Kaufberatung - MIDI Masterkeyboard für Homerecording (Anfänger)

  • Ersteller toneholic
  • Erstellt am
T
toneholic
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.02.14
Registriert
20.04.09
Beiträge
22
Kekse
0
Hallo,

ich möchte mir ein MIDI-Masterkeyboard zulegen. Bisher beschäftige ich mich seit ca. 13 Jahren mit der Gitarre und möchte nun zu Homerecordingzwecken ein Keyboard für das Einspielen weiterer Spuren verwenden.

Ich habe den beantworteten Fragebogen aus dem Forum angefügt und bin für all Tipps und Ratschläge dankbar.

(1) Welches Budget steht dir zur Verfügung? (Bitte unbedingt angeben!)
bis 400 €

(2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
[x] ja: Macbook pro inkl. GarageBand
[ ] nein

(3) Wie schätzt du deine spieltechnische Erfahrung mit Tasteninstrumenten ein?
[x] Anfänger
[ ] Fortgeschrittener
[ ] ambitionierter Fortgeschrittener
[ ] Profi (Berufsmusiker)

(4a) Wo wirst du das Instrument einsetzen?
[x] Zuhause
[ ] auf der Bühne
[ ] im Proberaum
[ ] im Studio

(4b) Wie oft wirst du es bewegen?
Eher nie. Es soll nur fürs Homerecording verwendet werden.

(5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (als Klavierersatz, in der Live-Band, als Soundlieferant im Studio, als Alleinunterhalter-Board, ...)
Soundlieferant im Studio

(6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
Indiepop und Rock

(7) Welche Instrumenttypen kommen für dich infrage?
[x] Klangerzeugung und Tastatur in einem Gerät
[ ] Klangerzeugung ohne Tastatur plus ggf. externe Tastatur (Rack-Expander + MIDI-Masterkeyboard)
[x] Computer-Software plus ggf. externe Tastatur (VSTi + MIDI-Masterkeyboard)

(8) Welche Tastaturgrößen kommen für dich infrage?
[ ] 25
[ ] 37
[x] 49
[x] 61 (Standardgröße Keyboards/Orgeln)
[ ] 73/76
[ ] 88 (Standardgröße Klavier)

(9) Welche Tastaturtypen kommen für dich infrage?
[ ] leicht- bzw. ungewichtet (Standard Keyboards/Orgeln/Synthesizer)
[ ] Druckpunkttastatur (typisch für Sakralorgeln)
[ ] Hammermechanik (wie beim Klavier)

(10) Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?
[ ] ja: ______________________________ ____________________
[x] nein, lieber ein Allrounder

(11) Welche Funktionen sind dir besonders wichtig?
[x] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser etc.)
[ ] Synthese (Soundbearbeitung)
[ ] Sampling (eigene Sounds aufnehmen und spielen)
[ ] Sequencer (Songs aufnehmen und abspielen)
[ ] Begleitautomatik / Rhythmusgerät
[x] Masterkeyboardeigenschaften (zum Ansteuern anderer Geräte)
[ ] Eingebaute Lautsprecher
[ ] Eingebaute Effekte (falls gewünscht, konkret: __________)
[ ] sonstiges: ______________________________ ____________________

(13) Sonst noch was? Extrawünsche, Hinweise oder Anmerkungen?
Ich möchte, wenn ich schon ein Keyboard fürs Recording nutzen will, auch gleich Keyboard spielen erlernen. Daher ist für mich auch interessant auf was ich in diesem Fall beachten muss (Tastaturgröße, -typ, Funktionen, etc.)


Vielen Dank im Voraus für eure Vorschläge,

René
 
Eigenschaft
 
milamber
milamber
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
22.09.21
Registriert
06.02.07
Beiträge
5.441
Kekse
67.379
Ort
Karlsruhe
ich kann Dir jetzt zwar zu keinem Masterkeyboard raten, aber ich kann Dir evtl. von einem abraten ;).

Ich habe ein M-Audio keystation 61es und nach etwa 6 Jahren Benutzung muss ich sagen, dass die Tasten nicht gerade das Wahre sind. Ich fand es am Anfang nicht schlecht und es hat mir gute Dienste geleistet, aber jetzt wo ich ein Digitalpiano mit einer guten Tastatur habe, weiß ich dass das M-Audio eigentlich nicht der Bringer war. Ausserdem wurden sie mit der Zeit immer schlechter und klappern jetzt auch ziemlich.

Daher rate ich Dir dringend in einem Laden ein paar auszuprobieren und auch mit den teuren Modellen zu vergleichen. Damit Du ein Gefühl dafür bekommst wie es sich anfühlen muss/kann. Nicht, dass Du den Fehler machst und Dir denkst "aja, ich brauche ja nur was um bisschen was aufzunehmen". Die Haptik sollte schon stimmen :). Und wenn Du jetzt ein gescheites Masterkeyboard kaufst, dann hast Du es auch Dein Leben lang.
 
T
toneholic
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.02.14
Registriert
20.04.09
Beiträge
22
Kekse
0
Hallo milamber, vielen Dank für deinen Rat. Vielleicht kannst du noch etwas im Detail Antworten. Gibt es keine Masterkeyboards mit vernünftigen Tasten? Wo liegen die Unterschiede (Preis, Funktionsumfang etc.) zwischen Digitalpiano und Masterkeyboard? Kann ich mit einem Digitalpiano auch Softwaresequenzer auf dem Mac ansteuern?
 
milamber
milamber
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
22.09.21
Registriert
06.02.07
Beiträge
5.441
Kekse
67.379
Ort
Karlsruhe
ich wollte damit nicht sagen, dass Masterkeyboards generell schlecht sind! Das war so nicht gemeint (eher, dass ich M-Audio schlecht finde ;))

Ich wollte nur betonen, dass es sehr wichtig ist im Laden ein paar Keyboards auszuprobieren und zwar ganz unabhängig davon was Dir hier empfohlen wird. Und dabei eben auch einen Vergleich zu machen, ohne auf das Preisschild zu schauen. Nur damit Du eine Vorstellung davon bekommst was es so für verschiedene Tasten gibt.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben