Justin Chancellor von Tool

von Blizzard, 12.06.06.

  1. Blizzard

    Blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    937
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    180
    Kekse:
    186
    Erstellt: 12.06.06   #1
    ... begesitert scheinbar nicht nur mich hier im Forum, da der Name in letzter Zeit in etlichen Threads etwas öfter viel ;)
    Live war Tool bei Rock am Ring eine absolute Wucht ... Justin hat da auch meienr Meinung nach nen sehr guten Job gemacht ...
    Nach dem Wochenende hab ich mich etwas hingesetzt und hab mal ein paar Tool Sachen nachgespielt und muss sagen das der Stil von dem guten Mann meiener Meinung nach echt einzigartig ist ...
    Mit solchen kleinen Effektausflügen wie zb. bei Jambi untermalt er die Songs auch noch meiner Meinung nach weit über sein Bass terroitorium hinaus ohne dabei das Augenmerk auf das Bassfundament was einfach nur Die Gitarre mit den Drums verbinden soll zu verlieren ...
    So ... aber nun genug geschwärmt :p
    Ich würde gerne von euch wissen was euch an ihm besonders begeistert und was ihr mal zu ihm loswerden wollt, ... ob ihr ihn genial findet weil er so geniale Basslinien abfeuert oder nur ob sein WAL Signature Bass so nen geilen Sound hat :D

    Bin mal gespannt auf eure Antworten ... :great:

    Grüße Blizzard
     
  2. loeffel

    loeffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 12.06.06   #2
    100% agree.
    Der is einfach ne Wucht, keine Ahnung, was ich dazu noch sagen soll. Wenn er seinen ganzen Basskram wirklich selber auf die Beine stellt, dann: "RESPEKT". Besonders sein Bass-Whammy macht mich neidisch. :o :p
     
  3. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 12.06.06   #3
    1. der mann hat einen imho supergeilen, aber auf jeden fall sehr ungewöhnlichen besonderen sound
    2. der ker kann sehr gut mit delays und flangern umgehen
    3. hat ne sehr gute dämüftechnik was man an den verzerrern merkt
     
  4. Blizzard

    Blizzard Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    937
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    180
    Kekse:
    186
    Erstellt: 12.06.06   #4
    Uhm ... in wie fern eine gute dämpftechnik? Sorry ... versteh grad nicht so genau was du meinst :confused:
     
  5. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 12.06.06   #5
    es schwingen keine saiten mitt wenn er spielt, hab ich am donnerstag selbst verfolgen können, auch wenn er ziemlich viel hin und her hüpft hat er das immernoch gut unter kontrolle!!


    nochwas fällt mir ein:

    4. sicher einer der bassisten die VERDAMMT geil mit whammy können!
     
  6. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 12.06.06   #6
    Ja, er spielt sehr untypisch und ganz anders als der 'klassische Bassist', was schonmal sehr positiv ist. Ich verweise da mal auf die Melodie bei Right in Two. Ausnahmsweise beschwert sich auch keiner. Aber Tool erfahren ja auch nen ziemlichen Hype momentan...
     
  7. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 13.06.06   #7
    ich find den Kerl auch recht gut...hat n schönes effektsortiment...
    nur kann ich mal n Bild zu seinem Signature haben? Ich find nirgends ne Website über WAL Bässe...oder haben die n anderen Markennamen?
     
  8. Sapros

    Sapros Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    9.03.16
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Warendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.06   #8
    Grüß euch!
    Also,den Stil von Justin find ich sehr gut...ist immer wieder schön zu hören, sein Bassspiel.
    Tool-Songs selber nachzuspielen ist ne feine Sache...

    Ein Bild von seinem Bass habe ich net gefunden, aber nen kleines Video wo er die bekannte Schism-Melodie spielt; da ist sein Bass einigermaßen zu erkennen.
     
  9. Sapros

    Sapros Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    9.03.16
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Warendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  10. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 13.06.06   #10
    Was soll man zu ihm sagen... Das Allinwonderpluspaket, das jeden Zweitgitarristen überflüssig macht.
     
  11. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 13.06.06   #11

    naja...das ist denk ich mal nich sein signature...weil das Video ist ja schon n bissel älter...und ich denke der Bass ist eher neu
     
  12. Abyss

    Abyss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.05
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.446
    Erstellt: 13.06.06   #12
    Jap ... Proco Rat, Sansamp GT2, Colorsound Tone Bender, Guyatone Bottom Wah Rocker, Boss DD-3, Boss BF-3, Boss CE-5, Sansamp Bass Driver DI, Digitech Bass Whammy, Guyatone Tube Tremelo, Line 6 FM-4, Lovetone Ring Stinger, Lovetone Wobulator, Lovetone Brown Source, Lovetone Meatball

    Hier mal ne schöne Seite über Wal-Bässe und hier paar Justin Chancellor Basses

    Der Typ ist einfach nur perfekt nachdem Konzert in D'dorf verstehe ich wieso Adam Jones mit Justin verheiratet ist.
     
  13. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 13.06.06   #13
    gut..die beiden Seiten hab ich auch gefunden aber trotzdem danke...aber gibt es keine offizielle WAL Seite?
    PS: Ich wusste garnicht das Geddy Lee und Paul McPorno auch WAL Signature Bässe hatten
     
  14. Abyss

    Abyss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.05
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.446
    Erstellt: 13.06.06   #14
    Lies mal den Note unten: No Endorsements, these players all paid for their instruments. :great:
    Übrigens das ist die offizielle Seite :D, nicht so was man erwartet hätte
    Hier hab ich noch ein cooles Forum dazu endeckt
     
  15. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 13.06.06   #15
    naja...baut 2000€ teure Bässe und kann sich nichma ne richtige Website leisten...das ist funny :D
    Aber das mit dem Endsorer Satz unten find ich recht geil...da sieht man mal das Musiker doch nich alles in den Arsch geschoben bekommen :great:
     
  16. ticks & leeches

    ticks & leeches Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    15.07.07
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Steppach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 13.06.06   #16
    Genau den gleichen Thread wollte ich vor n paar Stunden auch aufmachen!
    Also ich hab ja keine Ahnung vom Bass, aber was der da spielt ist einfach nur saugeil!!!! Der bringt mich noch dazu die Gitarre ins Eck zu schmeißen und Bass zu lernen!
    Also echt heftig, er fügt sich einfach wunderbar in die Band hinein, jeder dieser 4 Musiker sind extrem individuell und haben eine Klasse für sich, und da gehört ganz klar dieser virtuose Bassist dazu! =)
     
  17. szem

    szem Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.06
    Zuletzt hier:
    7.03.16
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Wulkaprodersdorf
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    4.258
    Erstellt: 14.06.06   #17
    mit den wal-baessen ist das so eine sache. pete "fish" stevens, seit dem tod seines partners ian waller einzelkaempfer bei electric wood, hat keine richtige offizielle homepage. die, die man findet, wurde von steve chesney, einem seiner treuesten fans und bassbenutzer aufgesetzt. pete ist 59 und hat schon productivity-"issues", das heisst, es kommen so gut wie keine neuen baesse nach (zuletzt baute er fuer einen bassisten in hampshire, england, einen wunderschoenen mk3 5 in spalted maple, zum ablecken! wartezeit 19 monate) bzw. die wartezeit betraegt derzeit aber schon zwei bis vier jahre :eek: (wenn du ihn ueberhaupt per telefon erwischt, was reine glueckssache ist). ob steve die huette an einen nachfolger uebergeben wird, damit wieder neue wals nachkommen, ist bis dato offen.

    das grossartige an den baessen ist IMHO der mahogany-kern sowie vor allem die unfassbar vielseitige elektronik, die ist mit diesen fetten magneten in den pups einzigartig. es hat auch noch niemand einen wal im sound klonen koennen.

    justin chancellor besitzt laut eigener aussage vier wals, benutzt aber nur einen regelmaessig. fuer 10.000 days hat er neuerdings gk-heads ueber mesaboogie-cabinets geschickt (ich hatte die moeglichkeit, im februar bei der promotion-tour fuer das neue album zehn minuten mit ihm zu sprechen). musicman-stingrays benutzte er frueher, seit er bei tool ist (1995, vor aenima), nicht mehr. :cool:

    seit die versorgung mit neuen wals abgerissen ist, ist der gebrauchtmarkt schlicht wahnsinnig geworden. ueber ebay werden manche 20 jahre alten mk1 um bis zu 4000 dollar :eek: verkauft. vor ein paar jahren hast du den noch um 1500 euro bekommen. durchschnittlich kosten 80er-jahre mk1 rund 2500 euro. mk2 und mk3 (unterscheiden sich v a im korpus) kommen sehr selten auf den gebrauchtmarkt.

    irgendwann rennt mir aber noch einer ueber den weg, ja, ich bin so wahnsinnig ... :D :(

    PS.: und am samstag sehe ich den wal und justin AUCH in action, da spielen sie naemlich in oesiland beim nova rock festival!!!! Y E S!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  18. strep-it-us

    strep-it-us Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    830
    Ort:
    63801 Kleinostheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.767
    Erstellt: 14.06.06   #18
    Ich glaube, Justin wäre in keiner anderen Band so gut aufgehoben wie in Tool mit seinem Stil. Schade, dass ich mit den Fingern spiele, da klingt das Zeug nicht so wirklich so wie bei ihm...
     
  19. Gorthaur

    Gorthaur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    10.06.12
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.06.06   #19
    Da interessiert mich jetzt natürlich, wie er diesen knallende, ziemlich einzigartigen Sound hinbekommt.
    Liegt das nur an seinem Bass?
    Könnte man auch mit einem Nicht-wal-Bass einen ungefähr vergleichbaren Sound erzeugen?

    Mir hat es sein Sound und sein Basspiel auch ziemlich angetan, es ist ziemlich innovativ.
     
  20. loeffel

    loeffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 20.06.06   #20
    Es ist der BAss, seine Amps und sein Meer an Effekten. Und nicht zu vergessen: ER SELBER!!!!!!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping