Intelligentes und konventionelles licht extra steuern?

von Force 3000, 15.02.08.

?

Zwei DMX-Pulte für intelligentes und konventionelles Licht?

  1. Ja

    7 Stimme(n)
    41,2%
  2. Nein

    10 Stimme(n)
    58,8%
  1. Force 3000

    Force 3000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    4.01.11
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Piding
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 15.02.08   #1
    Hallo,

    ich habe schon des öfteren irgendwo gelesen, dass es besser ist, für die Steuerung von konventionellem und intelligentem Licht zwei DMX-Lichtsteuerpulte zu verwenden.

    Wie wird das bei Euch gehandhabt? Nehmt ihr eins oder arbeitet ihr mit zwei? Welche Vor-/Nachteile sind euch aufgefallen??
     
  2. Marilyn_manson15

    Marilyn_manson15 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    13.09.08
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 15.02.08   #2
    ich arbeite immer nur mit einem klar kann man da dann nicht mehr mit den billigen Mischpulten arbeiten, aber bei großen Pulten wie die grandMAs & Co wäre es umständlich zwei zu nehmen.
    Außerdem ist der Cueübergang auch schöner wenn alles gleichzeitig ist, was ja mit 2 Pulten nie so ganz funktioniert...
     
  3. DJ_BOO

    DJ_BOO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    12.10.08
    Beiträge:
    177
    Ort:
    düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 15.02.08   #3
    Also ich Arbeite mit zwei Pulte gute alte Handarbeit, und macht auch mehr spaß wenn man Hecktisch mit den Fingern um her Flasht, und es dann auch noch sehr gut aussieht und die leute die davor stehen nur doof gucken :::)))))
     
  4. finulkenblob

    finulkenblob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.06
    Zuletzt hier:
    25.02.08
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.08   #4
    also nur ein pult, natürlich laufen bei mir ins pult 2 dmx leitungen einmal bewegtes und einmal par kannen,das ist getrennt aber sonst alles nur noch auf tastendruck und los geht die show. so habe ich die möglichkeit per fader in die par programme einzugreifen wenn nötig und über touch screen kann ich in die laufenden programme der wackeleimer greifen. ist für mich das beste und ist einfach sauber programmiert ne ordentliche sache, da ich immer noch ne effekt schiene habe /drums flash u.s.w.) würde ich sonst 3 hände benötigen.
    -- watt die ohm machen licht nicht in meiner gewalt, oder volt ihr was anderes sagen?--
     
  5. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    695
    Kekse:
    25.682
    Erstellt: 24.02.08   #5
    na du ampere-farad-microhenry...:D

    da es im unteren preisbereich kein mir bekanntes hybridpult mit mehr als 8 par kanälen gibt, würde ich immer 2 pulte einsetzen, und gegebenenfalls über midi linken...
     
  6. burner

    burner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    8.11.10
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 25.02.08   #6
    ich würde sagen es kommt ganz drauf an was man für eine VA hat
    und was für pulte .beim Metallica konzert werden die die show bestimmt nicht mit 2 pulten fahren grandma / hog
    anders bei ner disco nummer scanco / lco
    oder billig pulte
    bei 4 bars und 4 scans brauch ich keine 2 lienien ziehen
     
  7. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    695
    Kekse:
    25.682
    Erstellt: 01.03.08   #7
    mit unterem preissegement meinete ich bis 500€...
    dann krieg du mal zu dem preis 24 parkanäle und 12Scanner zu je 16ch in einem pult :p
    ausserdem:
    merger?
     
Die Seite wird geladen...

mapping