Kaufberatung für Röhrenamp um die 500-600

  • Ersteller Heavy_Mental
  • Erstellt am
H
Heavy_Mental
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.09
Registriert
21.04.09
Beiträge
5
Kekse
0
Hi, habe vor mir meinen ersten Röhrenamp zu kaufen. Dazu habe ich aber ein paar Fragen, da ich überhaupt keinen Plan von Röhrenamps habe. Ich würde gerne wissen, ob es einen klanglichen Unterschied zwischen Combos und Half bzw. Full Stacks gibt. Taugen Röhrenamps in dieser Preisklasse überhaupt was? Ich habe 4 Amps (2 Tops und 2 Combos) bei Thomann rausgesucht, die mir relativ brauchbar erscheinen.

MARSHALL MHZ40C HAZE
BLACKHEART HOT HEAD BH100H
PEAVEY CLASSIC 30 BLACK HEAD
EPIPHONE BLUES CUSTOM 30 UK

Ich wollte mit dem Amp hauptsächlich Hardrock (ACDC, Airbounre, Motörhead) aber auch Metal (Megadeth, 80er Metallica, Iron Maiden) machen.
Würde mich freuen wenn mir jemand helfen kann :)
 
Eigenschaft
 
29a
29a
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.03.10
Registriert
10.01.09
Beiträge
276
Kekse
714
Ort
Zürich
Meiner Meinung nach sind die von dir genannten Amps nicht wirklich für Metal zu gebrauchen. Wobei ich den BH100H nicht kenne, aber den anderen Amps von Blackheart nach zu Urteilen ist auch der nicht dafür gemacht.

Für 600€ bekommst du aber schon richtige gebrauchte Marshall Vollröhren Combos. Ist wahrscheinlich das beste was du von Preis/Leistung für Hardrock und älteren Metal bekommst. Erwarte einfach nicht das du damit dann nach Metallica tönst. ;)

Jonas
 
Dagobert1980
Dagobert1980
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.11.12
Registriert
28.03.09
Beiträge
15
Kekse
0
Ort
Lübeck
Hallo,

für deine Musikrichtung sind die vier Amps nicht so richtig geeignet. Der Peavey Classic 30 hat zwar gut Gainreserven und klingt für das Geld wirklich gut, aber für Hardrock oder Metal ist der Amp nicht wirklich zu empfehlen. Dafür wurde der Peavey auch nicht gebaut. das geht dann doch eher in die Richtung Vintage, was der Amp auch soweit gut macht.
Da würde ich in der Preisklasse mal gebraucht nach Engl Ausschau halten. Die bekommt man nämlich schon gebaucht für gutes Geld. Muss ja nicht immer ein neuer Amp sein.

Gruss___Tommy
 
LouWeed
LouWeed
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.10.21
Registriert
24.07.06
Beiträge
1.451
Kekse
1.844
Ort
Mazedonien
schau dich doch mal nach nen gebrauchten LANEY top um, die ProTube, AOR, GH50/100 bekommt mann zu einem guenstigen kurs, und mit ner 2x12 box bestimmt auch um die 500-600 realisierbar:great:
 
Mountainbikemike
Mountainbikemike
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.10.21
Registriert
28.01.09
Beiträge
3.420
Kekse
17.853
Ort
Pfalz
Bin ich zu spät :confused:
Die Bugeras sind eher geeignet für Metal,hat Gain ohne Ende.Hab selbst einen den ich verkaufe weil er Clean nicht mein Fall ist und ich Metal nicht spiele :( und zuverlässig ist er auch,entgegen vieler Meinungen
 

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben