JBSystems I-Color 4

  • Ersteller Scriptura
  • Erstellt am
S
slaytalix
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.10
Registriert
16.01.05
Beiträge
2.766
Kekse
1.177
Ort
Bielefeld
Sicherlich recht gut, besser als diese Chinateile.

Evtl läuft das Teil auch auf "Sound to Light" über eingebaute Mikrofone, den DMX Controller (für Farbmischungen, Dimmer) oder den Fußschalter, den Du sonst mitberechnen mußt für Lauflichtsteuerungen, der ist nämlich nicht mit dabei.

Die R 7 S Brenner sind recht günstig. Bitte trotzdem möglichst an eine eigene Stromphase anschließen, da das Gerät schon 2000 Watt erzeugt

Vertrieb ist übrigens: www.koch-lichteffekte.de

"Ausleuchtungen" sind damit schwierig, weil das eher ein Lichteffekt ist. Dafür hast Du aber noch die Barndoors, quasi "Scheuklappen"

Dafür eignen sich eher Par 56 oder Par 64 mit Spots (ein Spot eben) oder Floods (Fluter)
 
L
Light-Art
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.04.06
Registriert
28.06.05
Beiträge
49
Kekse
4
Für den Preis sind die Dinger (wenn man links und rechts je 1 auf Stative macht) sicherlich für ne einfache Lichtshow in Kneipen etc. gut geeignet. ist sicherlich ein Grundstock auf den man aufbauen kann.
 
N
niethitwo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
17.12.12
Registriert
17.10.03
Beiträge
6.250
Kekse
2.216
slaytalix schrieb:
Evtl läuft das Teil auch auf "Sound to Light" über eingebaute Mikrofone,
jupp, hat es (lesen ;) ) steht dran: eingebautes mikrofon und intensitätsregelung
 
Scriptura
Scriptura
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.16
Registriert
25.04.05
Beiträge
170
Kekse
25
slaytalix schrieb:
"Ausleuchtungen" sind damit schwierig, weil das eher ein Lichteffekt ist. Dafür hast Du aber noch die Barndoors, quasi "Scheuklappen"

Vielen Dank erstmal für die vielen Antworten.

Ausleuchtung müßte doch auch theoretisch gehen, wenn ich sie als "Dauerlicht" einstelle oder sind sie da zu schwach?
 
L
Light-Art
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.04.06
Registriert
28.06.05
Beiträge
49
Kekse
4
Scriptura schrieb:
Ausleuchtung müßte doch auch theoretisch gehen, wenn ich sie als "Dauerlicht" einstelle oder sind sie da zu schwach?

2 x 500 Watt Fluter (je Seite 1 auf Stativ) auf ner Kneipenbühne ist schon ok, das wird zwar nicht die "Brüller"-Show, aber das erwartet wohl auch keiner.
 
S
slaytalix
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.10
Registriert
16.01.05
Beiträge
2.766
Kekse
1.177
Ort
Bielefeld
Dauerlicht geht wohl dann nur über den zusätzlich zu kaufenden Controller per DMX oder Fußschalter. Sonst gehen wohl nur Lauflichter, also "Chaser", die programmiert sind.


 
joe-gando
joe-gando
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
25.02.13
Registriert
30.03.05
Beiträge
2.298
Kekse
2.377
Ort
Waiblingen
Ja, ich denke damit wirst du wenig Schwierigkeiten bekommen.. Was daran aber ausbaufähig sein soll, verstehe ich nicht ganz...?
 
Scriptura
Scriptura
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.16
Registriert
25.04.05
Beiträge
170
Kekse
25
Hallo Leute,

ich habe mir mal ein System zum Testen bestellt, mal sehen ob mir ein Licht aufgeht ...:idea:
 
Scriptura
Scriptura
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.16
Registriert
25.04.05
Beiträge
170
Kekse
25
Inzwischen ist das System gekommen, muß sagen das überzeugt. Endlich mal eine Alternative zu den sperrigen Pars. Klein, kompakt, leicht und günstig.:)
Wir werden uns jetzt zwei von diesen Dingern holen, das reicht dann Dicke für kleine Sachen...


Falls jemand interessiert, hier ist ein Testbericht davon:
http://www.jb-systems.de/I-Color-4.pdf
 
A
ajd
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.18
Registriert
17.08.05
Beiträge
82
Kekse
6
Genau das selbe gibt es z.B. von Stairville unter dem Namen HL-40 DMX Compact.
https://www.thomann.de/stairville_hl40_dmx_compact_prodinfo.html

Unter Ausbaufähig verstehe ich, dass weitere Geräte angeschlossen und miteinander verbunden werden können (sofern genug Power vorhanden ist) oder dass mit einer DMX-Steuerung schon richtige kleine Shows programmiert werden können.

(Folgender Text habe ich von meinem Eintrag unter "Sonstiges" kopiert):

Wir haben für unsere 8-Mann Band letzte Woche zwei von dem Stairville HL-40 gekauft.

Wir haben sie 2 Std. getestet, allerdings nicht bei einem Gig. Wir haben den dazugehörenden Fusscontroller und zwei Boxenstative mit Adapter mitbestellt. Montage usw. ist kein Problem. Lüfter ist im ruhigen Raum gut hörbar, sobald wir aber loslegen oder die Dinger einige Meter weg stehen, alles kein Problem. Die Helligkeit reicht uns vollkommen aus. Ich würde sagen. die Dinger sind sogar sehr hell. Mann kann einzelne Farben anwählen, allerdings nicht direkt. Er wechselt per mehrmaligen Drücken des Controllers immer mit einem weichen Übergang von einer Farbe zur Nächsten. Es können somit auch zwei oder alle Farben (=weiss) gleichzeitig leuchten. Dann verbraucht das Teil 2000 Watt. Die Standby-Funktion blendet das Licht schön in 5 Sekunden aus. Alle Farben sind dimmerbar. Zudem ist Stroboeffekt und Lauflicht (per eingebauten Mikrofon) per Fusscontroller ansteuerbar.

Wir haben keine hohen Anforderungen an das Licht und sind voll und ganz zufrieden damit. Und ein Lampenwechsel ist nicht teuer.
Mit dem passenden Case eine helle, kompakte und roadtaugliche Lichtanlage zum fairen Preis.

Gruss Andy
 
Scriptura
Scriptura
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.16
Registriert
25.04.05
Beiträge
170
Kekse
25
Hallo Andy,

das kann ich nur unterstreichen. Wir haben auch 2 Systeme mit dem Bodencontroller und sind mehr als zufrieden damit.

Was für ein Case habt ihr denn für eure Lampen, wenn ich fragen darf?
 
A
ajd
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.18
Registriert
17.08.05
Beiträge
82
Kekse
6
Hier ist die Kiste:
https://www.thomann.de/artikel-184225.html

Das ist ein Thon-Case, speziell für die Stairville HL-40 gefertigt. Wir haben ein Case für 2 Scheinwerfer. Die Bügel kann man montiert lassen und es hat sogar noch Platz für den Fusscontroller und zwei drei Kabel und Adapter.
Das Gewicht inkl. 2 Scheinwerfer (Stairville) beträgt 28.1 Kilo, also mit Kabel usw. sagen wir mal 30 kg.
Vergleiche doch mal die Abmessungen mit dem JB-Teil.

Gruss Andy
 
D
dj-mic
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.05.09
Registriert
07.12.07
Beiträge
5
Kekse
0
MoinMoin.

Sind die I-Color Changer über "normale" DMX Steuerpulte zu betreiben?

Arbeite mit dem "Showtec Light Desk Pro 136" und würde zu meinen 2 T-Bars und 2 Scannern das I-Color betreiben.
 
Korg
Korg
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
03.06.21
Registriert
28.01.05
Beiträge
3.657
Kekse
12.030
Ort
Düren
MoinMoin.

Sind die I-Color Changer über "normale" DMX Steuerpulte zu betreiben?

Arbeite mit dem "Showtec Light Desk Pro 136" und würde zu meinen 2 T-Bars und 2 Scannern das I-Color betreiben.

Hättest du die Produktbeschreibung gelesen die im 1. Post verlinkt ist wüsstest du es ;)

Steuerbar über 4 DMX Kanäle (Farbe/Chase/Speed/ Dimmer),
 
D
dj-mic
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.05.09
Registriert
07.12.07
Beiträge
5
Kekse
0
Danke für den Wink mit dem Zaunpfahl :great:

Wohl dem, der lesen kann und nicht so ungeduldig ist wie ich :rolleyes:

Danke dir....
 
A
ajd
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.18
Registriert
17.08.05
Beiträge
82
Kekse
6
Aha, da war Korg schneller.
Ich war fast 2 Jahre nicht mehr auf dem Board und kaum schaue ich wieder mal hinein, habe ich schon eine Nachricht. Das macht Spass!:)

Zur Frage:
Ich bin kein Lichtfreak (nur der Anwender:D) und kann es nicht sagen.:screwy:
Wir betreiben jetzt das System auch nicht mehr über einen Fussschalter sondern über die seit einiger Zeit dazu erhältliche (Hand)Steuerung.

https://www.thomann.de/de/stairville_hl40_dmx_set_2.htm

https://www.thomann.de/de/stairville_color_master_control_set.htm

Den Fussschalter haben wir entsorgt.:D

Nach etlichen Gigs sind wir immer noch sehr zufrieden damit.
Mit 2 solchen Dingern (4000 Watt) mussten wir auch schon aufpassen und nur immer eine Farbe auf einmal verwenden, da es sonst die Sicherungen rausgeworfen hat.:eek:

Auf unserer Homepage sieht man sie ab und zu im Einsatz.
https://service.escapenet.ch/publisher/pictures/400/thumb194410/57658.jpg
http://www.thebigbeat.ch/
 
SB
SB
Licht | Ton | Strom
Moderator
HFU
Zuletzt hier
20.09.21
Registriert
04.04.07
Beiträge
3.834
Kekse
25.979
Ort
Bavarian Outback (AÖ)
Vllt. sollte man noch erwähnen, dass es dieses schöne Teil gibt, macht die Sache sicherlich einfacher, wenn man die Chases in nem Lichtpult programmieren will und nicht die Effekte benutzen will, die der HL-40 im Grundzustand "selber" kann.


Gruß Stephan
 
Ichoderdu
Ichoderdu
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.12.14
Registriert
14.01.09
Beiträge
136
Kekse
33
Ort
nahe Münster (NRW)
Hallo,
sorry, dass ich einen alten Thread weiterführe, aber ich denke nicht, dass es sich lohnt, für diese Frage extra einen neuen Thread zu eröffnen...

Ich habe mir die Handsterung für den I-Color besorgt. Ist es damit möglich, dass Licht zu dimmen und die Musiksteuerung (oder ein einfaches Lauflicht) GEDIMMT weiterlaufen zu lassen? Ich kriegs nicht hin - oder bin ich nur zu blöd???

Für Tipps und Antworten bin ich dankbar.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben