Jackson DR3

von Adrian W., 14.02.05.

  1. Adrian W.

    Adrian W. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    25.05.06
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 14.02.05   #1
    Hallöchen.
    Ich würd gern mal so'n bisschen Infos über die Jackson DR3 (tobacco sunburst, was das auch immer heißt, ich nehm an, das ist nur die Farbe :D ) haben, vor allem den Neupreis. Danke.
     
  2. dewil

    dewil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.11.09
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.05   #2
    tobacco sunburst ist in der tat die farbe.

    die dr-3 ist im prinzip eine dk-2 mit ein paar kleinen änderungen:

    - die dr-3 hat nen reversed headstock
    - 2 humbucker anstatt hss bei der dk-2
    - die dr-3 hat kein eingefasstes griffbrett

    nen genauen neupreis zu nennen ist schwierig, da die preise von jahr zu jahr sehr geschwankt haben.
    im preis lag die dr-3 aber immer leicht unter der dk-2.
    da die dk-2 ja immer noch erhältlich ist, kannst du dich ja an der orientieren.

    hab mal gerade ein paar alte musicstore kataloge hervorgekramt:

    1998/99: beide 1049,- DM
    2000: dr-3 1555,- DM und dk-2 1666,- DM
    2001: dr-3 1899,- DM und dk-2 1999,- DM
    2002: beide 999,- euro

    danach wurde die dr-3 aus dem programm genommen und die preise sind nach der fender übernahme plötzlich deutlich (um ca. die 50%) gesunken.
     
  3. Todde

    Todde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.03
    Zuletzt hier:
    11.09.06
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Itzehoe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.05   #3
    dazu muß man noch sagen , daß sie in verschiedenen ländern hergestellt wurde. einmal in indien, welches die günstigeren dr3s erklärt und einmal in japan, die waren etwas teurer. das japanmodell gab es mit rahmen um die tonabnehmer und aus nem anderen holz war die auch.
     
  4. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.640
    Zustimmungen:
    3.204
    Kekse:
    46.731
    Erstellt: 16.02.05   #4
    Also dass die DR3 mal in Indien gebaut wurde stimmt definitiv nicht - das war nämlich Korea ;) Den Unterschied erkennt man daran, dass die in Japan gebauten DR3s "Professional" auf der Kopfplatte stehen haben und die koreanischen nicht. Die Preisunterschiede kommen einmal dadurch zustande. Und auch dadurch, dass die ersten DR3s aus Linde waren und die nächsten aus Pappel. Es gab auch eine Mahagoni Version, die erkennt man ganz einfach: Es ist die einzige DR3 mit Tobacco Sunburst Lackierung (siehe oben) :)

    Was die Musicstore Preise betrifft würde ich vermuten:
    1998/99: Japan/Linde
    2000: Japan/Pappel
    2001: Japan/Mahagoni
    2002: Korea/Pappel

    Vielleicht gab's auch irgendwann große Schwankungen der Währungskurse, sowas beeinflusst die Preise natürlich auch.
     
  5. Todde

    Todde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.03
    Zuletzt hier:
    11.09.06
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Itzehoe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.05   #5
    mh, ich habe die sunburst, müsste dem zufolge dann ja ein mahagoni modell sein. allerdings steht nicht professional auf der kopfplatte?!?!
     
  6. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.640
    Zustimmungen:
    3.204
    Kekse:
    46.731
    Erstellt: 17.02.05   #6
    Es gibt sicherlich Ausnahmen - kann schon sein, dass die späten Japan Modelle der DR3 das "Professional" auch nicht mehr haben - diese Fernostproduktion war ja manchmal ganz schön chaotisch :screwy: Gib' mal die Seriennummer... darüber ist es viel einfacher herauszufinden woher die Gitarre stammt. Das Mahagonimodell erkennt man auch daran, das es keine Ahorndecke hat... hmm.. eigentlich müsste es es dann ja sogar billiger sein.
     
  7. Todde

    Todde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.03
    Zuletzt hier:
    11.09.06
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Itzehoe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.05   #7
    9629503
     
  8. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.640
    Zustimmungen:
    3.204
    Kekse:
    46.731
    Erstellt: 17.02.05   #8
    OK, das ist ganz klar 'ne Japanische Seriennummer :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping