Infos über Peavey EVH Wolfgang

von peccorino, 06.12.07.

  1. peccorino

    peccorino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.06
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    534
    Erstellt: 06.12.07   #1
    Hey Leute,
    Ich habe letztens für meine Epiphone Sg signature Tony Iommi eine Peavey EVH Wolfgang Quilt Top(also die Made-in-korea-Variante...)angeboten bekommen und sie gefiel mir von der Optik her schonmal sehr gut und einige Beschreibungen des Sounds,die ich so gelesen habe,sprechen mich auch wohl an.....Jetzt meine Frage:Ich kenne sie leider überhaupt nicht und wollte mal fragen was sie ungefähr wert ist und ob sie qualitativ,sowie soundtechnisch mit der Epiphone mithalten kann(jaja,ich weiß dass sie komplett anders klingt;)),oder ob ein Tausch ein totales Verlustgeschäft für mich wäre.....wie gesagt,die Klampfe reizt mich schon total:)......Hoffe ihr könnt mir vllt. ein bisschen was über die Klampfe erzählen,danke schonmal im Vorraus...

    MFG
     
  2. Hind

    Hind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    571
    Kekse:
    16.498
    Erstellt: 06.12.07   #2
    Letztlich musst du das selber wissen. Preislich bekommst du eine Made in USA Peavey Wolfgang bereits um die 800 Euro in der deutschen Bucht (vgl. hier) und sogar für etwa die gleiche Summe in Dollar aus eBay USA (vgl. hier).

    Du solltest dich fragen, ob du die Iommi wirklich auf Dauer eintauschen willst, oder ob es "nur" eine Begeisterung auf Dauer ist. Alternativ kannst du die Peavey ja auch einfach abkaufen, oder? Preislich bin ich nicht wirklich sicher, abe rmein Bauch sagt mir max. 250 Euro für Made In Korea.

    -Hind
     
  3. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 06.12.07   #3
  4. peccorino

    peccorino Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.06
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    534
    Erstellt: 06.12.07   #4
    ok danke schonmal....naja,zur sg:ich bin einfach kein sg-typ,musste ich feststellen......sie klignt zwar gut,ich bin aber nich zufrieden mit ihr,aufgrund von verschiedenen aspekten.....bin also nicht abgeneigt sie auf dauer abzugeben,ich frage mich halt nur obs ein verlsutgeschäft für mich wäre und die sg qualitativ viel hochwertiger ist....wenn das mit den 250 euro(deinem bauchgefühl)stimmen sollte,wäre es ja ein verlsutgeschäft....
     
  5. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 06.12.07   #5
    verlustgeschäft ist es auf keinen fall, da die peavey wolfgang (auch die korea-version) die epiphone SG locker ein paar mal in die tonne steckt. sowohl vom spielgefühl als auch vom sound (die wolfgang hat ja nunmal auch ein bisschen mehr masse) ist sie deiner sg meilenweit überlegen.
    und das mit den 250 talern stimmt auch bei weitem nicht. 400 sind selbst für ne korea-wolfgang immer drin, je nach modell, farbe und zustand auch mehr
    ich würde mal sagen, dass die beiden gitarren nen in etwa identischen wiederverkaufswert haben
    der tausch wäre also fair und für dich eher von vorteil
     
  6. peccorino

    peccorino Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.06
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    534
    Erstellt: 06.12.07   #6
    ja dann wäre ja alles top:).....in etwa gleicher wert,aber für mich bessere gitarre (wahrscheinlich)......werd mir das nochmal durch den kopf gehn lassen......und wie siehts aus mit dem floyd??taugt das was??.....ich hatte mal ein floyd auf ner jackson dinky(die billige version!)und das war müll
     
  7. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 06.12.07   #7
    das floydsystem ist mit sicherheit nicht identisch mit dem floyd-system der usa-version, aber es ist auf keinen fall mistig. man kann es qualitätstechnisch in etwa mit den ibanez-LoProEdge-systemen vergleichen, die ja auch auf den RG 350/370 modellen zum einsatz kommen. sprich zuverlässig, aber kein überflieger...

    aber nachdem ich deine tausch-odyssee auch schon etwas länger (sprich seit beginn) mitverfolge...
    hast du das baby schon mal in der hand gehabt und gespielt? wenn nicht, könnte es sein, dass du in kürze wieder auf der suche bist. wenn du nicht genau weisst, was du willst, solltest du von solchen blind-tauschgeschäften lieber die finger lassen, endet mitunter wieder in frust
     
  8. peccorino

    peccorino Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.06
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    534
    Erstellt: 06.12.07   #8
    ja gut,ausprobiert habe ich sie nicht......aber die chance dass sie mir besser gefällt is 50:50.....von der sg weiß ich ja dass sie mir nich mehr gefällt....deshalb auch unter anderem die frage zum wert.....sollte sie mir nciht gefallen,finde ich bestimmt andere interessenten;).....aber wenn ich mal alles zusammenfasse:
    -in etwa gleicher wert
    -optik gefällt mir persönlich besser
    -soundbeschreibungen sagen mir mehr zu als der sound den ich von der sg kenne
    usw......dann spricht eigtl. ja nichts gegen nen tausch,verlieren kann ich ja nur die portokosten;).....naja,bin zwar noch auf der suche,aber möglich ist es ja,dass dies die gitarre ist mit der ich zufreiden sein werde;)....achso und zum thema hals und so,weil es ja sein könnte dass ich damit nich zurecht komme:mit allen gitarren die ich bisher angespielt habe(beinahe alle formen)bin ich fast gleich gut zurecht gekommen(klar,minimale abweichungen,aber es ist nicht so dass ich mit einer nicht spielen könnte,kahm mit allen zurecht;) )
     
Die Seite wird geladen...

mapping