kann man den Ampeg SVT 3 Pro mit einer 8 Ohm und einer 4 Ohm Box betreiben?

von palma, 12.08.06.

  1. palma

    palma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.06
    Zuletzt hier:
    13.01.15
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.06   #1
    Hi Leute,
    Helft mir mal,kann ich meinen Ampeg SVT 3 Pro mit der SVT 412 HE/4Ohm+einer SVT410HE/8Ohm betreiben ohne Schaden an zu richten?Und geht das gleiche auch mit dem SVT V 4 B Vollröhren Ampeg bei dem ich zwischen 4+8Ohm am Amp wählen kann?

    Hätte jetzt endlich mal ne große Bühne wo ich das fahren könnte traue mich aber nicht...

    Danke,

    Palma
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 12.08.06   #2
    nein, denn mit ner 8 und ner 4 ohm box kommst du auf 2,66 ohm, was zuwenig ist. folge: der amp geht kaputt
     
  3. palma

    palma Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.06
    Zuletzt hier:
    13.01.15
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.06   #3
    also,wäre das mit einem 2 Ohm Amp machbar,aber wie rechnet man das aus?

    Danke,

    Palma
     
  4. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 12.08.06   #4
  5. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 12.08.06   #5
    1/4 Ohm + 1/8 Ohm = 1/Z

    also ist: Z = 1/ (1/4 + 1/8 + 1/x)

    Oder habe ich die Frage jetzt falsch verstanden?
    Die SpeakerOutputs an Amps sind parallel geschaltet, die Buchsen an Boxen ebenfalls.

    Es gibt aber noch eine andere Variante, die ein anders beschaltetes Kabel erfordert:
    Die Reihen- oder Serienschaltung. Dabei werden die Einzelimpedanzen addiert und die Leistungen, die an den Boxen abfallen, asymmetrisch verteilt. In Deinem Fall erhältst Du insgesamt 12 Ohm, die 4 Ohm-Box wird mit 2/3, die 8 Ohm-Box mit 1/3 der Ampleistung belastet. Ob das was taugt, musst Du selbst ausprobieren. Der Amp liefert an dieser recht hohen Last nur noch etwa 200, vielleicht 220W!
     
Die Seite wird geladen...

mapping