invulnerable, lovesong

  • Ersteller nonickforme
  • Erstellt am
N
nonickforme
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.07.12
Registriert
19.05.06
Beiträge
31
Kekse
0
Hey!

So, dann will ich auch mal einen Songtext posten. Der hier ist letztes Jahr entstanden, ist von einer Frau inspiriert (wie könnte es anders sein ;)), lange Geschichte, es gab viel Stress, Depressionen und, und, und. Egal, jetzt ist's Vergangenheit. :D
Der Song war jedenfalls für sie:

Invulnerable

I watch you coming up the streets of town
You just keep walking but everyone’s turning around
you enjoy it
yeah, you enjoy it

you grab attention like a light in the dark
your mini and tights your dress and your marks
they are special
oh, they are special


[chorus]
and so you move on
you try to get along
but is this the place you belong
or is it just your hidden uncertainty


I can’t help but your eyes seem to be like mine
you are always smiling but they’re never fine
it’s a shame, right
oh, it’s such a shame

I’d love to help us but I don’t want to scare
when I tried you said no love affair
but I’ve never asked for
is there a need for

[chorus]

it’s just about the things you do
I always miss the wings of you
but why I seem to be the only one
though everybody thinks your strong
I don’t believe that and maybe I’m wrong
I don’t know you that well
and you would correct me in any case

[chorus]
so move on
try to get along
but is this the place you belong
or is it just your hidden uncertainty

will you find your way (I hope you do)
find a place to stay (I’d help you through)
‘cause something corrodes me everyday (so please listen carefully)
it’s strength by pretending invulnerability

Was haltet ihr davon?
Grüße,
nnfm
 
Eigenschaft
 
x-Riff
x-Riff
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
04.02.23
Registriert
09.01.06
Beiträge
16.181
Kekse
78.643
Yo, nonickforme - ein paar Anmerkungen:

Invulnerable

I watch you coming up the streets of town
You just keep walking but everyone's turning around
evtl. and statt but
you enjoy it
yeah, you enjoy it

you grab attention like a light in the dark
your mini and tights your dress and your marks
they are special
oh, they are special


[chorus]
and so you move on
you try to get along
but is this the place you belong
or is it just your hidden uncertainty


I can't help but your eyes seem to be like mine
you are always smiling but they're never fine
it's a shame, right
oh, it's such a shame

I'd love to help us but I don't want to scare
when I tried you said no love affair
but I've never asked for
is there a need for
Irgendwas an den letzten beiden Zeilen ist schief: meinst Du in der vorletzten Zeile to ask for sth (bitten, fordern)? dann müßte es eher so weitergehen: if there´s a need for (it) - oder meinst Du einfach fragen, dann so: but I´ve never asked: is there a need for it (nämlich eine love affair anzufangen).
[chorus]

it's just about the things you do
I always miss the wings of you
but why do I seem to be the only one
though everybody thinks your strong
wieso though? eher because - denn es ist doch so, dass die anderen (sie auch nicht) ihre Flügel gar nicht vermissen, da sie sie eh für stark genug halten, wenn ich das richtig begriffen habe
I don't believe that and maybe I'm wrong
I don't know you that well
and you would correct me in any case
Das bezweifle ich. Wenn es so ist, wie Du vermutest, nämlich dass sie nur stark scheint, aber es nicht ist - dann wird sie Dich wohl kaum korrigieren - sei es, weil sie gar nicht annimmt, dass Du das annimmst oder sei es, weil sie sich anders fühlt

[chorus]
so move on
try to get along
but is this the place you belong
or is it just your hidden uncertainty

will you find your way (I hope you do)
find a place to stay (I'd help you through)
'cause something corrodes me everyday (so please listen carefully)
ich bezweifle, ob corrode so das ideale Wort ist - scheint mehr auf technische Vorgänge (korrodieren, rosten) bezogen zu werden.
it's strength by pretending invulnerability
Es zerfrißt Dich jeden Tag, dass es Stärke durch Behauptung der Unverletzlichkeit ist?


Die letzte Wendung kann ich inhaltlich nicht so ganz einordnen:
Du schilderst eine Frau, die attraktiv und unverletzlich scheint, was Du alleine anzweifelst. Du scheinst aber nicht zu wissen, ob sie tatsächlich stark ist oder ob sie nur so tut oder ob sie tatsächlich meint, stark zu sein, es aber nicht ist.

Liegt jetzt die Lösung darin, dass ihre (tatsächliche) Stärke die ist, ihre Unverletzbarkeit zu behaupten - im Sinne von: es reicht, dass alle anderen denken, dass ich unverletzbar bin - dann wird mir auch nichts geschehen?

Hast Du schon Ideen für die musikalische Umsetzung?

x-Riff
 
wilbour-cobb
wilbour-cobb
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.10.15
Registriert
31.01.05
Beiträge
2.463
Kekse
29.105
Ort
München
Invulnerable

I watch you coming up the streets of town
You just keep walking but everyone’s turning around
evtl. and statt but
you enjoy it
yeah, you enjoy it

you grab attention like a light in the dark
your mini and tights your dress and your marks
they are special
oh, they are special


[chorus]
and so you move on
you try to get along
but is this the place you belong
or is it just your hidden uncertainty


I can’t help but your eyes seem to be like mine
you are always smiling but they’re never fine
it’s a shame, right
oh, it’s such a shame

I’d love to help us but I don’t want to scare
when I tried you said no love affair
but I’ve never asked for
is there a need for
Irgendwas an den letzten beiden Zeilen ist schief: meinst Du in der vorletzten Zeile to ask for sth (bitten, fordern)? dann müßte es eher so weitergehen: if there´s a need for (it) - oder meinst Du einfach fragen, dann so: but I´ve never asked: is there a need for it (nämlich eine love affair anzufangen).
verstehe ich als zwei sätze, nur mit inhaltlichem zusammenhang.
[chorus]

it’s just about the things you do
I always miss the wings of you
hier muss es heissen "the wings of yours"
but why do I seem to be the only one
das "do" muss nicht rein, kann aber, ist auch schicker - aber eben kein muss
though everybody thinks your strong
wieso though? eher because - denn es ist doch so, dass die anderen (sie auch nicht) ihre Flügel gar nicht vermissen, da sie sie eh für stark genug halten, wenn ich das richtig begriffen habe
"though" heisst hier "da"
I don’t believe that and maybe I’m wrong
das "that" muss durch "it" ersetzt werden
I don’t know you that well
and you would correct me in any case
Das bezweifle ich. Wenn es so ist, wie Du vermutest, nämlich dass sie nur stark scheint, aber es nicht ist - dann wird sie Dich wohl kaum korrigieren - sei es, weil sie gar nicht annimmt, dass Du das annimmst oder sei es, weil sie sich anders fühlt

[chorus]
so move on
try to get along
but is this the place you belong
or is it just your hidden uncertainty

will you find your way (I hope you do)
find a place to stay (I’d help you through)
‘cause something corrodes me everyday (so please listen carefully)
ich bezweifle, ob corrode so das ideale Wort ist - scheint mehr auf technische Vorgänge (korrodieren, rosten) bezogen zu werden.
it’s strength by pretending invulnerability
Es zerfrißt Dich jeden Tag, dass es Stärke durch Behauptung der Unverletzlichkeit ist?
"to pretend" heisst auch "vortäuschen"
 
N
nonickforme
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.07.12
Registriert
19.05.06
Beiträge
31
Kekse
0
Hey, vielen Dank ihr beiden! :great:

I’d love to help us but I don’t want to scare
when I tried you said no love affair
but I’ve never asked for
is there a need for
Irgendwas an den letzten beiden Zeilen ist schief: meinst Du in der vorletzten Zeile to ask for sth (bitten, fordern)? dann müßte es eher so weitergehen: if there´s a need for (it) - oder meinst Du einfach fragen, dann so: but I´ve never asked: is there a need for it (nämlich eine love affair anzufangen).
verstehe ich als zwei sätze, nur mit inhaltlichem zusammenhang.
genau so meine ich es auch: but I never asked for (a love affair). is there a need for (a love affiar)? Nach dem Motto: ich habe nie danach gefragt, ist das denn wirklich so wichtig?
[chorus]

it’s just about the things you do
I always miss the wings of you
hier muss es heissen "the wings of yours"
Danke.
but why do I seem to be the only one
das "do" muss nicht rein, kann aber, ist auch schicker - aber eben kein muss
Yo, das stimmt. Aber da es vom Versmaß im fertigen Song reinpasst, kommt's mit rein. Kann es sein, dass das eher britisches Englisch ist?
though everybody thinks your strong
wieso though? eher because - denn es ist doch so, dass die anderen (sie auch nicht) ihre Flügel gar nicht vermissen, da sie sie eh für stark genug halten, wenn ich das richtig begriffen habe
"though" heisst hier "da"
Naja, eigentlich war damit schon ein obwohl gemeint. Da es aber am Satzende nicht passt, dachte ich mir, dass ich es betone, indem es an den Anfang gestellt wird.
Alle anderen denken, sie sei es, aber ich lass mich davon nicht ablenken.
I don’t believe that and maybe I’m wrong
das "that" muss durch "it" ersetzt werden
Thx.
I don’t know you that well
and you would correct me in any case
Das bezweifle ich. Wenn es so ist, wie Du vermutest, nämlich dass sie nur stark scheint, aber es nicht ist - dann wird sie Dich wohl kaum korrigieren - sei es, weil sie gar nicht annimmt, dass Du das annimmst oder sei es, weil sie sich anders fühlt
Sie erscheint stark, weil sie stark erscheinen will. Wenn ich sie damit konfrontieren würde, dann würde sie es verneinen, da bin ich sicher. Es würde ja gegen ihr Idealbild stehen.

[chorus]
so move on
try to get along
but is this the place you belong
or is it just your hidden uncertainty

will you find your way (I hope you do)
find a place to stay (I’d help you through)
‘cause something corrodes me everyday (so please listen carefully)
ich bezweifle, ob corrode so das ideale Wort ist - scheint mehr auf technische Vorgänge (korrodieren, rosten) bezogen zu werden.
Was hältst Du von destruct?
it’s strength by pretending invulnerability
Es zerfrißt Dich jeden Tag, dass es Stärke durch Behauptung der Unverletzlichkeit ist?
"to pretend" heisst auch "vortäuschen"
Exakt. Die letzte Zeile heißt: Es ist Stärke indem man Unverwundbarkeit vortäuscht
Die letzte Wendung kann ich inhaltlich nicht so ganz einordnen:
Du schilderst eine Frau, die attraktiv und unverletzlich scheint, was Du alleine anzweifelst. Du scheinst aber nicht zu wissen, ob sie tatsächlich stark ist oder ob sie nur so tut oder ob sie tatsächlich meint, stark zu sein, es aber nicht ist.
Ich versuche in dem Song klipp und klar zu sagen, dass sie vorgibt etwas zu sein, was sie nicht ist. Vielleicht tu ich ihr unrecht, aber das wird sich zeigen. Und am Ende stellt sich die Frage, wohin sich alles entwickeln wird. Es wird jedenfalls immer schwerer werden, ein solches Trugbild aufrecht zu erhalten.

Liegt jetzt die Lösung darin, dass ihre (tatsächliche) Stärke die ist, ihre Unverletzbarkeit zu behaupten - im Sinne von: es reicht, dass alle anderen denken, dass ich unverletzbar bin - dann wird mir auch nichts geschehen?
Ihre persönliche Lösung vielleicht, meine aber nicht. Wenn man Stärke vorgibt, die man nicht besitzt, dann geht man kaputt daran (siehe letzte Zeilen).

Der Song steht schon fast. Bekomme gleich Besuch, aber morgen nehme ich es mal auf und stelle es rein. :D
Es ist jedenfalls sehr ruhig, (hoffentlich) eindringlich und besonders im Refrain sehr melodiös.

Danke nochmal!
Grüße,
nnfm
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben