Peavey EVH Wolfgang

von Karl, 24.03.07.

  1. Karl

    Karl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    23.10.07
    Beiträge:
    190
    Ort:
    Bottrop
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 24.03.07   #1
    Moi Leute,
    war gerade bei Beyers Music und hab mal n bischen rumgerödelt. Dabei bin ich an der Peavey EVH Wolfgang hängen geblieben. Ich find die nur jetzt niergendwo im Online Shop. Und bei Musik - Pro ist nur eine die 1999€ kostet die bei beyers hat jeodch nur 900 € gekostet. Ausserdem war recht auffällig, dass sie nur nen Volume Poti und keinen Tone Poti hatte.

    Kann mir wer helfen, und die genau Bezeichnung sagen?
     
  2. b.

    b. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.04
    Zuletzt hier:
    5.04.08
    Beiträge:
    474
    Ort:
    nähe hh
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 24.03.07   #2
  3. Karl

    Karl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    23.10.07
    Beiträge:
    190
    Ort:
    Bottrop
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 24.03.07   #3
    voila danke , die in blau wars.
     
  4. Mr Polfus

    Mr Polfus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    406
    Erstellt: 24.03.07   #4
    Es gab die Wolfgang glaube ich aber auch mal mit TonePoti.

    Ja das war sie. Eine Peavey EVH Wolfgang Standard. Die ist auch teurer als die in Asien hergestellte Special. ;)
     
  5. Reaktor Man

    Reaktor Man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.03
    Zuletzt hier:
    20.10.10
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Nittendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.03.07   #5
    Hallo,

    also ich habe eine solche Gitte mit nur einen Volume Poti, habe sie mir vor ein paar Jahren gekauft allerdings nicht für 900 Euro sondern 900 DM.

    Ansonsten ist eine schöne Gitarre mit einem super Sound.

    Schöne Grüße vom Raktor Man :)
     
  6. Karl

    Karl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    23.10.07
    Beiträge:
    190
    Ort:
    Bottrop
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 25.03.07   #6
    900 DM und 900€ is ja kaum ein Unterschied ^^. Hast du sie neu oder gebarucht gekauft?
     
  7. Mr Polfus

    Mr Polfus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    406
    Erstellt: 25.03.07   #7
    Also 900€ für ne EVH Special ist schon etwas viel...die kosten doch sonst immer so um die 600€ bei eBay oder nicht?
     
  8. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    648
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 25.03.07   #8
    ACHTUNG!

    es gibt einen grundlegenden unterschied bei den SPECIAL:

    USA und KOREA fertigung! die korea kostet um die 500.- euro oder etwas mehr und die USA liegt meist um die 1000.- euro oder mehr.

    von der Peavey Wolfgang gab es vier verschiedene varianten, von custom shop mal abgesehen:

    Wolfgang Std. mit volume und tone poti, gewölbter decke (nur im ersten produktionsjahr mit quilttop erhältlich gewesen, danach flametop), entweder floyd rose oder festbrücke
    Wolfgang Special (USA), gerade decke, nur volumepoti, deckende lackierung da keine ahrondecke drauf war
    Wolfgang Special QT (oder auch EXP genannt), KOREA hergestellte gitarre mit floyd rose, quilttop (daher auch QT) funier, gerade decke, volumepoti
    Wolfgang Special Flametop (USA), wohl die seltenste variante der wolfgang, da sie auch nur kurze zeit gebaut wurde. gerade flametop decke, volume poti floyd rose

    Wolfgang Std. gab es ab ca. 2000,-- euro
    Wolfgang USA Special ab ca. 1400.- euro
    Flametop Special ab ca. 1800.- euro
    und
    Korea QT ab ca. 450.- euro

    seit die wolfgang nicht mehr gebaut wird, ist der preis für gebrauchte etwas nach oben gegangen.

    übrigens ist die QT in keinster weise mit den USA modelle vergleichbar.
    weder klanglich, noch verarbeitung, noch vom handling und feeling.
     
  9. Mr Polfus

    Mr Polfus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    406
    Erstellt: 25.03.07   #9
    Achso okay danke, dass du Licht ins Dunkle gebracht hast. ;) Ich dachte die Special gäbe es nur aus Korea.
     
  10. Karl

    Karl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    23.10.07
    Beiträge:
    190
    Ort:
    Bottrop
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 27.03.07   #10
    tja stellt sich nur die frage , was genau bei beyers für eine hängt^^ Also ich denke die Korea wars nicht, da fänd ich den Preis etwas übertrieben. Wahrscheinlich ne gebrauchte USA Flametop weil die ein Floyd Rose hatte. Oder hat die USA Special auch ein floyd Rose trem?
     
  11. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    648
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 27.03.07   #11
    ja, die us special gab es mit fr-trem, eine stp version ist sehr selten zu finden, gab es aber auch.

    ob es eine US oder korea ist, lässt sich an hand der kopfplatte feststellen.
    ist die seriennummer und die EVH signarur aufgedruckt, dann ist es eine korea! bei den US modellen ist die seriennummer eingestanzt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping