Kante bei Ibanez BTB675 abschleifen und nachlackieren/ölen etc

  • Ersteller groovejazz
  • Erstellt am
groovejazz
groovejazz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.07.21
Registriert
02.12.05
Beiträge
456
Kekse
884
Ort
Karlsruhe
Hab mir nen Ibanez BTB675 gekauft, den ich echt klasse finde. Leider hat der Korpus eine etwas scharfe Kante, die immer am Unterarm der Zupfhand scheuert. Ich würde diese Kante gerne etwas mit Schleifpapier brechen und den Korpus dann wieder nachlackieren bzw. ölen. Weiß jemand, mit was die Ibanez Bässe lackiert bzw. geölt sind. Kriegt man sowas hin, das man es nicht mehr sieht?
 
Eigenschaft
 
Vindsvalr
Vindsvalr
Moderator Bass
Moderator
HFU
Zuletzt hier
26.07.21
Registriert
06.01.08
Beiträge
3.193
Kekse
16.610
Ort
Hamburg
Das dürfte ganz schnöder, matter Klarlack auf Polyurethan- oder Acryl-Basis sein. Ob "man" das so hinkriegt, dass mans danach nicht mehr sieht, kann man so pauschal nicht sagen, ist gerade als Laie aber extrem unwahrscheinlich.
 
groovejazz
groovejazz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.07.21
Registriert
02.12.05
Beiträge
456
Kekse
884
Ort
Karlsruhe
Danke mal für die schnelle Antwort

so... habs jetzt einfach getan... nachdem ich jetzt nach drei Stunden üben schon wieder nen fast wunden Arm hatte. Ich liebe den Sound dieses Babies aber das hat mich einfach genervt. Erst mit 60er dann mit 120er und zum Schluß noch mit nem 400er Schleifpapier diese Kante etwas abgerundet. Jetzt ists fast glatter als es war. Der Baß hat ja auch eher so ein Naturfinish. Man siehts so schon fast nicht und es fühlt sich super an. Jetzt sollte schon noch was drauf damit das gute Stück, gerade bei den momentanen Temperaturen, vor Schweiß geschützt ist.

Wäre schon gut das genau zu wissen, weil Lack auf Öl ja nicht mehr wirklich ginge und umgekehrt auch eher schlecht oder falls die Lacke sich nicht vertragen. Vielleicht frag ich einfach mal bei Ibanez nach.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben