
35.326
Ort
Leipzig!
Nein! Blos nicht bei Vollmond sonst klingt er nicht! Bei Vollmond nur Trainwrecks modifzieren und/oder bauen! Alles andere geht sonst in die Hose!

Boah! :eek: hab das grad voll verwechselt! Bloß gut, dass hier so kompetente User am Werk sind :great: Nicht auszudenken, wenn der gute Marshall seinen Wintätsch-Tone verloren hätte :eek:
 
Larry G

Larry G

Larry Amplification
Zuletzt hier
20.02.21
Mitglied seit
19.05.07
Beiträge
696
Kekse
8.638
Ort
Nuernberg, Germany
Stimmt! Na ja ich sag mal so: Hauptsache vorne steht Laney drauf - der Rest ist mir eigentlich egal... :D

Das klingt wie die auf Verbitterung basierende Satire eines sich selbst als Genie sehenden und von der Welt verkannt glaubenden Zeitgenossen. Anwesende, die sich zufällig angesprochen fühlen, sind natürlich vom Verdacht des Anscheines ausgenommen :cool:

Larry
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben