Jetzt brauch ich doch mal ne Kaufberatung... Notfallplan :(

KeySte

KeySte

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.04.21
Mitglied seit
27.09.09
Beiträge
619
Kekse
617
Ort
Aalen
Moin,

nachdem ich, so wie es aussieht, einen Haufen Kohle in eiinen gebrauchten Synthie investiert hab, den ich
wohl nie erhalten werde (Danke auch :( ) brauch ich für Fasching einen Notfallplan.

Entweder ich schleppe tatsächlich Motif 8ES und Roland G70 mit (WAHNSINNSgewicht!! :( ) oder ihr helft mir mal mit einer Kaufberatung:

(1) Welches Budget steht dir zur Verfügung? (Bitte unbedingt angeben!)
bis 650 €
[X] Gebrauchtkauf möglich, aber nur bei persönlicher Abholung.

(2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
[ X ja: Motif 8 ES (Roland G70 Entertainer-Workstation sollte aber nicht unbedingt mit)
[ ] nein

(3) Wie schätzt du deine spieltechnische Erfahrung mit Tasteninstrumenten ein?
[ ] Anfänger
[ ] Fortgeschrittener
[ X ambitionierter Fortgeschrittener
[ ] Profi (Berufsmusiker)

(4a) Wo wirst du das Instrument einsetzen?
[X] Zuhause
[X] auf der Bühne
[X] im Proberaum
[ ] im Studio

(4b) Wie oft wirst du es bewegen?
Regelmäßig, mindestens 1x die Woche

(4c) Welches Gewicht willst du maximal schleppen?
bis zu 15kg

(5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (als Klavierersatz, in der Live-Band, als Soundlieferant im Studio, als Alleinunterhalter-Board, ...)
LiveBand, Rock-Cover und als 2. Board als Alleinunterhalter

(6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
Rock-Cover, Partyrock, 6 Leute, 2 Gitarren, Bass, Sängerin, Schlagzeug, Keys
Alleinunterhalter.

(7) Welche Instrumenttypen kommen für dich infrage?
[ X Klangerzeugung und Tastatur in einem Gerät
[ ] Klangerzeugung ohne Tastatur plus ggf. externe Tastatur (Rack-Expander + MIDI-Masterkeyboard)
[ ] Computer-Software plus ggf. externe Tastatur (VSTi + MIDI-Masterkeyboard)

(8) Welche Tastaturgrößen kommen für dich infrage?
[ ] 25
[ ] 37
[ ] 49
[X] 61 (Standardgröße Keyboards/Orgeln)
[X] 73/76
[ ] 88 (Standardgröße Klavier)

(9) Welche Tastaturtypen kommen für dich infrage?
[X] leicht- bzw. ungewichtet (Standard Keyboards/Orgeln/Synthesizer)
[ ] Druckpunkttastatur (typisch für Sakralorgeln)
[ ] Hammermechanik (wie beim Klavier)

(10) Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?
[ ] ja: ______________________________ ____________________
[X] nein, lieber ein Allrounder

(11) Welche Funktionen sind dir besonders wichtig?
[X] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser etc.)
[ ] Synthese (Soundbearbeitung)
[ ] Sampling (eigene Sounds aufnehmen und spielen)
[ ] Sequencer (Songs aufnehmen und abspielen)
[ ] Begleitautomatik / Rhythmusgerät
[X] Masterkeyboardeigenschaften (zum Ansteuern anderer Geräte)
[ ] Eingebaute Lautsprecher
[ ] Eingebaute Effekte (falls gewünscht, konkret: __________)
[ ] sonstiges: ______________________________ ____________________



Nun, da der gerbauchte, den ich nicht bekommen hab, ein Roland Juno Stage ist, wäre etwas ähnliches gar nicht schlecht.

Ich hab mir mal den Juno Di angesehen, taugt der, oder ist das nur ne billige Plastik-Hupe?

Alternativ hab ich noch einen Roland Fantom S gebraucht gefunden, der in meiner Nähe wäre.
Wie sind die vom Handling und vom Sound her? Was darf man für sowas noch ausgeben?

Korg-Geräte möchte ich nicht unbedingt. Da bin ich vom Sound her ziemlich enttäuscht. Ausser es hat jemand eine Trinity zum Knüllerpreis - die würde ich sofort nehmen.

Gruß und Danke,

der ziemlich angefressene

Stefan
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mamamatze

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.20
Mitglied seit
10.09.07
Beiträge
49
Kekse
0
hab jetzt zwar keine Lösung parat, aber nachdem du gesagt hast, es is ein Notfallplan:
Schon mal darüber nachgedacht, einfach nur ein Midi-Keyboard zu kaufen und die Motif Sounds von da aus im Song/Pattern/Multi mode auf nem anderen Kanal anzusteuern?
Setzt halt zwei Sachen voraus:
1) Du kannst mit dem Motif als einzigen Klangerzeuger wirklich alle Sounds abdecken. Weiß nicht was ihr für Zeug spielt, aber ich hab den Motif Rack ES und mit dem als einzigen Klangerzeuger würd ich mich schon als Notfalllösung in den Fasching trauen
2) Du hast noch genügend Zeit, den Motif umzuprogrammieren. Weil du für jedes Lied, in dem beide Keyboards zum Einsatz kommen sollen, dann den Song/Pattern/Multi mode brauchst.

Vorteil wäre halt auch der Preis (wieder davon ausgehend, dass du ne Notfalllösung brauchst). Masterkeys mit 61 Tasten gibts schon ab 200 Euro, dann in ner brauchbaren Qualität so ab 400 Euro (Kann dir aus eigener Erfahrung z.B. die M-Audio Axiom (pro) Serie empfehlen.

Plan B wäre halt, wie du selber sagst, du besorgst dir nen Roland Synth zu nem angemessenen Preis. Aber mit Roland kenn ich mich leider gar net aus, das einzige Gerät das ich von denen hab is ne AX-1 Midi-Keytar.
 
BinaryFinary

BinaryFinary

HCA Workstations (Roland)
HCA
Zuletzt hier
29.03.21
Mitglied seit
07.02.09
Beiträge
1.595
Kekse
6.776
Ort
Raum Hannover
Alternativen zum Juno Stage sind tatsächlich der Fantom S oder vielleicht Fantom Xa. Ein gebrauchter X6 ist für 650 Euro nicht zu bekommen. Ein Xa schon. Der bietet dir fast alle Funktionen des großen X. Abstriche sind bei der Tastertur, Display und Größe des Wave-ROMs zu machen. Alternativ ging auch ein Juno G. Roland hat dem vor einiger Zeit ein Betriebssystem-Update verpasst (OS 2.0). Wenn ich das richtig gelesen habe - Achtung: meine Einschätzung basiert nur auf Studium der PDFs zum neuen OS - hast du viele Funktionen des Fantom X (inklusive Sampling) im Juno G mit OS 2.0.

Was möchtest du denn in deinem Setup ersetzen? Den Motif, oder das G70?
 
Tim Crimson

Tim Crimson

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.04.21
Mitglied seit
20.01.09
Beiträge
1.400
Kekse
6.115
Mein Notfallplan wäre, mich zusammen mit einem Gewichtheberkumpel ins Auto zu setzen und das Teil beim "Verkäufer" persönlich "abzuholen".

:cool:
 
cineralf

cineralf

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.16
Mitglied seit
06.11.07
Beiträge
841
Kekse
588
warum willst Du nicht den Roland G70 mitnehmen? Der ist doch nicht schlecht.... also so ein Fantom oder Motif 61 wiegt auch nicht weniger.

Wenns wirklich leicht sein soll, evtl. ein Juno Di, der wiegt nur 5kg und kostet 500 EUR. Ob Dir das Teil reicht, musst Du natürlich selber wissen. Ich würde den G70 nehmen und evtl. noch ein Masterkeyboard dazu...
 
KeySte

KeySte

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.04.21
Mitglied seit
27.09.09
Beiträge
619
Kekse
617
Ort
Aalen
Was möchtest du denn in deinem Setup ersetzen? Den Motif, oder das G70?

Das G70 wollte ich eigentlich ersetzen... wiegt ohne Case 22kg, das Case nochmal 15 :(

Mein Notfallplan wäre, mich zusammen mit einem Gewichtheberkumpel ins Auto zu setzen und das Teil beim "Verkäufer" persönlich "abzuholen".

:cool:

DER Gedanke kam mir auch schon. Da würde die komplette Band auf der Matte stehen, müsste man nur ein Wochenende finden, wo man so weit wegfahren kann...

warum willst Du nicht den Roland G70 mitnehmen? Der ist doch nicht schlecht.... also so ein Fantom oder Motif 61 wiegt auch nicht weniger.

Wenns wirklich leicht sein soll, evtl. ein Juno Di, der wiegt nur 5kg und kostet 500 EUR. Ob Dir das Teil reicht, musst Du natürlich selber wissen. Ich würde den G70 nehmen und evtl. noch ein Masterkeyboard dazu...

Das ist halt die Frage, ich hab den Di noch nicht ausprobiert....

Den Motif umzuprogrammieren fehlt mir leider die Zeit, dazu bin ich mit dem Pattern/Songmode überhaupt nicht vertraut. Das wäre ein zu großer Aufwand...

Ich bin jetzt halt über den Fantom S gestolpert, der soll 700€ inkl. 1 SRX-Board und Tasche kosten....

Ich weiß halt nicht, ob der taugt.
 
Be-3

Be-3

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
17.04.21
Mitglied seit
28.05.08
Beiträge
3.924
Kekse
40.444
nachdem ich, so wie es aussieht, einen Haufen Kohle in eiinen gebrauchten Synthie investiert hab, den ich
wohl nie erhalten werde (Danke, Du A******!) brauch ich für Fasching einen Notfallplan.
Hallo Stefan,
das tut mir ehrlich leid für Dich. Dein entsprechender Hilferuf ist ja irgendwo ins Nirwana verschoben worden (jedenfalls für Normalsterbliche nicht mehr erreichbar)... Was ist denn da jetzt 'rausgekommen?
Immerhin war der Benutzer (das "A******") bisher nicht mehr angemeldet und hat noch zwei weitere Geräte im Flohmarkt, wenn ich das recht sehe...
Seltsam, das!
Viele Grüße
Torsten
 
Distance

Distance

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
13.03.15
Mitglied seit
22.07.05
Beiträge
9.015
Kekse
20.844
Ich möchte was das angeht darum bitten, das nicht hier öffentlich zu thematisieren - genau deshalb hatte ich auch den Thread verschoben. Wir (= die Moderation) haben das Geschehen aber im Blick.
 
KeySte

KeySte

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.04.21
Mitglied seit
27.09.09
Beiträge
619
Kekse
617
Ort
Aalen
Hallo Stefan,
das tut mir ehrlich leid für Dich. Dein entsprechender Hilferuf ist ja irgendwo ins Nirwana verschoben worden (jedenfalls für Normalsterbliche nicht mehr erreichbar)... Was ist denn da jetzt 'rausgekommen?
Immerhin war der Benutzer (das "A******") bisher nicht mehr angemeldet und hat noch zwei weitere Geräte im Flohmarkt, wenn ich das recht sehe...
Seltsam, das!
Viele Grüße
Torsten

Leere Versprechungen sind rübergekommen, mehr nicht. Das möchte ich hier aber nicht weiter breittreten, ist nicht umsonst ins "Nirvana" verschoben worden.

Der Rest per PM

---------- Post hinzugefügt um 19:21:46 ---------- Letzter Beitrag war um 19:20:52 ----------

Ich möchte was das angeht darum bitten, das nicht hier öffentlich zu thematisieren - genau deshalb hatte ich auch den Thread verschoben. Wir (= die Moderation) haben das Geschehen aber im Blick.

Das war auch keine Absicht, das hier breizutreten.
Mir geht´s wirklich nur um den Notfallplan.

Bei mir ist nämlich gerade echt die K***e am Dampfen :(
 
Be-3

Be-3

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
17.04.21
Mitglied seit
28.05.08
Beiträge
3.924
Kekse
40.444
Ich möchte was das angeht darum bitten, das nicht hier öffentlich zu thematisieren - genau deshalb hatte ich auch den Thread verschoben. Wir (= die Moderation) haben das Geschehen aber im Blick.
Gut, alles klar, Manuel!
 
toeti

toeti

Keys
Moderator
Zuletzt hier
17.04.21
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
14.721
Kekse
21.474
Ort
Herdecke
Hi,

ich würde den Fantom S nehmen. Ist in weiten Teilen eigentlich schon wie der X. Die Kiste kam ja eigentlich nur vorgezogen zu diesem, weil der FA76 mal gar nicht gepunktet hat.
Da bist du auch Soundtechnisch recht aktuell denke ich.
 
WaldoPepper

WaldoPepper

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.03.20
Mitglied seit
04.03.08
Beiträge
345
Kekse
76
Ort
Wien
Ich hab ne Trinity. :great:
Wenn du dich erinnern kannst haben wir schon mal über den Verkauf geplaudert.

Musst mir nur noch sagen was ein Knüllerpreis ist!
Einen Fantom G könntest auch haben......

Meldest dich halt per PM wenn interessant.
Odi
 
BinaryFinary

BinaryFinary

HCA Workstations (Roland)
HCA
Zuletzt hier
29.03.21
Mitglied seit
07.02.09
Beiträge
1.595
Kekse
6.776
Ort
Raum Hannover
Was mich vom Fantom S abhalten würde, ist die Polyphonie von "nur" 64 Stimmen.
Fantom X, Xa und Juno-G haben schon 128. Werfe das noch mal in die Diskussionsrunde :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
KeySte

KeySte

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.04.21
Mitglied seit
27.09.09
Beiträge
619
Kekse
617
Ort
Aalen
Was mich vom Fantom S abhalten würde, ist die Polyphonie von "nur" 64 Stimmen.
Fantom X, Xa und Juno-G haben schon 128. Werfe das noch mal in die Diskussionsrunde :)

Jep, das war das Knockout-Kriterium für den Fantom. Auch, wenn er wesentlich mehr Features hat als ein Juno Di, den hab ich
gerade mal zum testen bestellt.

Für Fasching sieht es wohl so aus, dass ich doch mit Motif und G70 auf Tour muss, außer ich finde die nächsten 2 Wochen neben dem Lernen noch Zeit zum Sounds programmieren.
Schöne Sch***e :bad:
 
toeti

toeti

Keys
Moderator
Zuletzt hier
17.04.21
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
14.721
Kekse
21.474
Ort
Herdecke
Ich weiß nicht, ob man da nicht mit 64 Stimmen hinkommt. Die Frage ist doch: Braucht man das wirklich?
 
BinaryFinary

BinaryFinary

HCA Workstations (Roland)
HCA
Zuletzt hier
29.03.21
Mitglied seit
07.02.09
Beiträge
1.595
Kekse
6.776
Ort
Raum Hannover
toeti schrieb:
Ich weiß nicht, ob man da nicht mit 64 Stimmen hinkommt. Die Frage ist doch: Braucht man das wirklich?
Also, wenn man keine Backing-Tracks - sprich Sequenzer-Tracks - oder ähnliches verwendet und sparsame Performance-Konfigurationen mit nicht zu viel geschichteten Sounds, dann reichen die 64 Stimmen. Oder man muss viel an den Patches programmieren, da einige entweder Stereo sind - und damit schon mal pro Ton zwei Stimmen verbrauchen - oder aus mehreren Tones bestehen.

Alleine, wenn ich beim Fantom X mit dem Ultimate Grand Piano einen chromatischen Lauf über mehrere Oktaven - mit Sustain - spiele, sind 64 Stimmen sehr schnell aufgebraucht. Gut das Ultimate Grand gibt es auf dem S nicht, aber als Beispiel für einen aufwändig programmierten Sound taugt es ganz gut. Hier bin ich über 128 Stimmen ganz froh.
 
toeti

toeti

Keys
Moderator
Zuletzt hier
17.04.21
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
14.721
Kekse
21.474
Ort
Herdecke
Wenn ich mit zwei Keyboards unterwegs bin, reicht das eigentlich immer.
 
BinaryFinary

BinaryFinary

HCA Workstations (Roland)
HCA
Zuletzt hier
29.03.21
Mitglied seit
07.02.09
Beiträge
1.595
Kekse
6.776
Ort
Raum Hannover
Ich gebe dir auch grundsätzlich recht. Mit zwei Boards auf denen die Klänge verteilt sind, hat man nicht so die Probleme mit den Stimmen. Bei mir kommt fast alles aus dem Fantom X - ausser ein paar E-Pianos - und ich nutze mein Stage-Piano nur als Tastertur und MIDI-Controller.

Bei 700 Euro, die er für den S noch zahlen sollte, kann man aber schon mal über so was nachdenken. Mit den Juno-G und auch dem Fantom Xa bekommt er da einfach mehr, zu einem günstigeren Kurs. Der Xa z.B. ist im Grunde vom Wave-ROM ein Fantom S mit der Stimmenzahl und fast allen Funktionen des X. Nur Gehäuse/Tastertur/Display, usw. sind hier halt deutlich einfacher gehalten.

Das wollte ich einfach nur in die Diskussion mit einbringen :)

Grüße Dennis
 
KeySte

KeySte

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.04.21
Mitglied seit
27.09.09
Beiträge
619
Kekse
617
Ort
Aalen
Sodele, also...

Juno Di ist heute eingetroffen und ich muss sagen:

Ich bin positiv überrascht, was aus der Kiste rauskommt! Das sollte man gar nicht denken!
Nun muss ich mir mal noch die Möglichkeiten der Programmierung anschauen, dass ich den evt. noch bis Fasching fit bekomme.

Auf jeden Fall ist er schon mal um 100% angenehmer zu spielen als ein Korg M50...

Grüßle,
Stefan
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben