Kaufberatung Digitalpiano 1000-1500 Euro

von ccmmkkss, 12.10.19.

Sponsored by
Casio
  1. ccmmkkss

    ccmmkkss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.19
    Zuletzt hier:
    18.10.19
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 12.10.19   #1
    Es ist soweit, meine Tochter wird bald Klavier lernen, was auch mein Einstiegsinstrument als Kind war. Da ich aber mittlerweile vorrangig Schlagzeuger bin, kenne ich mich mit Digitalpianos überhaupt nicht aus. Es würde mich demnach freuen, wenn ihr Tipps für mich habt. Da auch ich das Epiano nutzen werde, habe ich unten im Fragebogen fortgeschritten angegeben.

    (1) Welches Budget steht dir zur Verfügung? (Bitte unbedingt angeben!)
    bis EUR: 1000-1500
    [ ] Gebrauchtkauf möglich

    (2) Gibt es bereits Geräte, die anschlossen werden sollen?
    [X ] ja: evtl Bluetooth Soundanlage
    [ ] nein

    (3) Wie schätzt Du deine spieltechnische Erfahrung mit Tasteninstrumenten ein?
    [ ] Anfänger
    [X ] Fortgeschrittener
    [ ] ambitionierter Fortgeschrittener
    [ ] Profi (Berufsmusiker)

    (4a) Wo willst Du das Instrument bevorzugt einsetzen? (ggf. Mehrfachnennung)
    [X ] zu Hause
    [ ] auf der Bühne
    [ ] im Proberaum
    [ ] im Studio

    (4b) Was wird der Hauptzweck des Instruments
    (Klavierersatz, Live-Band, (Heim-)Studio, Alleinunterhalter...)
    Klavier- und Keyboardersatz

    (4c) Wie oft wirst Du es voraussichtlich bewegen?
    Nie_________________________________________________

    (4d) Welches Gewicht willst Du bei Transporten des Instruments maximal schleppen?
    bis zu kg: egal

    (5) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
    Rock / Klassik

    (6) Welche Gerätetypen kommen für dich infrage?
    [ x] Klangerzeugung und Tastatur im selben Gerät (Standalone-Geräte)
    [ ] Computer + Soundkarte + MIDI-Masterkeyboard (Computer-Software plus separate Klaviatur)
    [ ] Expander + MIDI-Masterkeyboard (Einzelgeräte jeweils für Klangerzeugung und Klaviatur)
    [ ] Wie oben, aber Expander für 19-Zoll-Rack geeignet

    (7) Welche Tastaturumfänge kommen für dich infrage?
    [ ] 25
    [ ] 37
    [ ] 49
    [ ] 61 (Standardumfang Keyboards/Orgeln)
    [ ] 73/76
    [ X] 88 (Standardumfang Pianotastatur)

    (8) Welche Tastaturtypen kommen für dich infrage?
    [ ] leicht- bzw. ungewichtet (Standard bei Keyboards/Orgeln/Synthesizer)
    [X ] Hammermechanik (möglichst ähnlich zu Klavier)

    (9) Soll dein Instrument "Spezialist" für bestimmte Klangbereiche sein? (Flügelklänge, E-Pianos, Orgeln, Synthies...)
    [X ] ja: klassischer Flügelklang
    [ ] nein, lieber ein Allrounder

    (10) Welche Funktionen und Anschlüsse sind dir besonders wichtig?
    [ ] eingebaute Lautsprecher
    [ ] MIDI Schnittstellen (z.B. MIDI-Buchsen, USB to Host, Bluetooth)
    [ ] R/L Line Out (Audio-Ausgänge für Audio-Aufnahmen, Proberaum, Bühne)
    [ ] Audio-Recorder (Audio aufnehmen/laden und abspielen)
    [ ] Sequenzer/MIDI-Recorder (Songs/Performances/Backings aufnehmen und abspielen)

    [ ] Masterkeyboardeigenschaften (ansteuern anderer Geräte)
    [ ] Begleitautomatik / Rhythmusgerät

    [ ] Synthese (Sounds mit subtraktiver Synthese, FM, DSP u.ä. erstellen)
    [ ] Sampling (Sounds und Geräusche aufnehmen und triggern)

    [ ] eingebaute Effekte, falls gewünscht - konkret: ____________________________________
    [X ] sonstiges: iPad Notenapp

    (11) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? (klavierähnlich-wohnzimmertaugliches Aussehen, gut transportables Design... )
    Weiß!

    (12) Extrawünsche, Hinweise oder Anmerkungen?
    Ich selbst habe viele Digitalpianos im Musikhaus um die Ecke angetestet, überzeugt haben mich die Kawai Modelle mit Ivory Touch, z.b. die CN Serie, und die Yamaha YDP Modelle um 1000 Euro. Ich hoffe auf Rabatte am Black Friday und freue mich auf eure Tipps und Meinungen!

    Vielen Dank
     
  2. Claus

    Claus Brass/Keys Trompete Moderator HCA

    Im Board seit:
    15.12.09
    Beiträge:
    12.392
    Zustimmungen:
    4.602
    Kekse:
    55.594
    Erstellt: 13.10.19   #2
    Dann kennst Du dich doch schon ganz gut aus.:)

    Eine Bluetooth Verbindung bietet das erwähnte Yamaha CLP 635 allerdings nicht, die gibt es samt der (lt. Yamaha) nächst höher eingestuften NWX-Tastatur erst im deutlich teureren CLP 645 (rund 2.000 EUR+X).

    Na dran am Preisbereich ist noch das Roland HP 702.
    https://www.thomann.de/de/roland_hp_702_wh.htm
    Das gibt es auch in Weiss und wie alle Roland Digitalpiano-Modelle mit Bluetooth 4.0 (z.B. für die App Roland Piano Partner 2 usw.).
    Roland hat anders als Yamaha und Kawai nur zwei Tastaturausführungen, die PHA-4 geht vom Einstieg (FP-30) bis in die Mittelklasse.
    Die PHA-4 ist für Anfänger sicher angenehmer zu spielen als die arg straffe Yamaha GH3 und für Fortgeschrittene reicht sie meines Erachtens auch bis zum Zeeitpunkt, an dem die Entwicklung die Anschaffung eines guten akustischen Klaviers oder Flügels nahelegt.
    Rolands Top-Tastatur PHA-50 wird ab dem Roland HP 704 verbaut, das mit 1.865 EUR allerdings über dem Budget liegt.
    https://www.thomann.de/de/roland_hp_704_wh.htm


    Bisher lassen sich alle Hersteller ein "klavierähnliches Aussehen" extra bezahlen.
    Geht es um ein gutes Anfängerinstrument für die ersten Jahre eines Kindes finde ich bei Blick aufs Geld besonders das Roland FP 30 sehr anspielwürdig. Ich spiele es selbst und bin damit sehr zufrieden.

    Die Zufriedenheit gründet sich in der gut dynamisch spielbaren und mechanisch angenehm unauffälligen Hammermechanik. Auerdem hat es einen guten akustischen Flügelklang samt wichtigen Zutaten, die zur Illusion eines richtigen Klaviers/Flügels beitragen, z.B. Saiten- und Dämpfer- und Key Off-Resonanzen, 3 fach-Sensor und Key Escapement.
    Das bemerkt man nicht unbedingt beim ersten Anspielen, wenn der Grundklang eines Instrument ganz gut gefällt und man nicht aus Erfahrung darauf achtet.
    Zu Hause macht sich diese Sorgfalt des Herstellers mit der Zeit wahrscheinlich eher bemerkbar. Deshalb wird auf diese Ausstattung bei höherklassigen Modellen geachtet, bei günstigeren Modellen nicht immer, man kann in den Specs dazu nachschauen.

    https://www.thomann.de/de/roland_fp_30_wh_home_bundle.htm


    Gruß Claus
     
Die Seite wird geladen...

mapping