Improvisation

von koelner, 20.05.06.

  1. koelner

    koelner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    6.06.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.05.06   #1
    hi ihr,
    ich bin n schlagzeuger, der jetzt schon über 9 jahre drums spielt und auch eigentlich so gut wie alles hinkriegt. nur ein großes problem hab ich noch: IMPROVISATION!!!
    ich war vor kurzem bei nem helge schneider konzert und der spielt ja bekanntlich mit pete york (ziemlich guter musiker), ja und der hatte bei dem helge-schneider-konzert ein solo gespielt und zwar ohne jede begleitung (bei bigbands isses ja oft so, dass bass und gitarre noch mitspielen) und das war hammergeiel. aber als ich mich dann an mein schlagzeug gesett hab, hab ich zwar am anfang ganz gut gespielt, aber nach ner halben minute gingen mir die ideen aus, was man machen könnte (pete york hatte ca.15 min solo gespielt).
    ja und jetzt die frage:
    1. weiß einer von euch obs ne gute seite steht wo erklärt wird wie man am besten improviesiert bzw. kann einer von euch das erklären?
    2. kennt ihr irgendwelche grooves oder phrasen (ähnlich wie die rudiments), die man gut in soli einbauen kann????

    mfg koelner
     
  2. Basti-Hessen

    Basti-Hessen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.06
    Zuletzt hier:
    28.03.10
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Mittelhessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
  3. Ahead Freak

    Ahead Freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    333
    Erstellt: 20.05.06   #3
    schau mal 1 Thread unter dir...oder in der Plauderecke
    wird ja wohl nicht sooo schwer sein oder?:screwy:
    *kopfschüttel*

    kann man denke ich closen oder?
     
  4. planet_groove

    planet_groove Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.06
    Zuletzt hier:
    12.07.11
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    46
    Erstellt: 23.05.06   #4
    Hi, du solltest auf jeden Fall statisches Üben vermeiden, das führt dazu, das du auch statisch in deinem Spiel wirst.

    Nimm eine Figur, die du gerne spielst z.B. Paradiddle oder was auch immer und stell dir vor, da sitzt jemand vor deinem schlagzeug den du jetzt mit eben jener Figur 1/2 Std. unterhalten sollst - sei kreativ. and have fun!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping