Industrial Black Metal

  • Ersteller dro)))ne.dave
  • Erstellt am
dro)))ne.dave
dro)))ne.dave
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.11.11
Registriert
19.06.11
Beiträge
53
Kekse
0
Ort
Thür.
Da es hier ja schon zahlreiche Threads zu verschiedenen mehr oder weniger obskuren Genres gibt - warum nicht noch einer?
In letzter Zeit fiel mir auf, das ich wirklich viele Bands mag, die Black Metal mit elektronischen Einflüssen mischen. Ob das Subgenre jetzt so anerkannt ist, weiß ich nicht - ist mir aber aus Prinzip egal.

Industrial Black Metal, auch teilweise bekannt als "cyber black metal" oder "electronic black metal" enstand irgendwann in den späten Neunzigern. Fangen wir gleich mal mit den Urvätern und Legenden des Industrial BMs an : Mysticum mit ihrem Album "In the Streams of Inferno" haben als eine der ersten BM Bands elektronische Einflüsse in ihre Musik aufgenommen.

Wahnsinnig atmosphärisch und wahnsinnig schnell.

Ebenso eine frühe Band aus Norwegen: Thorns. Auf der Split mit Emperor schlugen diese schon deutlich elektronischere Klänge an, was auf dem self-titled Album von 2001 dann konsequent fortgesetzt wurde.

Dieser kalte Maschinensound gefällt mir hier besonders. Ebenso die sägenden Gitarren.

Auch sehr berühmt-berüchtigt: die Italiener von Aborym. Früher mit Monstervocalist Atilla Csihar waren sie der Hammer, heute nur noch ein Schatten ihrer selbst.

Man beachte die krasse Kombo aus Atillas eher langsamen Vocals, der schnellen Musik und den Effekten :eek:

Zum Schluss noch was moderneres: einmal die Sturmhauben-Metaler von Iperyt: http://www.youtube.com/watch?v=3c2kYkQIn9w und die sehr avantgardistischen Spektr: http://www.youtube.com/watch?v=Zd7RHamuTjc
Während Iperyt eher schnell und agressiv ist, geht es bei Spektr durchaus auch mal langsamer zu. Beide Bands haben durchaus ihren Reiz.

Natürlich gibt es noch viel mehr Bands, aber die könnt ihr ruhig auch näher beschreiben. ;)
Also los, bringt euch ein. Welche Industrial BM Bands mögt ihr? Kennt ihr ein paar Geheimtipps? Oder spielt ihr vielleicht sogar selber etwas in der Richtung? Immer her damit.

außerdem möchte ich hier mal darum bitten, sich etwas zu den Bands zu äußern - kein reines Namedropping bitte. Denn das trägt nicht gerade zur Anschaulichkeit bei.
 
Eigenschaft
 
Dr. Rockstar
Dr. Rockstar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.07.21
Registriert
31.05.08
Beiträge
487
Kekse
778
Ich weiss nicht, ob es dem entspricht, was du suchst, aber ich hab jetzt spontan an Draconic gedacht.
 
dro)))ne.dave
dro)))ne.dave
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.11.11
Registriert
19.06.11
Beiträge
53
Kekse
0
Ort
Thür.
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Genism
Genism
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.07.19
Registriert
18.09.08
Beiträge
578
Kekse
1.724
Ort
AACHEN
Thorns sind eine coole Band, Aborym finde ich jedoch nicht so toll, schonmal etwas von Hell Militia oder I shalt become gehört ?

LG
Th
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Robotosaurus
Robotosaurus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.09.22
Registriert
22.05.06
Beiträge
2.287
Kekse
14.066
schonmal etwas von Hell Militia oder I shalt become gehört ?

Wenn du jetzt dem geneigten Lesern dieses Threads auch noch erklären könntest warum diese Beiden Bands etwas in diesem Thread verloren haben wäre ich dir schonmal sehr dankbar :D
(Die neuen ISB Sachen sind darüberhinaus für mich komplett unhörbar..)

Um auch noch was halbwegs passendes zum Thema beizutragen...Ich hab mir nun mal die gesamten Bands die der TE hier gepostet hat angehört und bin zum dem Schluss gekommen, dass diese Form des Black Metal so überhaupt nicht meine Welt ist - schon bei Blut Aus Nord finde ich die programmierten Drums ja recht schlimm, aber was ich nun da teilweise an Drumsounds hören musste ist einfach zu viel für mich :D
 
<°}}}<
<°}}}<
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.11.14
Registriert
16.03.08
Beiträge
1.249
Kekse
3.340
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Robotosaurus
Robotosaurus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.09.22
Registriert
22.05.06
Beiträge
2.287
Kekse
14.066
<°}}}<;5609549 schrieb:
Strommoussheld. die sind sowas von experimentell, dass sogar Robotosauris Gefallen dran finden wird.

Experimenteller als die Dimensional Bleedthrough von Krallice muss solche Musik für mich ja überhaupt nicht sein^^
 
Genism
  • Gelöscht von Xytras
  • Grund: Offtopic
<°}}}<
  • Gelöscht von Xytras
  • Grund: Offtopic
Genism
  • Gelöscht von Xytras
  • Grund: Offtopic
dro)))ne.dave
dro)))ne.dave
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.11.11
Registriert
19.06.11
Beiträge
53
Kekse
0
Ort
Thür.
Herrje, Leute, jetzt geht die Diskussion aber in eine ziemlich abwegige Ecke.
"I shalt become" sind meiner letzten Erinnerung nach DSBM, der Typ dahinter allerdings ziemlich rassistisch bzw. nationalsozialistisch veranlagt. Ich finde die auch überbewertet, gibt bedeutend bessere Bands in dem Genre.

@Robotosaurus: Schade, gerade die Beats finde ich interessant. Das war auch das erste, was ich an Mysticum so geil fand.

@Genism: Naja, hat zwar nichts damit zu tun, aber danke für deinen Einwurf.
Techno-Rythms höre ich bei solchen Bands eigentlich nicht, außer vielleicht bei Iperyt. Eigentlich klingen die Rythmen eher nach Electronic Beat Music und Industrial.
Und gerade diese Kombo aus elektronischen Synths, Blastbeats und kreischenden Gitarren(und Vocals) war mir am Anfang auch suspekt. Als ich dann aber merkte, das das ganze aber doch wegen dieser "unorthodoxen" Kombo eine wahnsinnige Atmosphäre erzeugt, gefiel es mir recht gut.

Wo du aber Hell Militia erwähnst! Zwei von denen spielen in einer ziemlich geilen Industrial BM Band:
 
Dr. Rockstar
Dr. Rockstar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.07.21
Registriert
31.05.08
Beiträge
487
Kekse
778
Industrial find ich sowieso etwas seltsam zu definieren... Irgendwie bezeichnet man Bands dann als Industrial, wenn sie Klänge in den Liedern haben, welche nach Stahlwerk oder so klingen. Oder lieg ich da falsch?
 
Genism
Genism
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.07.19
Registriert
18.09.08
Beiträge
578
Kekse
1.724
Ort
AACHEN
Naja, Aborym finde ich auch etwas überbewertet. Attila Cishar sang mal dort, was nicht bedeutet dass sie dann gut seien. Auf der "Generator" waren aber vereinzelt ein paar Stücke drauf die höhrenswert waren. Ephel Duath hatten auch eine Platte mit so einer Art Industrial Black Metal, ist zwar etwas schwer eine Grenze dort zu ziehen aber ok. Klingt für mich etwas experimentell

 
dro)))ne.dave
dro)))ne.dave
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.11.11
Registriert
19.06.11
Beiträge
53
Kekse
0
Ort
Thür.
Industrial find ich sowieso etwas seltsam zu definieren... Irgendwie bezeichnet man Bands dann als Industrial, wenn sie Klänge in den Liedern haben, welche nach Stahlwerk oder so klingen. Oder lieg ich da falsch?

Es ist schwer zu definieren, da geb' ich dir recht.
Ein Stahlwerk ist schonmal ein gutes Beispiel für den Song von Thorns. Was nun Industrial ist und was nicht, ist immer schwer zu sagen. Ich persönlich rede damit von den "klassischen" Bands wie Boyd Rice/NON, Throbbing Gristle, SPK, Whitehouse oder auch MZ412. Allerdings bezeichnen sich in der Neuzeit einige Gothic-Trance/Elektro/Techno Bands als Industrial, um cool zu erscheinen. Im Gothic-Unterforum vom MB gibt es auch so einen lustigen Thread, da treffen einige der Gothic-Fans mit den "richtigen" Industrial-Fans zusammen...sehr amüsant.

@Genism:
Die heutigen Aborym finde ich auch recht überbewertet, um nicht zu sagen lächerlich. Allerdings empfand ich grade das Generator-Album als Epic Fail. DAS klang für mich wie Techno-BM.
Sie müssen nicht wegen Atilla automatisch gut seien, jedoch hatten sie mit ihm m.M.n. den besseren Sound. Seine Stime finde ich besonders, weil sie ziemlich tief ist und ohne extreme Verzerrung auskommt.
Aber der Ephel Duath-Song klingt recht gut ;)

Wen die Musik interessiert, kann sich ja auch mal Blacklodge reinziehen, die gehen auch eher in die elektronische Richtung:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
J.S.E.
J.S.E.
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.09.12
Registriert
26.06.06
Beiträge
159
Kekse
150
Ort
Erlangen
Hey dro)))ne.dave,

wenn dir Blacklodge gefällt, hör dir doch mal die letzten beiden Abigor Alben an (hatten ja auch diese DLP mit Blacklodge).
Abigor - Cold Void Choir
Abigor - Time Is The Sulphur In The Veins Of The Saint

Ansonsten kann ich dir noch Murmuüre aus Frankreich empfehlen, das Debut ist mMn absolut killer! Allerdings weiß ich nicht ob das wirklich das ist was du suchst,
da ich es schon nicht mehr als richtigen "Metal" bezeichnen würde... Aber reinhören lohnt definitv, ein absoluter Geheimtipp ;)
Murmuüre - Reincarnate


Grüße,

J.S.E.
 
shreddingskin
shreddingskin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.01.21
Registriert
16.10.10
Beiträge
364
Kekse
2.788
Ich werf mal noch Acid Enemas "hymns of hate" in den Raum, fiese Mischung aus Speedcore, Breakcore und Black Metal:

 
Unicursal
Unicursal
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.12.22
Registriert
26.02.09
Beiträge
655
Kekse
6.612
Ort
Kassel
Tyrannium - Eternal Reflection sollte auch noch zu erwähnen seien. Finde leider kein Soundbeispiel. Vielleicht digitalisier ich das Tape die Tage mal.
Diabolicum gehören auch noch zum Industrial BM. Die Leute dahinter sind auch nicht gerade unbekannt.

 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben