Jackson pro SL2 (Mick Thomson) Bridge raschelt

von Marcsg78, 24.08.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Marcsg78

    Marcsg78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.19
    Zuletzt hier:
    14.09.19
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 24.08.19   #1
    Hallo liebe Gitarrenfreunde,

    ich habe am 7.8.19 meine bestellte Jackson pro SL 2 Mick Thomson erhalten.
    Ansich eine tolle Gitarre ( mein Empfinden, mein Geschmack ☺️)

    Nur ist mir aufgefallen das diese unter der Brücke raschelt.
    Selbst mein Gitarrenlehrer ,konnte es nicht lokalisieren, woher es stammt.
    Batteriefach nein, Humbucker nein, Feintuner nein, Verkabelung nein, Tonregler nein und Buchse ebenfalls nein.

    Bei der Gitarre ist halt ne Brücke einer Floyd Rose Brücke nachempfunden, aber ohne Vibratorsystem und ist fest.

    Habt ihr eine Idee? Da ich die Gitarre ungern zurück schicken möchte.

    Wäre sehr schön und würde mir ehrlich gesagt das Wochenende retten wenn einer ne Idee hätte
     

    Anhänge:

  2. backnetmaster

    backnetmaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.07
    Zuletzt hier:
    19.09.19
    Beiträge:
    899
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    1.317
    Erstellt: 24.08.19   #2
    Du hast doch die Gitarre bei dir und schon eingegrenzt?

    Möglich wären beispielsweise
    Saitenrest im Klemmblock,
    Federblech(das drückt gegen die Feinstimmer) locker,
    Schrauben locker,
    Erdungskabel unter der Bridge, falls es nicht an den Bolzen führt.


    Auf den Bildern sind die Feinstimmer auch alle fast voll draußen, dreh die mal rein und schaue ob das was ändert.

    Bridgehumbucker oder seine Federn kannst du ausschließen?

    Wie verhält es sich bei Palmmutes?
     
  3. Marcsg78

    Marcsg78 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.19
    Zuletzt hier:
    14.09.19
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 24.08.19   #3
    Hallo Backnetmaster,

    Erstmal vielen Dank für deine rasche Antwort und Bemühungen.

    Die Gitarre ist natürlich noch in meinem Besitz, nur erlaube mir eine Frage.
    Was meinst du mit "eingegrenzt"?

    Schrauben sind nicht locker, war auch ne Vermutung von mir. Unter der Bridge sind zwei die habe ich mit einer chirurgischen Pinzette versucht zu drehen. Nicht möglich.

    Da die Gitarre wie oben in meinem ersten Post neu ist, möchte ich ungern sie komplett demontieren. Denn wenn es was größeres sein sollte, wäre eine Option sie zurück zugeben. Das natürlich ungern, daher mein Hilferuf

    Antwort: werde ich gleich mal vornehmen
    Antwort: Nein.
    --- Beiträge zusammengefasst, 24.08.19, Datum Originalbeitrag: 24.08.19 ---
    Muss noch eins hinzufügen

    Ist meine erste Gitarre mit so einer Brücke.

    Wenn man die Gitarre im "normalen" Spielbetrieb hat hört man natürlich nichts.

    Es ist hörbar wenn man die Gitarre in die Hand nimmt und mal leicht hin und her schüttelt.
    Dabei hört man das rascheln.

    In der Funktion stört es nicht. Spielt sich sehr gut und PM funktionieren sehr gut.
     
  4. backnetmaster

    backnetmaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.07
    Zuletzt hier:
    19.09.19
    Beiträge:
    899
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    1.317
    Erstellt: 25.08.19   #4
    Welche Schrauben werden denn mit einer Pinzette aufgeschraubt?
    Meinst du die Bolzen auf Bild 1?
    Wenn ansonsten alles passt, dann bleibt ja nur die Möglichkeit, nach Lockern der Saiten die Bridge abzunehmen.
    Oder natürlich zurückschicken, mit dem Risiko dass die nächste ähnliche oder andere Probleme hat.
    Wenn du die Brücke abnimmst, mess die eingestellte Höhe nach, falls es nicht ganz unten festgeschraubt ist, dann musst du das später nicht zig mal justieren.
    Bevor du das machst würde ich aber nochmal die Einstellschrauben vom Pickup anziehen oder mal festhalten beim schütteln. Dort sind ja normalerweise Federn verbaut
    Vielleicht ist es ja sogar auch nur ein Kabel im Elektronikfach, aber das hast du ja ausgeschlossen..
    Auch das Kabel vom Pickup könnte theoretisch im Schacht zum Elektronikfach klappern, ist aber eher unwahrscheinlich.
    Die Schrauben unter der Brücke, also unter den Feinstimmern sind eventuell auch dazu gedacht den Winkel einzustellen, vielleicht ist da etwas locker.
    Wenn du keine Schrauben zerkratzt usw ist das alles auch kein Problem beim zurückgeben.
     
  5. Marcsg78

    Marcsg78 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.19
    Zuletzt hier:
    14.09.19
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 25.08.19   #5
    Guten Morgen

    Bild 1 ist fest
    Bild 2 ist fest ( bei den beiden habe ich versucht mittels einer längeren Pinzette zu prüfen ob die locker sind. Nicht festziehen
    Bild 3 ist fest

    IMG_20190825_095110.jpg IMG_20190825_095211.jpg IMG_20190825_095237.jpg

    Denke natürlich auch, das es nur eine Kleinigkeit sein wird. Aber da sie neu ist, wollte ich es erstmal umgehen sie aufzumachen ( vorsichtig).

    Muss leider zu meinem beschämen sagen das es auch nicht meine erste Gitarre ist aber mit den Phänomen.

    Werde gleich nochmal schauen und deinen Vorschlag mit den Tonabnehmer umsetzen.

    Sollte der "Fehler" danach trotzdem noch vorhanden sein, werde ich dem Musikhandel einen Besuch abstatten müssen.

    Werde aber so oder so noch berichten, was es war,für die Leute die evtl das gleiche Problem haben.

    An der Stelle erstmal vielen Dank für deine Hilfe
     
  6. ShredPacko

    ShredPacko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.18
    Zuletzt hier:
    20.09.19
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    0
    Erstellt: 30.08.19   #6
    Weiß ja nicht wo du sie bestellt gekauft hast,
    aber dann würde ich mal da hin fahren und ne andre testen,
    Zurück geben falls es beim selben Modell, nur andere Gitarre nicht vorhanden ist. Da würde ich garnicht lange Suchen, die Gitte kostet genug da sollte sowas nicht vorkommen ;)

    Edit: Ich hatte son Rascheln mal bei meiner Strat nach wechseln des Schlagbretts, hatte vergessen ne Unterlegscheibe hinterm Schlagbrett unter den Volumepoti zu legen (war vorher auch da) war dann weg.

    Grüße
     
Die Seite wird geladen...

mapping