JBL Eon 1500, welchen Powermixer oder eine Endstufe ??

von Why, 27.08.03.

  1. Why

    Why Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 27.08.03   #1
    hi,

    wir haben uns folgende Boxen als Gesangsboxen gekauft:

    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Boxen/JBL_EON_1500.htm

    daran ist zur Zeit ein alter Powermixer mit 250 Watt angeschlossen !
    Der Gesang geht im Proberaum jedoch total unter !

    Habt ihr Ideen was man dagegen machen könnte ? Neuen Powermixer kaufen ? (bitte mit Link) oder eine neue Endstufe am unverstärkten Ausgang anschließen ?? Was bringt mehr, wenn ja was für eine !!

    Danke für euer Hilfe im vorraus

    Simon

    P.S Bitte keine Diskussion darüber ob sich die Boxen überhaupt als Gesangsboxen eignen, bei uns sollen sie es ! und aus !!!!!!!
     
  2. magicgynnii

    magicgynnii Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.03
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 27.08.03   #2
    Hi,

    ich gehe mal davon aus, dass der Powermixer, den Ihr momentan habt, auch einen Lineausgang hat (bzw. zwei - einen für je links und rechts). Dann würde ich in jedem Fall zum Kauf einer Endstufe raten.

    Powermixer haben den Nachteil, dass sie in der Regel weniger Möglichkeiten bieten als ein "normales" Mischpult (zu wenig Auxwege, fehlende Mutetaster in den Kanälen, keine Subgruppen, nur zwei- oder dreibandige EQs ohne semiparametrische oder gar parametrische Mitten....). Ausserdem kann man bei einer Endstufe, wenn man die Anlage auch mal für einen kleinen Gig verwenden will und nicht unbedingt vorhat, von der Bühne aus abzumischen, die Kabel Endstufe -> Lautsprecher um einiges kürzer halten. Von daher plädiere ich hier für eine Endstufe.

    Ausserdem seit Ihr damit flexibler, wenn Ihr mal Eure Anlage um Subs erweitern wollt: eine aktive Frequenzweiche und eine weitere Endstufe (oder aktive Subs) lassen sich hier gut ergänzen - mit einem Powermixer wäre das schon schwieriger darzustellen.

    Der einzige Nachteil, den ich bei einer separaten Endstufe sehe ist, dass man zwei Geräte tranprtieren muss und ein u.U. etwas höheres Gewicht. Da Ihr die aber offensichtlich hauptsächlich für den Proberaum benötigt, fällt dieses Argument ja fast unter den Tisch. Die Anschaffungskosten liegen in Euren Fall jetzt erst einmal niedriger - wenn man Mischpult und Endstufe kaufen will, nimmt es sich bei den günstigen (und doch guten) Endstufen kaum etwas.

    Da eine Endstufe etwa 50 - 100% mehr Leistung bringen sollte als die Lautsprecher "aushalten" (um Beschädigung wegen Clippen zu verhindern) würde ich als günstigste Lösung eine Palldium P1400 - wenn diese lieferbar ist - oder einen T-Amp TA 1400 vorschlagen - beide haben ein hervorragendes Preis- Leistungsverhältnis und nehmen sich qualitativ nichts.

    Vielleicht kommt Ihr ja dann irgendwann auch mal auf die Idee, Euren alten Powermixer bei Ebay zu "beerdigen" und Euch nach einem anderen Mischpult umzuschauen - das wäre dann aber ein anderes Thema....

    Edit: wenn ich mir die Werte der EONs so anschaue, würde es auch eine Palladium P1000 oder ein TA 1050 tun..... Drunter würde ich mit der Leistung aber nicht gehen....

    Gruß Günter
     
  3. Why

    Why Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 29.08.03   #3
    Hi,


    danke bis jetzt aber ich bin kein PA Freak, unserer Powermixer hat 2 aux Ausgänge gehen die auch ????

    MFG

    Seimoon
     
  4. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.928
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 29.08.03   #4
    Nö. Das sind die falschen.

    Aux-Wege benutzt man, um von jedem Kanal einen bestimmten Anteil unabhängig vom Gesamtmix auszuspielen (um z.B. ein Hallgerät oder Bühnenmonitore mit einem anderen Mix zu versorgen als die Front).

    Theoretisch kann man die Auxwege auch benutzen, um den Gesamtmix zu machen, aber das ist dann doch etwas unbequem (Potis statt Fader und ausserdem je Auxweg nur Mono)... ;)

    Da müsste irgendwas dranstehen wie "Line out" oder "line level Master out".

    Um was für einen Powermixer geht's denn, das würde die Sache etwas vereinfachen.

    Jens
     
  5. Why

    Why Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 04.09.03   #5
    Also,

    ich habe gerade mal nachgeguckt !

    Unser Mischpult / Powermixer kommt von NOW AUDIO SYSTEM habe gerade mal im Internet nach einer HP gesucht doch nichts gefunden, ist bestimmt eine Pleite Firma !!!

    Der Mixer hat einen Main Out Ausgang geht der auch ?
    Oder EFF Send ? Oder Tape out ? oder Headphone out !

    Und dann sind da noch so 2 Wege die ich nicht genau identifizieren konnt ! L Out und R Out, die haben so komische Microfonstecker

    MFG

    Simon
     
  6. magicgynnii

    magicgynnii Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.03
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 04.09.03   #6
    Hi,

    der Main Out ist schon mal eine Gute Idee, eine Endstufe anzuschließen (dafür ist der da ;-) )

    Dieser Komische Mikrofonstecker ist ein XLR- Stecker - das dürfte der Ausgang der Endstufe im Powermixer sein - daran kommen dann passive Lautsprecher..... (und bitte nicht auf die Idee kommen, daran eine weitere Endstufe anzuschließen....)

    Gruß Günter
     
  7. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.987
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 04.09.03   #7
    XLR-Speaker ausgang?? gibts das oft??
     
  8. magicgynnii

    magicgynnii Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.03
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 04.09.03   #8
    Nööö - manchmal - und immer seltener ;-)

    Das war mal - neben den Klemm- und Klinkenanschlüssen - häufig vertreten - bevor es Speakon gab.

    Gruß Günter
     
  9. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.928
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 04.09.03   #9
    Moin...

    also IMHO könnten sowohl Main Out als auch L/R Out jeweils für die Boxen als auch Line sein... Wenn eins Klinke ist und eins XLR, würde ich persönlich eher auf Klinke für Boxen und XLR für Lineout tippen.

    Gibt's da kein Manual mehr zu?

    Wo habt ihr denn bisher die Boxen angeschlossen (wie gesagt, da auf keinen Fall 'ne Endstufe dranhängen)?

    Ansonsten: Google spuckt bei Now-Audio diesen Link http://62.27.15.32/data_neu_en/firmenlisten/list_1230_1800.html
    hier aus.
    Sitzen offensichtlich in FFM. Ruf doch im Zweifel da mal an.

    Jens

    (Edit= LSV, ich hab die URL mal sichtbar gemacht )
     
  10. magicgynnii

    magicgynnii Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.03
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 04.09.03   #10
    @.Jens

    schon zu lange vorm Bilschirm? ;-)


    Now-Audio Systems Herstellung und Vertrieb Audio-Equipment
    Street: Sponheimer Straße 6
    ZIP-Code, City: 55595 Weinsheim
    Telephone: 06758-7692
    Fax: 06758-7692
    eMail:
    Internet:
    Country: Germany
    Info:

    Naja, bei soner kleinen Schrift kann man schon mal die Zeilen verwechseln....

    Aber dass die in Weinsheim schon eine Straße nach Margit Sponheimer benannt haben (hat ja auch irgendwas mit Wein zu tun) - oder hieß die Spontanheimer?

    Zum Thema: So wie .Jens das sieht, könnte das natürlich auch sein - ist jetzt aber Spekulation. Am Besten das Manual besorgen - oder ausprobieren (mit einem Lautsprecher - nicht mit einer Endstufe ;-)


    Gruß Günter
     
  11. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.928
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 04.09.03   #11
    Uups... :shock:
    Naja, hinfahren hätte wohl eh keiner gemacht, oder?

    Jens
     
  12. magicgynnii

    magicgynnii Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.03
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 04.09.03   #12
    Da ich in Frankfurt wohne - und wenn mich mal die angeborene Neugierde treibt.... ;-)

    Gruß Günter
     
  13. Patrick Beyer

    Patrick Beyer Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.09.06
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.09.03   #13
    Tiss tiss, baht sich hier etwa auch ein kleiner Privat-Chat an? Mit Beteiligung des feinen Herrn Moderators magicgynnii? Tiss tiss...

    :D :D :D
     
  14. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.928
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 04.09.03   #14
    Nö, ist alles dienstlich! :mrgreen: :mrgreen:
     
  15. magicgynnii

    magicgynnii Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.03
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 04.09.03   #15
    aber Hallo!
     
  16. Why

    Why Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 04.09.03   #16
    Günni schrieb:

    Hi, der Main Out ist schon mal eine Gute Idee, eine Endstufe anzuschließen (dafür ist der da )

    aber das ist doch nur ein Ausgang, muss ich dann da ein gesplittet Klinke Kabel dranhängen, oder haben die neuen Endstufen alle nur einen Eingang zum Mischpult dranhängen, wir hatten mal eine da musste man noch Links und Rechts ein Kabel dranhängen ?
    Wie ist das den bei der Paladium / die kaufen wir uns nämlich wahrscheinlich ???

    MFG

    Simon
     
  17. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.928
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 04.09.03   #17
    Wenn's nur ein Ausgang ist, dann sollte das wahrscheinlich MONO Out heissen oder ich versteh's einfach nur nicht. Oder der ganze Powermischer ist nur ein Monogerät (gibt's auch...).
    Wahrscheinlich ist das aber auf jeden Fall der falsche Ausgang.

    Nochmal die Frage: an welchen Ausgaängen hängen denn jetzt Eure Boxen? L/R Out oder an noch anderen Ausgängen, von denen bisher noch gar nicht die Rede war?

    Jens
     
  18. magicgynnii

    magicgynnii Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.03
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 04.09.03   #18
    Hi,

    @.Jens: ich befürchte jetzt schon, dass es sich bei dem Powermixer um ein Monogerät handelt, an den man halt zwei Lautsprecher parallel anschließen kann - ähnlich wie dieser hier

    Da müsste man dann über den (mono) Output - und den dann splitten - oder den Amp auf Parallelbetrieb stellen. Beim T-Amp geht das, obs der Palladium kann, weiß ich nicht.

    Gruß Günter
     
  19. Why

    Why Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 04.09.03   #19
    PPUUUHHHHH !!!!!! Langsam wird es kompliziert !!!!!!!!!!!!!!

    Also da es sich um einen Powermixer handelt, schließen wir die Boxen unverstärkt an der Hinterseite 2 AUSGÄNGE links rechts (da wurde noch nie von geredet) an Speakon zu Klinke Kabeln (Boxeneingänge) an ! Da es ein alter Powermixer ist möchten wir uns an einen unverstärkten Ausgang eine Endstufe hängen um den Sound der zu den Boxen gelangt mehr Power zu gegeben! (günni war übrigens der einzige der das verstanden hat glaube ich)


    Ob der Main Mix Out Ausgang Mono, verstärkt oder was weiß ich denn ist
    weiß ich nicht ! Ich weiß nur das da nur ein Main Mix Out ist nicht zwei !

    Ich will nur wissen ob ich an den EINEN Main Mix Out eine Endstufe anschließen kann !!!!!!!!!!!!!

    Jetzt redet ihr aufeinmal von Mono ???? 2 Boxen, 2 Verstärkte Ausgänge, wieso dann MONO ??????

    Übrigens steht auf der Rückseite des Powermixers mindesten 4 Ohm ! Was heißt das denn ???

    MFG und danke im voraus

    Simon
     
  20. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.928
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 05.09.03   #20
    Moin...

    Na, verstanden hab ich das auch... Ich hab nur den Powermixer nicht vor mir und möchte deshalb ungern hier einen Tipp abgeben, der Euch hinterher womöglich eine Endstufe schlachtet :x

    Also, wenn ich das richtig verstehe, gibt es den "Main Out" (1x Klinke?), zwei XLR-Ausgänge (L bzw. R Out) und die Ausgänge, an denen momentan Eure Boxen hängen.

    Auf den (offensichtlich mono-) Main Out vermag ich mir im Moment so recht keinen Reim zu machen, bin mir aber zu 95% sicher, dass ihr an die "L/R-Out" Buchsen einen Verstärker anschließen könnt. Das sollten die richtigen sein. Die restlichen 5% Unsicherheit solltet ihr mit einem Anruf bei Now-Audio aus der Welt schaffen.

    Alles wird gut ;)

    Ach so: "mindestens 4 Ohm" heisst, dass ihr an den Ausgängen, an denen Eure Boxen hängen, eine Impedanz von 4 Ohm nicht unterschreiten sollt. Das tut aber bei einem separaten Amp nichts zur Sache, sondern bezieht sich auf den eingebauten Verstärker. Die meisten PA-Boxen haben eine Impendaz von 8 Ohm (steht auf dem Typenschild der Box), manchmal auch 4 Ohm. Solange ihr nur eine Box an jeden Ausgang hängt, ist alles im grünen Bereich. Bei Parallelschaltung von zwei 4-Ohm-Boxen würdet ihr auf 2 Ohm kommen, das verkraftet dann der Powermixer nicht.
    Aber in Eurem Fall ist alles OK...

    Jens
     
Die Seite wird geladen...

mapping