Iron Cobra Fussmaschine

von Lubo, 14.03.05.

  1. Lubo

    Lubo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    12.10.07
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.05   #1
    Was würdet ihr empfehlen?
    Lieber die rolling glide oder die power glide?

    Der Unterschied liegt wohl in den Kettenauflagen (einmal rund, einmal exzentrisch)

    Inwiefern beeinflusst die Kettenauflage das Bassdrumspiel?

    Danke im Vorraus
     
  2. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 14.03.05   #2
    Bei dem exzentrischen Kettenplatt beschleunigt der Beater vor dem Auftreffen aufs Fell nochmal ein wenig. Was jetzt besser ist, ob normal, exzentisch, band oder direktantrieb durch stange, hängt von dem persönlichen empfinden und geschmack ab...Mir ist ziemlich egal. ;-)
     
  3. Lubo

    Lubo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    12.10.07
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.05   #3
    ok, danke!
    Das hilft mir schon mal so'n bißchen..hab ich mir auch so ähnlich schon gedachr
     
  4. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 15.03.05   #4
    ..Vielmals liest du dass die Powerglideversion etwas gewöhnungsbedürftig sei und du nicht alle Figuren sauber und präzise spielen kannst, was allerdings nicht drüber hinwegtäuschen sollte, dass du die Maschinen persönlich anspielen solltest bevor du dich zum Kauf entscheidest!
    Mal noch ne Frage: Das Flexiglidepedal hast du bewusst nicht in deine bevorzugten Gruppe miteinbezogen?! Darf ich fragen warum?

    Gruss Limerick
     
  5. Soilworkers

    Soilworkers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Neuwied, Rheinland-Pfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 18.03.05   #5
    hab die powerglide und bin extrem zufrieden. auf jeden fall zu empfehlen.
    @ limerick: also dass man mit der fußmaschine nicht alle sachen sauber spielen kann, aufgrund des exzentrischen kettenblatts kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen. heißt das zauberwort nicht auch in diesem fall technik???;)
     
  6. starclassic123

    starclassic123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    5.12.15
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    985
    Erstellt: 18.03.05   #6
    hi

    spiele auch ne powerglide. mir hat das bei ausprobieren einfach mehr zugesagt, aber das ist geschmacksache.
    ich würde aber dennoch empfehlen andere pedale zu testen.
    die von dw sind auch nicht mehr viel teurer oder eliminator von pearl (da kannst zu die "kettenblätter" austauschen).

    MFG

    r
     
  7. Shoash

    Shoash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    24.05.06
    Beiträge:
    416
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 18.03.05   #7
    es gibt ja schon recht viele die die eliminator pielen, allerdings hab ich bis jetzt bei jedem pearl pedal festgestellt, dass die im vergleich zu tama oder dw wahnsinnig verschleisanfällig sind. da wackelt nach nem jahr oder so alles. zumindest bei denen die ich gesehen habe
     
  8. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 18.03.05   #8
    Klar, aber ich mag es eben besser wenn ich mein Pedal von Anfang an bis zum Schluss voll unter Kontrolle habe. Vorallem wenn ich improvisiere oder kreativ-play betreibe dann brauch ich ein Pedal, welches fein anspricht. Und mir hat das die Rolling-Glidevariante am meisten zugesagt. Die Powerglide hab ich vom Spielgefühl her einfach nicht so gerne, da sie mein technisches Spiel (und das physische) durch ihre spezielle Spielart beeiflusst. Geschmackssache...

    Tschüdlü Limerick
     
Die Seite wird geladen...

mapping