Jackson Stars RR-J2SP

von slayer66, 20.02.07.

  1. slayer66

    slayer66 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    334
    Ort:
    Konz
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    247
    Erstellt: 20.02.07   #1
    Hallo zusammen,
    ich belästige euch jetzt mal mit meinen Problemen. Und zwar möchte ich mir eine neue Hauptgitarre zulegen. Und ich kann mich nicht entscheiden welche ich nehmen soll. Drei modelle stehen zur Auswahl:

    1)Jackson Stars RR-J2SP BK/BV PN Gold
    2)Jackson RR24 Weiß Schwarz
    3)ESP Edwards RV-138 Black/Gold

    1)
    pro
    Vom Aussehen her die geilste (gilt alles für mich), durchgehender Hals, Schaller FR
    contra
    leider kein EMG81 (d.h. nachrüsten), und ich hab keine Ahnung ob ein Händler mir die Besorgen kann.

    2)pro
    gibts in Deutschland, orgi. Floyd rose durchgehender Hals, EMG 81
    contra
    weis man nix drüber Verarbeitung usw., keine wirklich coolen Farben

    3)pro
    Ist in zwei Wochen da, durchgehender Hals, original FR, EMG 81
    contra
    Keine Inlays, Die Jackson RR-Form ist in meinen Augen die schönere, und bei Edwards weiß ich gar nichts manche sagen Edwards is super, aber Jackson is kacke(keine Subjektive Bewertung). Zwei Humbucker brauch ich nicht.

    Ich würde euch bitten mal eure Meinung kund zu tun. Für mich ist klar: Ich will FR, 24 Bünde, Durchgehender Hals und EMG 81 an der Bridge.
    Also bitte nicht "die sind kacke kauf ne Ibanez" oder "Duncans sind eh viel besser"

    MFG
    Slayer66

    Aktuelle Hauptgitarre Fernandes RR, 2xEMG81, 22Bünde, Fernandes FR, Black
     
  2. dnkY

    dnkY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    946
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    695
    Erstellt: 20.02.07   #2
    Würde mir die RR24 nehmen, wenn du die jetzt schon ordest müsstest du sie schon in ein paar Wochen ohne Probleme in der Hand haben^^ Jackson Stars is so ne Geschichte, super Gitarren, aber nicht jeder japanischer Shop führt die (oder das gewünschte Modell) und dann muss der gewünschte Shop auch nach Europa liefern. Also ziemlich viel Wirwar. Und wenn jemand fragt: RR oder SV ? Dann nehm ich ganz klar die RR :D
     
  3. slayer66

    slayer66 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    334
    Ort:
    Konz
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    247
    Erstellt: 20.02.07   #3
    naja RV ist ja nicht gleich SV:

    RV ist die hier

    und Sv die hier

    bekommt man die Stars net irgendwie über nen deutschen Händler bei Edwards klappt dass ja auch
     
  4. Battery_1988

    Battery_1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    12.11.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    565
    Erstellt: 20.02.07   #4
    Ich würde auch die RR 24 nehmen .. die sieht zwar net ganz so gut aus wie die J2SP, aber generell wäre mir das alles zu riskant eine Gitarre aus Japan zu ordern, falls zb was beim Transport kaputt geht und die ganze Zollgeschichte...
    Und ne Gitarre kaufen wo direkt was dran verändert wird find ich auch irgendwie überflüssig..
    Warum sparst du net auf eine richtige SV von ESP?:D
     
  5. Schmelim

    Schmelim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    18.04.12
    Beiträge:
    1.008
    Ort:
    Obersontheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    502
    Erstellt: 20.02.07   #5
    Die erste is die Edwards RV, die zweite ist die ESP USA Alexi Laiho Signature, nicht die SV. Das is eine SV: ESP SV Standard Black - Hard & Heavy Typ E-GITARREN Musik-Schmidt Frankfurt

    Ich denk du bekommts die Jackson Stars auch über einen deutschen Händler. Bei Edwards gehts ja auch, und die sind normalerweise nur für Japan bestimmt. :)
     
  6. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.640
    Zustimmungen:
    3.204
    Kekse:
    46.731
    Erstellt: 20.02.07   #6
    Vergiss es ;)
     
  7. Sicmaggot08

    Sicmaggot08 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.083
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    362
    Kekse:
    7.149
    Erstellt: 20.02.07   #7
    ich würde von den 3, an deiner Stelle auch die RR24 nehmen.

    Bei der Jackson Star ist wird es sicher nicht ganz so leicht die überhaupt zu bekommen und wenn dann wird das sicher etwas kosten (Zoll, Versand aus Japan.) :rolleyes:

    Bei der Edwards ist das ähnlich und wenn dir die Form nicht gefällt scheidet die sowieso aus.

    Bleibt mMn eh nur die RR24. Wegen der Verarbeitung denke ich wird bei einer 1000eur Gitarre nicht grobes zu beanstanden sein!? Und anspielen ist ja bei dem Betrag sowieso Pflicht.
     
  8. The_Dark_Ages

    The_Dark_Ages Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.06
    Zuletzt hier:
    15.05.14
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    543
    Erstellt: 20.02.07   #8
    Um zu wissen wie sich die Jackson Stars bespielen lässt( also sowas wie antesten:rolleyes: ), müsste man ein hier in Deutschland( oder Schweiz oder Österreich ) erhältliches ähnliches/gleichwertiges Jackson Modell antesten. Welches Modell mit der RR-J2SP vergleichbar ist, weiß Buzzdriver am besten(würde ich jetzt mal so behaupten:rolleyes: ). Allerdings sind die Specs der RR-J2SP und der RR24 fast identisch...

    Edit: Wenn der Threadersteller mehr zur RR-J2SP tendiert( was er ja tut... ), sollte er meinen Tipp verfolgen (und Buzzdriver nach nem vergleichbaren Modell von Jackson fragen:rolleyes: ;) ).
     
  9. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 20.02.07   #9
    die jackson stars gibt es hier in europa nicht, müsste man über einen japanischen händler bestellen. das lohnt hinten und vorne nicht. da die RR24 (soweit ich weiß - bitte um korrektur wenn das nicht so ist) aus der gleichen schmiede kommt wie die jackson stars und wie die pro- und MG-modelle, wäre das in meinen augen die naheliegenste lösung. wenn in deutschland erhältlich ist, kannst du die testen oder von einem händler schicken lassen und im schlimmsten notfall wieder zurück geben - das kannste bei ner gitarre die du aus japan oder finnland oder wo auch immer geschickt bekommst mal getrost knicken.
     
  10. Schmelim

    Schmelim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    18.04.12
    Beiträge:
    1.008
    Ort:
    Obersontheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    502
    Erstellt: 20.02.07   #10
    Ok. :D

    Hätt ja sein können.. :p
     
  11. juan of bodom

    juan of bodom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.09
    Zuletzt hier:
    23.07.09
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Donaueschingen (Baden-Württemberg)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.05.09   #11
    Ich würde die Jackson Stars J2SP aus japan kaufen.
    Ein Freund von mir hat sich auch ein altes ESP Modell zuliefern lassen.
    Mit dem Transport ist auch nichts schief gelaufen.
    Es lohnt sich!
     
  12. capone00

    capone00 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.06
    Zuletzt hier:
    13.09.09
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    138
    Erstellt: 10.05.09   #12
    Hallo.

    Ich denke deine Antwort kommt reichlich spät! Der Thread ist über 2 Jahre alt!


    Gruß Peter
     
  13. RobbinCrosby

    RobbinCrosby Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.07
    Zuletzt hier:
    6.12.10
    Beiträge:
    2.839
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    5.695
    Erstellt: 11.05.09   #13
    Wie geil ist das denn? :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping