Kaufberatung: Gitarre für ~400

von Otah, 17.04.08.

  1. Otah

    Otah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.08
    Zuletzt hier:
    19.05.09
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.04.08   #1
    Hi
    Will mir demnächst mal ne neue E-gitarre kaufen. Die Gitarre sollte so um die 400€ kosten. Spielen möchte damit Metal, Metalcore.
    Würde gern ne LesPaul haben da mir die von der Form her eigentlich am besten gefällt.
    https://www.thomann.de/de/ibanez_art320_tgb.htm Was haltet ihr denn von der? Find die von der Form und der Farbe her ziemlich geil.
    Oder was könntet ihr mir sonst noch so in dem Preisrahmen empfehlen?

    MFG Otah
     
  2. Rosenfrfeund

    Rosenfrfeund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.08
    Zuletzt hier:
    20.01.10
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Westmünsterland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.029
    Erstellt: 17.04.08   #2
    Hallo Otah,
    da wäre erstmal die Frage - von welcher Gitarre aus willst du umsteigen? Bist du Anfänger oder spielst du schon längere Zeit? Was hast du für einen Amp (kann ja auch sein, dass der dann nicht zur Gitti paßt)?
    Gruß Rosenfrfeund
     
  3. VilleVallo

    VilleVallo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    2.842
    Erstellt: 17.04.08   #3
    Schau dir mal den Katalog von Vintage an - machen meiner Meinung nach sehr sehr schöne Les Paul (vom äußeren, da ich keine in der Hand hatte bisher ;-) )Gitarren für ~ 400 Ocken :-)

    Reviews gibts auch hier im Musiker-Board einfach mal nach Vintage Icon ect suchen!


    MFG

    VV
     
  4. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 17.04.08   #4
    Die Ibanez ist schon ein feines Teil, genau richtig für das was du suchst...also lass dich nich verwirren, kauf ruhig die (mal ehrlich ... ich kenn keinen, der mal ne Ibanez zurückgegeben hat ;)) und:

    spiel! :)
     
  5. Justin T.

    Justin T. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.08
    Zuletzt hier:
    24.09.08
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.08   #5
    Hi,

    hätte da ne IBANEZ AR-250 in tobacco sunburst für 400 EUR für dich. Neupreis war mal 700 EUR.

    Kannst ja nach dem Modell mal googeln und wenn Interesse besteht mir ne PN schicken.
     
  6. Otah

    Otah Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.08
    Zuletzt hier:
    19.05.09
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.08   #6
    Erst mal vielen Dank für die Antworten
    Also ich spiel jetzt ca. 1 Jahr lang auf ner 70€ Gitarre die ich geschenkt bekommen hab. Is so ne billig Strat mit einem Humbucker und 2 Singlecoils.
    Dazu hab ich den Fame GX15G, werd mir aber bald auch noch nen neuen amp kaufen müssen da ich bald mit ein paar Freunden ne kleine Band gründen will.

    MFG Otah
     
  7. Rosenfrfeund

    Rosenfrfeund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.08
    Zuletzt hier:
    20.01.10
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Westmünsterland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.029
    Erstellt: 19.04.08   #7
    Hallo Otah,
    Ok, dass du von einer 70-Euro-Gitti nur aufsteigen kannst und willst, das ist klar. Sie von dir ausgesuchte Ibanez scheint schon ne gute Wahl zu sein (Ich kenne speziell diesen Typ nicht). Da du aber shcon hier anfragst und du sicherlich Empfehlungen nicht blind vertrauen wirst, sondern selber anspielen wirst, da kann ich dir eine unheimlich vielseitige und gut verarbeitete Gitarre zum anspielen empfehlen (Wirst ja selber merken, ob sie dir liegt oder nicht) und zwar die Hagstrom XL5. Ich hab die angespielt und es wird meine nächte Gitti werden. Ist aber nur mein eigener Geschmack, nehr kannst du hier eh nicht erwarten - also selber antesten (kostet um die 380 Euro).
    Beim Amp - um in einer Band mithalten zu können, da kann ich dir keine Empfehlung geben, da sich mir das Problem nicht stellt. Da würd ich mal in den Amp-Trais nachsehen.
    Gruß Rosenfrfeund
     
Die Seite wird geladen...

mapping