Jazz-Bass Parallelschaltung über Toggle Switch

Omegar
Omegar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.08.21
Registriert
22.11.15
Beiträge
53
Kekse
37
Ort
Berlin
Hallo, ich habe meinen Jazz-Bass von Volume, Balance, Tone auf Volume, Toggleswitch, Tone umgebaut (Cadfeal-Schaltung Nr. 2.2.011 auf Seite 313) und habe jetzt das Problem, dass bei Parallelschaltung beider Tonabnehmer das Ausgangssignal dumpf wird. Mir ist natürlich bewusst, dass die Delano JC 4 HE/M2 Tonabnehmer irgendwie bei Parallelschaltung Auslöschungen produzieren können, aber mir erscheint das sehr viel. In der einzelnen Bridge- oder Neck-Position ist der Ton sehr klar und offen, wie er es sein soll. Bei der Parallelschaltung wird der Ton etwas leiser und dumpf. So als würde ich die Tonblende reindrehen.
Welche Erfahrung habt ihr mit dieser Schaltung in Verbindung mit was für Tonabnehmern? Würden reine Single-Coil Tonabnehmer abhilfe schaffen?
 
Eigenschaft
 
sKu
sKu
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
18.09.21
Registriert
27.06.05
Beiträge
3.258
Kekse
19.420
Es ist in einem gewissen Grad normal das eine Parallelschaltung etwas dumpfer ist.
Das hat weniger mit "Auslöschungen" zu tun, sondern kommt durch die sinkende Gesamtimpedanz der parallelen Spulen.
Dadurch sinkt afaik die Grenzfrequenz etwas ab und man hat einen hörbaren Tiefpassfilter. (Bitte korrigiert mich falls ich hier völligen Mumpitz erzähle).

Vermutlich haben die Delanos schon eine für SingleCoil Verhältnisse niedrige Grenzfrequenz - und das schlägt sich dann in der Parallelschaltung entsprechend deutlicher nieder.
 
Omegar
Omegar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.08.21
Registriert
22.11.15
Beiträge
53
Kekse
37
Ort
Berlin
Danke. Ich denke ich komme um den Austausch gegen normale SingleCoils nicht herum...
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben