Kaufberatung 2tes Key für Band

  • Ersteller TriggerFinger
  • Erstellt am
skey68
skey68
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
19.05.08
Beiträge
1.295
Kekse
3.118
Hey Jo,

kein Thema: Ein MoX bzw. gar ein Motif haben natürlich wesentlich mehr bzw. bessere Möglichkeiten, was die Optimierung angeht und fühten letztendlich zu überzeugenderen Ergebnissen. Das der MX nicht einmal einen Global-EQ hat, wusste ich nicht - bin einfach mal davon ausgegangen...:redface: mein Fehler!

Allerdings ändert das nichts an meiner Meinung: Auch mit einem MX lassen sich absolut überzeugende Livesounds schrauben...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
ribboncontrol
ribboncontrol
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.02.23
Registriert
10.08.10
Beiträge
3.205
Kekse
5.780
Ort
Schweiz
Frag' mal @ribboncontrol... dem sein MX-49 verstaubt wohl so ein wenig...

Jep, der verstaubt exakt seit dem Punkt, an dem der Nord Wave hier eingezogen ist... letzten Endes allerdings deshalb, weil im Livesetup nur zwei Geräte Platz haben und der Nord neben dem "man kann schrauben"-Faktor klanglich einfach mehr Wumms hat (ist halt n echter Synthie, der als Bonus halt auch Samples als OSC's hernehmen kann).


Ich würde jetzt auch nicht unbedingt drauf pokern, dass es an den Wandlern liegt, sondern vor allem deshalb (wie Jo schon anmerkte), dass die Effektsektion massiv kastriert ist. Ein Slot pro Kanal und insgesamt vier (die aber per Software frei auf alle Kanäle verteilbar), dazu der fehlende Mastereffekt. Merkt man auch bei den grossen Yamaha's, sobald da die Effekte aus sind, wirds ganz schnell mal piepsig und blechern. Ich bin mir nicht mal so sicher, ob die Waveforms schlechter sind (da sind auch weniger Sounds drin als im MOX), aber dem "Rocky" - Orgelsound fehlt z.B. einfach partout die externe Zerre, und die interne Zerre im Leslie ist bei Yamaha eher so lala. Das schlägt sich im unterschiedlichen Sound auf eigentlich demselben Sample nieder.

Ich hab mit dem Ding ja auch öfters mal live gespielt, aber das war immer mit "mach mal lauter" und externen Preamps/Boosts im Mixing verbunden, während man mich seit dem Nord quasi fürs Gegenteil nicht mag ("MACH LEISER!" "ICH BIN SCHON AM LINKSANSCHLAG"). Das Update behebt das Pegelproblem ein bisschen, tatsächlich fehlt aber weiterhin der Druck der grösseren Yamaha-Keys (aber ganz ehrlich, da ist es zwischen MoX(F) und Motif auch nochmal ein (effektbedingter) Sprung.

Wenn man nicht auf instant dicken Sound raus ist und vor allem auf einfaches Handling setzt (sich aber auch Mühe machen kann, hin und wieder die Editorsoftware auszupacken (wobei ich da zwei drei Patches gemacht hab und dann kann man alles wieder am Gerät drehen, einfach unter anderem Namen dann abspeichern)), ist das Ding eine echte Waffe. Und so schlecht klingt's ja nicht. Hier eine MX49-only-Aufnahme ohne jegliche Nachbearbeitung, einfach live in die DAW, no mixing, no mastering: https://soundcloud.com/spiderm-m/seifenblasenschloss

Ich meine, ich würde das Gerät ja gerne loswerden, aber tatsächlich sind das Punkte, die man nicht vernachlässigen sollte...


@TriggerFinger : Ich hab weiter oben als Standort BW gelesen. Wohne ja jenseits der Grenze im Raum Basel bzw. Umgebung. Je nach Entfernung und Möglichkeiten biete ich dir gerne an, das Gerät mal zu demonstrieren und auch eventuell tiefer gehende Fragen versuchen zu beantworten, hatte es ja über zwei Jahre im Einsatz. Ohne Kaufzwang.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
DschoKeys
DschoKeys
HCA Workstation (Yamaha)
HCA
Zuletzt hier
21.05.17
Registriert
04.02.04
Beiträge
2.537
Kekse
9.444
Ort
MG
Hi ribbon,

danke für Deine Eindrücke! Eine kleine Anmerkung:

aber ganz ehrlich, da ist es zwischen MoX(F) und Motif auch nochmal ein (effektbedingter) Sprung.

Während es zwischen MOX und Motif XS tatsächlich noch einen Unterschied bei den Effekten gab (8mal doppelter Insert-Effekt im Multi-Mode beim Motif XF vs. nur 3mal doppelter Insert-Effekt im Multi-Mode beim MOX) gibt es da zwischen MOXF und Motif XF tatsächlich keinen Unterschied mehr in der reinen Effektpower (beide 8mal doppelter Insert-Effekt).

Einziger Unterschied diesbezüglich ist, dass beim Motif XF mit dem Firmware-Update v1.5 einige neue Effekte (HD Hall, einige Gitarren-Effekte bzw. -Combos) hinzugekommen sind, die es beim MOXF so (noch!?) nicht gibt. Diese Effekte werden allerdings lediglich in einer Extra-User-Bank verwendet, die man gesondert runterladen muss. Sämtliche Presets verwenden diese Effekte nicht. Ein "Stock"-MOXF und Motif XF unterscheiden sich dahingehend also nicht. Es gibt bisher auch kaum Third-Party-Libraries, die die neuen Effekte beim Motif bisher überhaupt nutzen (Ausnahme: Live Organs von Easy Sounds).

Kleines Testspiel! Zweimal dasselbe MIDI-File; einmal abgespielt vom Motif XF, einmal vom MOXF. Beides hinterher als Audio aufgezeichnet und normalisiert:

a) http://www.motifator.com/index.php?ACT=39&fid=165&aid=13953_N7LwLsIcI8cJhvrJ8s1B&board_id=1

b) http://www.motifator.com/index.php?ACT=39&fid=165&aid=13951_CGAaGKwCFPF7MCnRh0yJ&board_id=1

Welcher ist welcher, welcher klingt besser, und warum? :D Diejenigen, die den zugehörigen Thread zu diesen Schnipseln bereits kennen, bitte ich, nicht an der Bewertung teilzunehmen! ;)

Viele Grüße, :)

Jo
 
Zuletzt bearbeitet:
TriggerFinger
TriggerFinger
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.09.22
Registriert
01.01.16
Beiträge
43
Kekse
0
@ribboncontrol Danke für dein Angebot, der Raum Basel ist leider auch nicht gleich um die Ecke :D

aber ich denke, ich werde mir das MX 49 am Dienstag bei meinem Besuch im Musikladen genauer anschauen und mir danach Gedanken machen, wie ich mich entscheiden werde. Da liegt das MX 49 neu eigentlich fast in meiner Preisvorstellung, mit einem Case dazu. Meine Eltern haben auch gemeint, das man mein Geburtstagsgeschenk ( Eigtl. erst im Februar fällig ) auch vorverlegen kann ;)

Bin jetzt erst seit kurzem ier auf dem Forum, aber kann jetzt schon sagen, sehr nette und kompetente Leute hier unterwegs. Ich denke man wird voneinander hören!

Gruß Till
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
ribboncontrol
ribboncontrol
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.02.23
Registriert
10.08.10
Beiträge
3.205
Kekse
5.780
Ort
Schweiz
@ribboncontrol
aber ich denke, ich werde mir das MX 49 am Dienstag bei meinem Besuch im Musikladen genauer anschauen und mir danach Gedanken machen, wie ich mich entscheiden werde. Da liegt das MX 49 neu eigentlich fast in meiner Preisvorstellung, mit einem Case dazu. Meine Eltern haben auch gemeint, das man mein Geburtstagsgeschenk ( Eigtl. erst im Februar fällig ) auch vorverlegen kann ;)


Wie gesagt, falls es preislich eng werden würde, meiner wäre zwar gebraucht, aber in sehr gutem Zustand inkl. Tasche und recht günstig zu haben. Ohne jetzt Werbung für mich machen zu wollen, du kannst natürlich auch neu kaufen. :)



@mods: ich mach das normalerweise nicht, wisst ihr, hoffe das ist einmal okay.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
TriggerFinger
TriggerFinger
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.09.22
Registriert
01.01.16
Beiträge
43
Kekse
0
Hey Leute, also ich war gestern mal im Soundland und hab mir diverse Geräte angeschaut und lange testgespielt. Hab mir 2, die in meine Auswahl fallen, das Roland Juno Di und das Yamaha MX 49 mal verglichen. Ich denke, ich werde das Yamaha MX 49 nehmen, da das mir am ehesten zuspricht. Danke für eure Tipps und Meinungen!
 
hairmetal81
hairmetal81
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.03.17
Registriert
20.08.12
Beiträge
12.517
Kekse
33.686
...eigentlich schade, dass eine "Synthese/VA"-Anfrage wieder bloss in einem "ROMpler" zu enden scheint... :(
 
egoldstein
egoldstein
HCA Synthesizer
HCA
Zuletzt hier
02.01.21
Registriert
25.02.11
Beiträge
1.657
Kekse
14.882
...eigentlich schade, dass eine "Synthese/VA"-Anfrage wieder bloss in einem "ROMpler" zu enden scheint... :(
Naja, in dem Fall denke ich einfach, dass gar kein VA gesucht war. Bereits im Fragebogen wurden ja ausdrücklich Strings- und Orgelsounds gewünscht und dafür sind VAs nicht gemacht. Viele Threadersteller wissen zu dem Zeitpunkt noch nicht, ob und wie sich manche Punkte gemeinsam umsetzen lassen oder nicht, deshalb fragen sie hier ja nach Beratung. Im Laufe des Threads wird dann meist klarer, was wirklich gesucht wird und was nicht unbedingt sein muss. Und ein Gerät, das Strings und Orgeln kann, für eine Coverband tauglich ist und maximal 600€ neu kostet, hat dann eben keine dedizierte VA-Sektion. So lange er mit dem MX49 glücklich wird, hat er ja genau das, was er gesucht hat. Und vielleicht holt er sich dann irgendwann noch einen richtigen VA-Synth dazu. ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
oskopik
oskopik
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.21
Registriert
16.05.08
Beiträge
683
Kekse
868
Hey Leute, also ich war gestern mal im Soundland und hab mir diverse Geräte angeschaut und lange testgespielt. Hab mir 2, die in meine Auswahl fallen, das Roland Juno Di und das Yamaha MX 49 mal verglichen. Ich denke, ich werde das Yamaha MX 49 nehmen, da das mir am ehesten zuspricht. Danke für eure Tipps und Meinungen!

Denke deine Entscheidung macht absolut Sinn. Ich hätte mich in deinem Fall vermutlich auch so entschieden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
TriggerFinger
TriggerFinger
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.09.22
Registriert
01.01.16
Beiträge
43
Kekse
0
Wenn ich mal groß bin und Geld habe, kommen so Sachen wie gescheite VA-Synth auch noch dazu :D aber als armer Student muss man das beste draus machen ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben