JCM 800 oder 900er: Was denkt Ihr?

  • Ersteller slayer66
  • Erstellt am
slayer66
slayer66
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.09.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
334
Kekse
237
Ort
Konz
Ich will mir einen Marshall holen allerdings schwanke ich immernoch zwischen dem 800er oder dem 900er! (50 Watt)
Um Slayersound o.ä zu erhalten muss ich eh einen Tubescreamer dafor hängen
Ich muss gleich dazu sagen ich habe beide schon gespielt!
allerdings den SLX noch nicht(finde ihn auch nirgends zum antesten)
Aber :
1) Zerrkanal vom 900er 800er (Vergleich)
2 Cleankanal vom 900er 800er (Vergleich)´
3) JCM 900 SLX : reicht die Zerre für trashmetal aus ?

Also in anbetracht dieser Punkte 800er oder 900er was meint ihr
 
Eigenschaft
 
M
Meldir
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.11.07
Registriert
19.08.03
Beiträge
765
Kekse
0
Ort
Kärnten-Österreich
du musst erstmal nen 2-Kanaler der beiden serien finden, damit du das vergleichen kannst, habe bisher nur 1-Kanal Modelle gespielt...

Mfg
Meldir
 
slayer66
slayer66
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.09.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
334
Kekse
237
Ort
Konz
weiso der 900er hat doch zwei kanäle und der 800er auch also ich kenne nur den 800er in ner einkanal version !
 
Der Konrad
Der Konrad
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.06.19
Registriert
09.10.03
Beiträge
2.510
Kekse
923
Ort
Jena
trashmetal

:D
 
LennOh
LennOh
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.09.21
Registriert
20.08.03
Beiträge
165
Kekse
0
Arrrrrrrgh *aufreg* :evil:
@Threaderöffner: ES HEISST THRASHMETAL!!! Guck nur einmal ins Metalforum da sind tausende Threads darüber...

Sorry für Offtopic aber das musste einfach sein.

MFG
LennOh
 
G
ginsters
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.01.04
Registriert
27.11.03
Beiträge
17
Kekse
0
Also ich finde den 800 er sowohl clean als auch verzerrt besser.Er setzt sich besser durch und macht mehr Druck. Das mag vielleicht daran liegen das der 800er noch ein echter Röhrenamp ist wogegen der 900 er eigentlich die zerre nicht mit Röhren erzeugt.Ich bin einfach ein Röhrenpurist und wenn du eh einen zerrer davor hängst finde ich den 800er besser.

Rock´n Roll
 
K
knusperhippy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.11
Registriert
30.11.03
Beiträge
225
Kekse
0
also meines wissen hat der JCM 900 SL-X sogar ne extra röhre für mehr gain
 
dumdidum
dumdidum
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.08.13
Registriert
10.10.03
Beiträge
906
Kekse
16
Ort
Hamburg
Ehrlich gesagt, fängt es an zu nerven, dass du überall schreibst "mit extra röhre für mehr gain" :rolleyes:

übrigens: der SL-X ist Vollröhre
 
K
knusperhippy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.11
Registriert
30.11.03
Beiträge
225
Kekse
0
das find ich gut das es dich nervt!! hehe du regst dich dadrüber auf !!!
er hatte doch geschrieben die 800 ham mehr gain!da schreib ich zurück
das der 900 sl-x sogar noch ne extra röhre für gain hat!
da nervt es dich!
uahhhhaahaaaha
biggrinflip.gif

kellylolwech.gif

laughing_2.gif

emotlol_2.gif

rofl.gif

rotfl.gif

rofl_2.gif

rofl_4.gif


sry für diesen post
 
V
Voodoo Child
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.04
Registriert
09.11.03
Beiträge
144
Kekse
0
dumdidum schrieb:
Ehrlich gesagt, fängt es an zu nerven, dass du überall schreibst "mit extra röhre für mehr gain" :rolleyes:

übrigens: der SL-X ist Vollröhre

Alle JCM 900 sind Vollröhre. Das mit dem Diodenclipping im Zerrkanal(das bei den zweikanaligen JCM 800(2205 und 2210) und allen JCM 900ern(auch SL-X) zu finden ist) ändert nichts daran.
 
dumdidum
dumdidum
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.08.13
Registriert
10.10.03
Beiträge
906
Kekse
16
Ort
Hamburg
Ne, aber in der Signatur würde auch "Marshall JCM900 SL-X" reichen.
Man schreibt ja auch nicht "Fender Telecaster mit Tonabnehmern zum Erzeugen des Tons, mit Potis zur Veränderung des Tons an der Gitarre selbst, mit Saiten zum spielen ..."
 
K
knusperhippy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.11
Registriert
30.11.03
Beiträge
225
Kekse
0
jep das hatte ich aber nur geschrieben weil ich die modell nummer noch nich wusste(2100)
 
slayer66
slayer66
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.09.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
334
Kekse
237
Ort
Konz
ES wurde jetzt viel geschrieben bisher hat allerdings erst einer etwas geschrieben mit dem ich etwas anfangen konnte!
Daher würde ich doch bitten wirklich mal eure Meinungen zu posten !
Vielen Dank
THE SLAYER
 
M
Meldir
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.11.07
Registriert
19.08.03
Beiträge
765
Kekse
0
Ort
Kärnten-Österreich
ich würd nen 800er nehmen... is einfach klassisch, und mit nem gscheiten Verzerrer, oder nem Booster, nach geschmack bekommst du damit auch jeden Sound hin...

Mfg
Meldir
 
BF79
BF79
HCA - Gitarren
HCA
Zuletzt hier
08.09.10
Registriert
31.08.03
Beiträge
2.932
Kekse
2.130
Für Slayer Sound ist'n guter 800er in der einkanaligen Version zu empfehlen. Mit nem EQ davor kommst Du sehr nah an den Slayer Sound ran (eigentlich logisch, da Slayer ja 2203 spielen...).
Entweder das oder ein SLX mit guten Vorstufenröhren (hat viel mehr Gain als ein 800er).

Die 900er und die zweikanaligen 800er klingen etwas anders (aber auch nicht schlecht) und nicht so nach Slayer. Würd ich Dir nicht empfehlen.
Gute Clean Sounds gibt's bei keinem von den Amps.
 
K
KOBOLD
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.17
Registriert
13.01.04
Beiträge
57
Kekse
0
Ort
HH
Hallo!

Es gibt verschiedene

JCM 800
-2203/2204 100/50W einkanalig (Kerry King, Zakk Wylde)
-2210/2205 100/50W zweikanalig clean und crunch
-2555 100W zweikanalig Jubi-amp (Slash)

JCM 900
-4100/4500 100/50W High Gain Dual Reverb zweikanalig clean und crunch
-2100/2500 100/50W High Gain Master Volume
-2100SLX 100W High Gain Master Volume mit einer extra Vorstufenröhre für noch mehr Gain

Meine Erfahrungen:
2203 keine Verzerrung ohne Bodentreter davor - Nicht mein Sound
4100 guter Amp mit etwas höhenlastigerem agressiverem Sound, aber prima Clean
2100 SLX Super Amp hab ich selber! Kein Clean dafür Super Distortion
2100 wie mein Amp nur mit weniger Gain
2555 auch ganz akzeptabel aber nicht soviel Gain


Noch mal was zum Dioden clipping! Das haben nur die 2555 und die 4100/4500! Daher auch der agressivere aber nicht schlechte Sound!

Jeder selbst baugleiche Amp klingt anders! Selbst mit gleicher Röhrenbestückung! Also selber testen!
Ich würd Dir für Deinen Geschmack den 2100 SLX oder den 2203 empfehlen. Der SLX kann natürlich viel mehr und ist heutzutage günstiger zu haben!
 
Dreshmaker
Dreshmaker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.07.20
Registriert
03.12.03
Beiträge
1.905
Kekse
140
Ort
Teneriffa
Hallo.

kurze frage wiehoch geht das JCM 900 SLX 100 watt Topteil ca bei ebay weg ?

MFG Dresh
 
BF79
BF79
HCA - Gitarren
HCA
Zuletzt hier
08.09.10
Registriert
31.08.03
Beiträge
2.932
Kekse
2.130
Ein SLX mit 50 Watt sollte so um die 350 kosten. Ebay ist eigentlich nicht unbedingt der beste Gebrauchtmarkt für Amps find ich. In den Kleinanzeigen lässt sich schon eher ein Schnäppchen machen (und man kauft nicht die Katze im Sack...).

Ein 2203 hat übrigens schon recht viel Gain. Allerdings muss man schon über Zimmerlautstärke spielen (na ja, eigentlich sehr viel darüber :D).

EDIT: für das 100 Watt Top wird es etwas mehr sein, hab ich irgendwie überlesen...
 
Dreshmaker
Dreshmaker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.07.20
Registriert
03.12.03
Beiträge
1.905
Kekse
140
Ort
Teneriffa
hm.. der JCM 900 2100 SLX is ein einkaliges top teil oder?
also das hab ich von der Marshall hop entnommen.
Aber was bedeuted das jetzt genau ? kein clean oder overdrive? :-/
Is bei den AMP´s ein Fußschalter dabei ? bzw ist der den überhaupt noch fußschaltbar ?

MFG Dresh
 
L
Loookbook
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.11.06
Registriert
04.12.03
Beiträge
15
Kekse
0
Ort
Hannover
Habe zwar net die SLX-Version müsste bei dem "normalen" 2100 aber genauso sein. Der ist fußschaltbar allerdings nicht zwischen Overdrive und clean sonder zwischen zwei einstellbaren Lautstäken.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben