Just Music schließt Filialen in Hamburg, München und Dortmund

von LimboJimbo, 03.09.20.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. LimboJimbo

    LimboJimbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    23.10.20
    Beiträge:
    492
    Kekse:
    1.439
    Erstellt: 03.09.20   #1
    Leider traurige News von Just Music:

    https://www.gitarrebass.de/stories/justmusic-schliesst-filialen-in-hamburg-muenchen-und-dortmund/

    Die Filialen in Hamburg, München und Dortmund werden im 1. Quartal 2021 geschlossen, man möchte sich auf Berlin als Flagship Store und den Ausbau des Webshops konzentrieren.

    (Ich wusste nicht, ob der Thread hier richtig ist - kann gerne verschoben werden)

    Mein Beileid an alle Mitarbeiter, ich bin schon vor fast 20 Jahren am ersten Standort in HH oft gewesen und war immer gerne da. Falls das ein Mitarbeiter liest: Vielen Dank für all die Jahre netten und kompetenten Service!
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  2. thorwin

    thorwin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.19
    Zuletzt hier:
    30.10.20
    Beiträge:
    402
    Ort:
    Darmstadt
    Kekse:
    1.074
    Erstellt: 03.09.20   #2
    Hab's auch grade gelesen. Ich kenne nur deren Online-Shop, die Läden sind für mich nicht so richtig gut zu erreichen. Leider setzt sich der Trend des Filialsterbens weiter fort. Mist für die betroffenen Mitarbeiter, ich drück allen die Daumen.

    Immerhin schiebt man es nicht auf Corona, auch wenn das sicherlich zur aktuellen wirtschaftlichen Situation beigetragen hat.
     
  3. mix4munich

    mix4munich Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    29.10.20
    Beiträge:
    5.572
    Ort:
    Oberroth
    Kekse:
    35.142
    Erstellt: 03.09.20   #3
    Ein Jammer, ich mag den Münchner Laden und bin gerne dort. Dieses Jahr natürlich schon länger nicht mehr, aber Anfang März habe ich noch ein Mikrofonstativ dort gekauft. In den ca. 15 Jahren davor habe ich tausende und abertausende dort gelassen - PA, Gitarren, Bässe. Die Beratung dort ist immer gut, und ich gehe wegen der Leute dorthin. Doch wenn JustMusic sich nun auf Flagship-Shop in Berlin und den Webshop stützen will - nun, Berlin ist weit weg, und die Webseite hat der von Thomann leider nichts entgegenzusetzen.
     
    gefällt mir nicht mehr 8 Person(en) gefällt das
  4. waldru

    waldru Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.15
    Beiträge:
    526
    Ort:
    West-Berlin
    Kekse:
    1.734
    Erstellt: 03.09.20   #4
    Schade, könnten die nicht den berliner Store schließen und die anderen behalten ? Meine Erfahrungen mit dem berliner Ableger waren unterirdisch :bad:
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  5. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    3.09.20
    Beiträge:
    4.796
    Ort:
    München
    Kekse:
    7.212
    Erstellt: 03.09.20   #5
    Ja, krass. Der Münchner Laden war immer ok vom Sortiment und Service, wenn ich da war. Allerdings war die Parkplatzsituation schon lausig, was ja aber auch durch den Kundenandrang kommt. Der letzte Besuch ist allerdings auch schon ein Weilchen her ...
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  6. rw

    rw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Beiträge:
    4.223
    Kekse:
    8.173
    Erstellt: 03.09.20   #6
    Meine Erfahrungen mit dem Bunker in HH waren eher "brauchbar, aber nicht mehr" (Gitarren) bis "muss ich mir nicht antun" (PA). Seit ein paar Jahren habe ich da keine Zeit zum Stöbern mehr verbracht, die letzte Anschaffung dort war ein kleines Säulensystem vor 3 oder 4 Jahren, das hat mir gereicht.
     
  7. Hauself Zwo

    Hauself Zwo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.17
    Zuletzt hier:
    29.10.20
    Beiträge:
    934
    Ort:
    Fichtelgebirge
    Kekse:
    2.082
    Erstellt: 03.09.20   #7
    Ich finde es schade um (fast) jedes Musik-Ladengeschäft! Ich stöbere da gerne und lass mich auch mal beraten (und kaufe natürlich auch, wenn sich was Passendes findet).

    Auf den Websites probiert sich die Ware immer so schlecht aus.... ;) Die Hin- und Her-Schickerei ("Money-Back-Garantie") ist nicht so mein Ding, und ich mag / kann mir auch nicht z.B. 5 Bässe, Gitarren oder Amps bestellen, um das für mich Interessanteste rauszupfriemeln. Dann lieber vor Ort und im direkten Vergleich!

    Kann ich so nicht bestätigen. Ich war letztes Jahr im Frühjahr bei Just Music Berlin, wurde in der Gitarren-/Bass-Abteilung sehr freundlich und fachkundig bedient - und habe einen schönen Godin-Bass gefunden / gekauft...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. soundmunich

    soundmunich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.13
    Zuletzt hier:
    29.10.20
    Beiträge:
    2.298
    Ort:
    München
    Kekse:
    46.143
    Erstellt: 03.09.20   #8
    Einerseits ist es schade (ich nutzte den Laden in München) und reißt in die Testmöglichkeiten und persönliche Beratung ein tiefes Loch, andererseits muss man die wirtschaftlichen Notwendigkeiten natürlich auch sehen: die Stores Hamburg, München und Dortmund bedeuten 3 mal Miete und auch 3 mal Ausstellungs- und Lagerbestand (heutzutage arbeiten online shops ja mit Lieferung ab Großhandel oder Hersteller) und das gegenüber insbesondere thomann, dessen Preise die Kunden auch von just music erwartet haben.

    Die Mitarbeiter bekommen hoffentlich Chancen, im online-Geschäft weiter zu arbeiten - das geht ja ortsunabhängig und erfordert auch Fachpersonal.

    Für uns Kunden bedeutet dies, dass u.U. Ausstellungs- und Lagerbestand an den betroffenen Standorten "günstiger" abgegeben werden, statt alles nach Berlin zu überführen. Also Augen offen halten und evtl. vor Ort nachfragen.
     
  9. Rostl

    Rostl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.11
    Beiträge:
    8.542
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Kekse:
    18.022
    Erstellt: 03.09.20   #9
    na das ist ja eine scheixx Nachricht
    Im Bunker HH war ich gerne gewesen :mad:
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  10. tuckster

    tuckster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.08
    Zuletzt hier:
    29.10.20
    Beiträge:
    4.297
    Ort:
    Weißwursthauptstadt
    Kekse:
    13.578
    Erstellt: 03.09.20   #10
    Krass.... :-(
     
  11. gidarr

    gidarr Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.01.11
    Beiträge:
    5.965
    Ort:
    Ostalb
    Kekse:
    73.459
    Erstellt: 03.09.20   #11
    Nicht meine Region, aber sicher auch eine Folge dieser tollen Einstellung "im Laden ausprobieren und dann billiger im Internet bestellen"! :rolleyes:
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  12. tuckster

    tuckster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.08
    Zuletzt hier:
    29.10.20
    Beiträge:
    4.297
    Ort:
    Weißwursthauptstadt
    Kekse:
    13.578
    Erstellt: 03.09.20   #12
    Ich habe dort (München) auch schon gutes Geld gelassen. Bei mir ists halt auch praktisch auf dem Heimweg. 20-30 Minuten zu Fuß. Größere Anschaffungen wurden einfach mal schnell in den Kofferaum gepackt. Der nächste wäre Hieber Lindberg in der Innenstadt... Viel zu weit, viel zu stressig...
    Das Sommerfest mit Flohmarkt war ganz nett.
    Ich persönlich glaube ja, dass man den Abgang schon daran sehen konnte, dass sie vor ein paar Jahren den Musikerfachmagazinverkauf eingestellt hatten :D:rolleyes:
     
  13. fpmusic22

    fpmusic22 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.19
    Zuletzt hier:
    29.10.20
    Beiträge:
    174
    Kekse:
    313
    Erstellt: 03.09.20   #13
    2007 hab ich mir meine erste Martin Gitarre (gebraucht) im Bunker HH gekauft.
     
  14. McSmart

    McSmart Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.14
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Hamburg Area
    Kekse:
    777
    Erstellt: 03.09.20   #14
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  15. Vindsvalr

    Vindsvalr Moderator Bass Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.01.08
    Beiträge:
    3.099
    Ort:
    Hamburg
    Kekse:
    16.198
    Erstellt: 04.09.20   #15
    Bahahahaha. Nope. :ugly:
    Ich hab in der Filiale in HH durchaus 2 Gitarren gekauft, einfach weil ich sie vorher ausprobieren konnte und sie eben zufällig genau das Modell da hatten, das ich wollte, und es jeweils genau gepasst hat. Aber ich würde nie auf die Idee kommen, bei denen irgendwas online zu bestellen. :nix:
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  16. rw

    rw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Beiträge:
    4.223
    Kekse:
    8.173
    Erstellt: 04.09.20   #16
    Die These halte ich für sehr gewagt: JM ist ja auch ein großer Onlinehändler und hat die typischen Onlinepreise. Weshalb soll ich bei JM im Laden etwas testen, was ich dann woanders (oder bei JM selbst) für das gleiche Geld bestellen muss?
     
  17. Hauself Zwo

    Hauself Zwo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.17
    Zuletzt hier:
    29.10.20
    Beiträge:
    934
    Ort:
    Fichtelgebirge
    Kekse:
    2.082
    Erstellt: 04.09.20   #17
    Gute Frage, die Antwort ist mir allerdings ein Rätsel, genauso wie folgender selbst beobachtete Vorgang:

    Regionales Musikgeschäft, Eltern mit etwa 12-jährigem Sohn, Objekt der Begierde ist ein E-Gitarren-Amp-Set für Einsteiger. Verkäufer berät, führt vor, alles sehr freundlich und höflich, nennt jeweils den Preis - im konkreten Fall waren es dann 279 Euro.

    Vater: "Vielen Dank für die Beratung, das ist dann das Richtige für uns. Bei T.... kostet es dasselbe, ich habe es gerade (via Smartphone) dort bestellt. Auf Wiedersehen."

    Sprach's und ging. Hat man da noch Worte?

    Ich hatte damals noch welche und habe mich (mutig, wie ich manchmal bin) beim Vater erkundigt, was das soll und ob sie sich nicht schämen. Antwort: "Der T... liefert ins Haus, dann muss ich das jetzt nicht nach Hause transportieren." Das Auto stand in 15 Metern Entfernung auf dem Geschäftsparkplatz....

    Sowas ärgert mich, sogar noch jetzt, wo ich das schreibe. Verstehen kann ich so ein Verhalten nicht.

    Wenn's weniger Ladengeschäfte gibt, ist auch ziemlich Essig mit "support your local dealer" und auch mit meinem Spaß am Stöbern und allgemein dem Austausch von Erfahrungen, Tipps und Tricks im Musikgeschäft. Schade...
     
    gefällt mir nicht mehr 13 Person(en) gefällt das
  18. Rostl

    Rostl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.11
    Beiträge:
    8.542
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Kekse:
    18.022
    Erstellt: 04.09.20   #18
    tja, ein richtig asoziales Verhalten :mad:
     
    gefällt mir nicht mehr 5 Person(en) gefällt das
  19. Tracii

    Tracii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.06
    Zuletzt hier:
    29.10.20
    Beiträge:
    1.167
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    8.507
    Erstellt: 04.09.20   #19
    Puh, Glück gehabt, "mein" Standort in Berlin ist nicht betroffen... :o

    Es ist ein Kreuz mit dem Kreuz. Ich möchte den Laden in der Stadt nicht missen, wo ich hingehen kann, um Sachen anzufassen, echte Menschen um Hilfe zu fragen, Instrumente auszuprobieren, Dinge sofort (!) zu haben und nicht erst am (über-)nächsten Tag etc. :great:

    Auf der anderen Seite will ich auch nicht mehr ohne den Onlinehandel: unbegrenztes Angebot, Erfahrungsberichte von Usern aller Couleur, Einkauf nachts/am Wochenende/bei Wolkenbruch etc. :D

    Ein großes Musikgeschäft mit richtig Auswahl, mehreren Abteilungen mit spezialisiertem Personal und am besten noch einer angeschlossenen Reparaturwerkstatt ist mir wichtig und ich bezahle auch gerne dafür. Die Zeit der kleinen Musikläden um die Ecke mit 3 E-Gitarren und 2 Keyboards ist vorbei; das ist nun mal so, und ich persönlich finde die auch nicht erhaltenswert aus meiner ganz eigenen Kundensicht. Ein 50m²-Geschäft kann nun mal gar nicht die Produktpalette und -auswahl haben, nach der ich suche - kein Vorwurf, sondern eine Tatsache. Für jeden, der in so einem Laden arbeitet oder der dort gerne hingeht, sicherlich tragisch, aber Hufschmiede gibt es auch immer weniger und da jammert auch keiner. ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  20. shadok

    shadok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.11
    Beiträge:
    4.256
    Ort:
    Braunschweig
    Kekse:
    17.032
    Erstellt: 04.09.20   #20
    Ja, das ist 'ne glatte Sechs.
    Die echten Asis sind nicht jene die wenig haben, sondern jene die sich so benehmen wie Du das beschrieben hast.
    So kriegt man den Einzelhandel auch kaputt.

    Um Just Music ist's echt schade. Habe bei denen mal 'ne SG gekauft. Auch sehr freundlicher telefonischer Kontakt. Schade auch um die Jobs.
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das