lightmaXX Lightcontrol 1224 - Was kann ich damit alles steuern?

  • Ersteller DJ Beats
  • Erstellt am
D
DJ Beats
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.05.10
Registriert
04.09.08
Beiträge
20
Kekse
0
Hallo,

ich bin ein absoluter Anfänger in Sachen DMX-Steuerung. Darum möchte ich einfach mal die Experten im Forum fragen.

Ich habe mir nun ein DMX-fähiges Strobe gekauft und möchte es gerne per DMX steuern. Da ich möglicherweise zukünftig noch mehrere Geräte per DMX steuern möchte, will ich ein Lichtmischpult, dass noch einigen Platz für DMX-Geräte bietet.

Ich habe mir ein Lichtmischpult im Musicstore Köln ausgesucht. Erstmal ein günstiges:

http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/...tcontrol-1224-Scene-Setter/art-LIG0001858-000


Nun möchte ich wissen, was ich mit diesem Pult alles steuern kann?

Also wie gesagt, derzeit besitze ich nur ein 2-Kanal DMX Strobe. In Zukunft könnte ich mir vorstellen, 2 digitale 4 Kanal T-Bars mit PAR-Scheinwerfer, 2 Scanner und vllt noch eine Nebelmaschine miteinzubeziehen? Wäre das über dieses Pult möglich?

Vielen Dank schon mal im Voraus!

Martin
 
Eigenschaft
 
Korg
Korg
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
03.06.21
Registriert
28.01.05
Beiträge
3.657
Kekse
12.030
Ort
Düren
Theoretisch kannst du mit dem Pult jedes DMX-fähige Gerät steuern (sofern die Kanalzahl ausreicht).
Das Pult ist jedoch für konventionelles Licht (also PAR-Kannen) konzipiert.
Bis auf die Scanner sind all deine Koponenten problemlos damit steuerbar, sofern die Nebelmaschine DMX-fähig ist.
Für die Scanner wäre ein Scancontroller (bsp. Showtec Scanmaster 2, etc.) empfehlenswert da die
Kanalzahl sowie das Bedienungskonzept auf bewegtes Licht (Scanner & Movingheads) ausgelegt ist.
 
D
DJ Beats
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.05.10
Registriert
04.09.08
Beiträge
20
Kekse
0
Wow, die Antwort lies aber nicht lange auf sich warten!!! Vielen Dank!!!

Hat dieses Gerät wirklich nur 24 Kanäle und dann ist Schluss oder wie ist das zu verstehen? Also könnte ich da z. B. nur 6 T-Bars mit je 4 Kanälen belegen und dann wäre Ende oder verstehe ich das falsch?

Vielen Dank schon mal für die Antworten!!!

Martin
 
Korg
Korg
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
03.06.21
Registriert
28.01.05
Beiträge
3.657
Kekse
12.030
Ort
Düren
Wow, die Antwort lies aber nicht lange auf sich warten!!! Vielen Dank!!!

Aber gern doch :great:

Hat dieses Gerät wirklich nur 24 Kanäle und dann ist Schluss oder wie ist das zu verstehen? Also könnte ich da z. B. nur 6 T-Bars mit je 4 Kanälen belegen und dann wäre Ende oder verstehe ich das falsch?

Das Gerät hat tatsächlich 24 Kanäle - jedoch ist dies ein Standard bei Controllern dieser Größe/Preisklasse.
Sofern du jede PAR-Kanne einzeln ansteuern willst sind -wie von dir bereits
erwähnt- maximal 24 Kannen (6 T-Bars mit jeweils 4 Kannen) ansteuerbar.
Jedoch wird es in der Praxis meißt so gehandhabt das 2 oder mehr Kannen auf einen Kanal gelegt werden.
Hat man beispielsweise 2 6er-Bars in der Backtruss kann man die jeweils gegenüberliegenden
Kannen schonmal auf einen Kanal legen da diese ja in der Regel eh parallel laufen.
 
D
DJ Beats
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.05.10
Registriert
04.09.08
Beiträge
20
Kekse
0
Nun noch eine letzte Frage an den kompetenten Mann!!!!

Kann ich auch Auto-Programme einspeichern? Sprich ich habe 2 T-Bars mit je 4 PARs, dass dann immer automatisch z. B. die grünen leuchten oder immer die roten nach Musiktakt laufen oder muss ich das alles manuell steuern, also die Fader hoch, runter.....

Schon mal vielen Dank für die freundlichen und kompetenten Antworten!!!!

Martin
 
Korg
Korg
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
03.06.21
Registriert
28.01.05
Beiträge
3.657
Kekse
12.030
Ort
Düren
Kann ich auch Auto-Programme einspeichern? Sprich ich habe 2 T-Bars mit je 4 PARs, dass dann immer automatisch z. B. die grünen leuchten oder immer die roten nach Musiktakt laufen oder muss ich das alles manuell steuern, also die Fader hoch, runter.....

Natürlich kannst du dir bei dem Controller Programme einspeichern die du immer wieder abrufen kannst.
Das Programm (auch Lauflicht oder Chase genannt) läuft dann entweder in einer von dir mittels Speed-Fader
vorgeschriebenen Geschwindigkeit oder aber mittels eingebautem Mikrofon im Musiktakt.
Allerdings bin ich mir grade nicht sicher ob das von dir gewählte Pult ein eingebautes Mikrofon besitzt. :nix:
Zumindest ist eine Mikrofonöffnung auf der Gehäuseoberseite zu erkennen.

Generell würde ich dir aber auch empfehlen ein paar Euronen draufzulegen und zum Showtec Showmaster 24 zu greifen.
Zum einen kann ich dort garantieren dass ein Mikrofon eingebaut ist und weiterhin (dies ist der ausschlaggebende Punkt)
ist es qualitativ doch eine Klasse höher.
Das Steuerungsprinzip und der Aufbau der Bedienelemente ist der selbe, jedoch werden höherwertige
Materialien verwendet und die Verarbeitung ist auch deutlich besser. :great:

Aber wie bereits erwähnt - falls es finanziell derzeit außer Frage steht funktioniert es so auch mit dem lightmaXX-Gerät.
Falls sich niemand anderes hier zu Wort meldet der das Gerät besser kennt, informiere dich vor dem Kauf
lieber nochmal beim Store ob ein Mikrofon integriert ist.
 
DJ - Joni
DJ - Joni
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
18.09.08
Registriert
27.02.08
Beiträge
157
Kekse
0
Jap , kannst du , aber ich würde nicht auf den Lightcontrol 1224 setzen , sondern lieber uaf den GLP Lightoperator . Hatte den Lightcontrol 1224 auch mal und da hatte gleich mal 1 Fader nen Wackelkontakt , und und und ...

Edit : Korg war ein bisschen schneller .
 
Korg
Korg
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
03.06.21
Registriert
28.01.05
Beiträge
3.657
Kekse
12.030
Ort
Düren
Der GLP Lightoperator 24 hat auch das selbe Bedienkonzept wie die anderen beiden Pulte.
Das Gerät liegt nochmal eine Qualitätsklasse höher was Material und Verarbeitung angeht - das hat allerdings auch seinen Preis ;)

@ DJ_Beats
Wenn du dir die Funktionen der Geräte (sind ja alle baugleich) mal genauer ansehen willst sende
mir mal eine PN mit deiner Emailadresse hier übers Board.
Dann schicke ich dir das deutsche Manual zum Showmaster 24 als PDF :)
 
D
DJ Beats
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.05.10
Registriert
04.09.08
Beiträge
20
Kekse
0
Hallo zusammen,

nach den Beiträgen entscheide ich mich wohl doch für den Showtec Showmaster 24, also ich sag mal die Mittelklasse!!!

Vielen Dank für die schnelle und kompetente Hilfe!!!!


Grüße Martin
 
jw-lighting
jw-lighting
Helpful & Friendly User
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.02.19
Registriert
11.08.07
Beiträge
5.328
Kekse
26.777
Ort
Oldenburg
kurze Frage, wo es grade einen Fred zum Thema gibt.
Ich brauche dringend ein neues Pult.
Habe zur Zeit ein Scene Setter 24, also das selbe in Eurolite-China.
Das Bedienkonzept ist soweit generell ok. Jedoch ist die Quali mhr als miserabel bei diesem Gerät.
Kann ich bei einem GLP Gerät mit einer deutlich besseren Quali rechnen?
Lohnt sich der Preis?
Wer hat Erfahrungen mit dem Pult?
 
Korg
Korg
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
03.06.21
Registriert
28.01.05
Beiträge
3.657
Kekse
12.030
Ort
Düren
Kurz und knapp: JA!
In der Firma setzten wir das Pult bei kleinen Sachen mit max. 8 LED-Kannen ein.
Funktioniert tadellos und auch die Fader/Knöpfe sind von guter Qualität.
Ich kanns ohne Einschränkung empfehlen :great:
 
DJ - Joni
DJ - Joni
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
18.09.08
Registriert
27.02.08
Beiträge
157
Kekse
0
Eigentlich wollt ich das hier gestern schon schreiben , dann ist mir der Rechner abgeschmiert , aber naja ...
Ich will auch noch kurz was zum Lightoperator sein , und ich hoffe , dass auch andere Leute den Schritt über die Billigpulte auslassen .
Also . Vor ca. 2 Jahren wollte ich mir ein Lichtpult kaufen und hab mir dann den lightmaxx lightcontrol 1224 bestellt . Nachdem das Teil nach gut 2 Monaten bei musicstore angerufen hab , sagten die mir das Ding sei nicht mehr verfügbar . O.k. dann hab ich mir beim grossen T auch son billigbult bestellt , und da warn Fader locker , ne Control LED ging nicht u.s.w. . Dann bin ich zum Musikhändler meines Vertrauens gefahren und hab mir den Lightoperator (inkl. Case versteht sich ) geholt . Und ich muss sagen er tut wirklich sein Ding jetzt schon seit fast 2 Jahren , ohne einen Ausfall .

Fazit : Der Lightoperator ist ne deutlich Absetzung zu den billigen Pulte und ne Empfehlung wert !

ich hoffe ich konnte dir helfen . DJ - Joni
 
D
DJ Beats
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.05.10
Registriert
04.09.08
Beiträge
20
Kekse
0
Hallo,

nachdem ich heute nun mein Showtec Showmaster 24 erhalten habe, möchte ich gerne wissen, wie ich das Pult mit einem Strobo verbinden und kontrollieren kann. Ich habe dieses Strobe gekauft:

http://cgi.ebay.de/INVOLIGHT-BS-150...39:1|66:4|65:12|240:1318&_trksid=p3286.c0.m14

Ich hoffe, der Link klappt. Vielleicht kann jemand einem DMX-Neuling ein wenig auf die Sprünge helfen mit dem DIP Switchteil an dem Strobe und den Kanälen auf dem Pult.

Vielen Dank schon mal für die Antworten!!!

Martin
 
D
DJ Beats
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.05.10
Registriert
04.09.08
Beiträge
20
Kekse
0
Vielen Dank für die schnelle Antwort, echt nett!

Aber irgendwie blick ich des noch nicht so ganz! Wie gesagt ich habe ein Showtec Showmaster 24, bis jetzt hängt nur das 2 Kanal-Strobo dran, sonst nichts. Kann mir jemand sagen, welche Schälterchen ich beim Strobo auf on und welche auf off schalten muss und was ich am Showmaster einstellen muss?

Vielen Dank sagt ein Anfänger!!!

Martin
 
DJ - Joni
DJ - Joni
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
18.09.08
Registriert
27.02.08
Beiträge
157
Kekse
0
Auf welchen Kanal willst du das Strobo den haben ? Ich vermute mal auf Kanal 1 & 2 oder ?
Bei Startadresse 1 machst du einfach den 1. DIP Schalter runter . Das wars eig. schon . Bei weiteren Fragem einfach schreiben .

DJ - Joni
 
D
DJ Beats
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.05.10
Registriert
04.09.08
Beiträge
20
Kekse
0
Ja, ich möchte gern den Strobo auf 1 und 2 haben. Habe nun am Strobo das 1-Schälterchen auf on gestellt. Was muss ich nun am Mischpult noch einstellen?
Wenn ich die Regler 1 und 2 nach oben schiebe, geht leider noch gar nichts.

Was muss ich noch machen?

Vielen Dank sagt nochmals ein DMX-Anfänger!!!


Martin
 
DJ - Joni
DJ - Joni
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
18.09.08
Registriert
27.02.08
Beiträge
157
Kekse
0
Kann es sein , dass 1 nur Speed ist und du Regler 2 fürs dimmen noch hochfahren musst ?
Hast du vielleicht das mit den DIP Scalter 180 ° falsch rum gemacht ?
sollte etwas nicht klar sein : Einfach noch mal Fragen .

dj - joni
 
D
DJ Beats
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.05.10
Registriert
04.09.08
Beiträge
20
Kekse
0
So, nun blitzt des Ding wie wild, also das mit dem Regeln klappt!!!!

Hab nur noch ein Problem, vielleicht hab ich da nur nochmal was verwechselt!

Kanal 1 ist nun Frequenz und Kanal 2 die Helligkeit. Das funktioniert auch alles soweit!

Dieses Strobo hat noch einen Blindereffekt, der auf Kanal 2 sein sollte. Leider ist der nun auf Kanal 1 bei ca. 5 also in der Mitte!!!

Was habe ich falsch gemacht?

Auf dem Mäuseklavier habe ich nun den Schalter 1 und den Schalter 10 eingeschaltet. Ich vermute hier den Fehler!!!!

Ich setz nochmals den Link für das Strobe rein:

http://cgi.ebay.de/INVOLIGHT-BS-150...39:1|66:4|65:12|240:1318&_trksid=p3286.c0.m14

Vielen Dank schon mal im Voraus und besonderen Dank an DJ-Joni

Martin
 
jw-lighting
jw-lighting
Helpful & Friendly User
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.02.19
Registriert
11.08.07
Beiträge
5.328
Kekse
26.777
Ort
Oldenburg
mach beim strob alle schalter bis auf den ersten auf OFF. (Startadresse 1)
Am Controller kannst du dann mit den ersten beiden Fadern oben dasStrob ansteuern. Achtung: beide Masterfader auf 100%, Fadetime auf oberen Anschlag (Instand / 0 sec.)

Allen anderen vielen Dank für die Antworten zum lightoperator ;)
zu meinem jetzigen Pult kann ich eine ähnliche Geschichte wie die von DJ-Joni erzählen :D
Ist es zwingend nötig dann auch ein Case zu haben? Ich mein nur. Pult ist dan teuer genug... :screwy:
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben