Kann die Gema mir was?

von Exhumation, 13.03.06.

  1. Exhumation

    Exhumation Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    13.10.16
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    82
    Erstellt: 13.03.06   #1
    Hallo.

    Ich organisiere mit meiner Band ein Konzert. 2 weitere Bands.

    Muss ich für eine Veranstaltung, wo ich selber der Urheber der Stücke bin zahlen um sie präsentieren zu dürfen?
    Lt. dem Tarif für 2006 muss ich für einen 100 qm-Klub bei 5 EUR Eintritt ca. 85 EUR zahlen (76,40 EUR + 10 % [Musik in Umbaupausen]; ich weiß nicht, ob da schon die 7% MwSt. drinne sind).

    Wenn wir jetzt ein Cover spielen sollten. Muss ich da in jedem Fall für zahlen? Weil die Band taucht nicht mal in der Repotoirsuche auf.

    Fakt ist, dass wir es uns gerade leisten können, die 2 Bands einzuladen und den Klub zu bezahlen und dann noch zusätzlich 85 EUR zahlen? Das wird nicht klappen.
     
  2. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    8.048
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 13.03.06   #2
    Noch mal - ich habe es noch nicht ganz verstanden....

    1) Deine Band spielt nur eigene Stücke ?
    2) Was spielen die anderen Bands ? Einen Coversong ?
    3) Wird in den Umbaupausen Muisk von einer GEMA CD laufen ?
    4) Hat der Club ggf. einen Sondervertrag mit der GEMA ?


    Ja ja........das Veranstalterdasein ist hart.....!


    Aber mal ganz ehrlich - wenn es an den 85,-€ scheitert, dann lasst es. Es kann so viel passieren, bzw. plötzlich notwendig werden......wenn da nicht für 85,- € Luft drinnen ist, dann sollte man es IMHO lassen. Das ist dann insgesamt bei 5,- € Eintritt einfach zu knapp kalkuliert.

    Topo :cool:
     
  3. Exhumation

    Exhumation Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    13.10.16
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    82
    Erstellt: 13.03.06   #3
    Grundsätzlich nur eigene Stücke. Wir spielen allerdings gerne auch mal "Genital Grinder" von Carcass. Das wird den wenigstens was sagen - der Gema wohl auch nicht. Wie gesagt, steht das auch nicht in der Reportoir-Suche.

    Wie bei uns: Grundsätzlich nur eigene Stücke. Die eine Band hat einen Coversong von alten Kumpels, die mal eine Band hatten, die es aber nicht mehr gibt: Protector aus Wolfsburg.

    In den Umbaupausen läuft Musik von Bands wie Carcass oder Protector, die nicht in der Reportoirsuche auftauchen. Egal, wie ich suche - ich finde nichts.

    Müsste ich mich mal schlau machen. Weiß ich so jetzt nicht.

    Die Death Metal-Szene ist nicht die größte. Von daher sind große Umsätze nur schwer zu erzielen. Das Ganze geschieht halt eher aus eigenem Antrieb, aus Spaß an der Sache. Aber es soll halt keiner (finanziellen) Schaden davontragen. Von daher kommt die Gemagebühr sehr unpassend. Sonst würde das Geld reichen und für mich bleibt auch noch ein kleiner Teil über. :)
     
  4. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 14.03.06   #4
    Hmmm mietet ihr den Club ? Wenn nicht waere doch eigentlich der Club der Veranstalter und waere damit auch zustaendig die Gema zu Bezahlen.

    Ich organisiere auch Konzerte fuer uns aber der Veranstalter ist immer der Club also hat er auch zu scauen das die Sache mit der Gema geregelt ist. Wir fuellen dem die Gemaliste aus ( die serh kurz ausfaellt naemlich nur: Band ist kein Gema-Mitglied ) und gut ist. Allerdings spielen wir keine Cover.
     
  5. Exhumation

    Exhumation Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    13.10.16
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    82
    Erstellt: 14.03.06   #5
    Hmmm.... Im Vertrag steht, dass der Klub für uns einnen Auftritt verpflichtet. Auch wenn wir angefragt haben, ob wir spielen dürfen und wir uns eigentlich um alles kümmern... :confused:
    Der Klub macht lediglich die Getränke selber und stellt uns einen Soundmann - falls wir diesen brauchen.
     
  6. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 14.03.06   #6
    Also der Club verpflichtet euch fuer einen Auftritt dann ist der Club auch der Veranstalter. Schau in den Vertrag und wenn nicht vorhanden muss rein das sch der Club um die Gema kuemmert. Lass dir da nichts aufdruecken was nicht unbedingt sein muss. ;)
     
  7. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    12.012
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.225
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 14.03.06   #7
    Ich würde auch auf der anderen Seite für Klarheit sorgen:
    Ihr zahlt den anderen Bands keine feste Gage, sondern beteiligt die am Erlös.
    Kurz und knapp: Eintritt - Kosten = Erlös. Vom Erlös 40% an Euch (weil Ihr das organisiert habt) und jeweils 30% für die anderen beiden Bands.

    Dann seid Ihr auf der sicheren Seite und die anderen Bands haben auch Interesse daran, dass viele kommen und die Kosten gering bleiben.

    Grüße,

    x-Riff
     
Die Seite wird geladen...