Kaufberatung Stagepiano

T
Texess
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.11.19
Registriert
16.07.07
Beiträge
99
Kekse
0
Hi,

würde mich über eine aktuelle Kaufberatung zu einem Stagepiano freuen. Ich hätte lieber ein Digitalpiano gehabt, aber leider fehlt mir der Platz :(

Derzeit schwebt mir das FP-7 von Roland vor, weiß aber nicht, ob es noch gute Alternativen gibt.

Da es bei mir nicht sooo dringend ist (muss nicht morgen gekauft werden), gerne auch einen Hinweis, ob es sich lohnt, eventuell noch einen bestimmten Zeitraum auf ein bestimmtes Produkt oder einen Nachfolger eines aktuellen Stagepianos zu warten.

Danke und Gruß

Texess

(1) Welches Budget steht dir zur Verfügung? (Bitte unbedingt angeben!)
bis 1500 € (höööchstens 2000, wenns einen guten Grund gibt)
[ ] Gebrauchtkauf möglich

(2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
[x] ja: Keyboardständer von früher __________________________________________________
[ ] nein

(3) Wie schätzt du deine spieltechnische Erfahrung mit Tasteninstrumenten ein?
[ ] Anfänger
[x] Fortgeschrittener
[ ] ambitionierter Fortgeschrittener
[ ] Profi (Berufsmusiker)

(4a) Wo wirst du das Instrument einsetzen?
[x] Zuhause
[ ] auf der Bühne
[ ] im Proberaum
[ ] im Studio

(4b) Wie oft wirst du es bewegen?
Gelegentlich abbauen, wenn Besuch kommt, weil zu wenig Platz.


(4c) Welches Gewicht willst du maximal schleppen?
bis zu ___ kg

(5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (als Klavierersatz, in der Live-Band, als Soundlieferant im Studio, als Alleinunterhalter-Board, ...)
Klavierersatz und um ein paar Lieder mit dem PC aufzunehmen


(6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
Ballarden und verschiedenes

(7) Welche Instrumenttypen kommen für dich infrage?
[x] Klangerzeugung und Tastatur in einem Gerät
[ ] Klangerzeugung ohne Tastatur plus ggf. externe Tastatur (Rack-Expander + MIDI-Masterkeyboard)
[ ] Computer-Software plus ggf. externe Tastatur (VSTi + MIDI-Masterkeyboard)

(8) Welche Tastaturgrößen kommen für dich infrage?
[ ] 25
[ ] 37
[ ] 49
[ ] 61 (Standardgröße Keyboards/Orgeln)
[ ] 73/76
[x] 88 (Standardgröße Klavier)

(9) Welche Tastaturtypen kommen für dich infrage?
[ ] leicht- bzw. ungewichtet (Standard Keyboards/Orgeln/Synthesizer)
[ ] Druckpunkttastatur (typisch für Sakralorgeln)
[ ] Hammermechanik (wie beim Klavier)

Hm, sollte Klavierähnlich sein

(10) Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?
[ ] ja: Klavier __________________________________________________
[ ] nein, lieber ein Allrounder

(11) Welche Funktionen sind dir besonders wichtig?
[x] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser etc.)
[ ] Synthese (Soundbearbeitung)
[ ] Sampling (eigene Sounds aufnehmen und spielen)
[ ] Sequencer (Songs aufnehmen und abspielen)
[ ] Begleitautomatik / Rhythmusgerät
[ ] Masterkeyboardeigenschaften (zum Ansteuern anderer Geräte)
[ ] Eingebaute Lautsprecher
[ ] Eingebaute Effekte (falls gewünscht, konkret: __________)
[ ] sonstiges: __________________________________________________

(12) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? (klavierähnliches Aussehen, wohnzimmertauglich etc.)
Sollte nicht hässich sein, wie gesagt es sollte eigentlich ein Digitalpiano sein, aber dafür fehlt mir der Platz.

(13) Sonst noch was? Extrawünsche, Hinweise oder Anmerkungen?
Ja und zwar möchte ich nicht immer nur mit Kopfhörer spielen. Ich habe meinen alten Synthesizer an meiner Audioanlage angeschlossen, aber da die Lautsprecher nicht direkt vor mir stehen, ist der Klang undeutlich, weil ich die Anlage nicht zu laut einstellen darf. D.h. ich bräuchte noch einen Tipp, welche Lautsprecher ich anschließen könnte, die ich direkt vor mich stellen kann, oder wie man das Problem am besten angeht, wenn man ein Stagepiano ohne Kopfhörer spielen möchte.
__________________________________________________


Danke und Gruß
 
Eigenschaft
 
P
poorsurfer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.01.11
Registriert
12.10.09
Beiträge
92
Kekse
104
Hallo!

Das FP7 hat interne Lautsprecher, die auch recht ordentlich tun.
Als Alternativen kannst dir noch Yamaha P155 und Kawai ES6 anschauen. Beide haben auch integrierte Lautsprecher und sehen relativ schick aus, insbesondere wenn man einen festen Fuß dazukauft statt einem Metallständer. Allerdings wird mit so einem Fuß das wegräumen wieder schwierig (Könnte man dann Höchstens mit einer zusätzlichen Platte irgendwie als kleinen Tisch umfunktionieren vielleicht.)

Deinen Keyboardständer von früher zu verwenden ist nicht unbedingt ratsam, zumindest wenn es sich um einen einfachen X-Ständer handelt. Da die Stagepianos zwischen 15 und 20 kg auf die Waage bringen. Außerdem schwingen diese X-Ständer auch mal wenn man ordentlich in die Tasten greift, und das finde ich persönlich sehr unangenehm beim spielen.
 
klicki
klicki
MOD Klavier & D-Piano
Moderator
HFU
Zuletzt hier
29.11.21
Registriert
16.04.08
Beiträge
3.525
Kekse
5.845
Ort
Holstein
Best of Both Worlds: Ich habe den Originalständer für das FP7. Das sieht schon sehr ordentlich aus, kann aber bei Bedarf auch mit ein paar Schrauben demontiert werden. Die Lösung soll es für das P155 wohl auch geben. Kostet was, ist aber solide und macht was her.
 
T
Texess
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.11.19
Registriert
16.07.07
Beiträge
99
Kekse
0
Hi, danke für die Hinweise. Also integrierte Lautsprecher müssen überhaupt nicht sein. Ein externes gutes Set an Lautsprechern reicht mir locker aus. Hauptsache das Gerät taugt vom Klang etc.

Gruß

Texess
 
T
Texess
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.11.19
Registriert
16.07.07
Beiträge
99
Kekse
0
Hi,

noch eine kurze Frage: Habe gehört, dass das Roland RD 700 GX so das höchste aller Gefühle sein soll. Das liegt ungefähr bei 2100 EUR. Ebenso soll das S90 von Yamaha sehr gut sein. Lohnt sich der Preisunterschied im Vergleich zum P155?

Gruß

Texess
 
Inge A. Lotti
Inge A. Lotti
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.11.20
Registriert
28.09.06
Beiträge
951
Kekse
1.836
Ort
Dresden, Germany
Hi, danke für die Hinweise. Also integrierte Lautsprecher müssen überhaupt nicht sein. Ein externes gutes Set an Lautsprechern reicht mir locker aus. Hauptsache das Gerät taugt vom Klang etc.

Mit ein paar ordentlichen Aktivboxen bist Du aber auch schnell bei 400 EUR.
 
Distance
Distance
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
13.03.15
Registriert
22.07.05
Beiträge
9.015
Kekse
20.844
Mit ein paar ordentlichen Aktivboxen bist Du aber auch schnell bei 400 EUR.
Ja, aber dafür hat man dann wenigstens ordentliche Boxen ;)
Aber selbst wenn man weniger für externe Lautsprecher ausgibt fährt man damit in 99% der Fälle immer noch deutlich besser als mit den internen...
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben