[Kaufberatung] Warwick WCA 411-4Pro + WCA 115 Pro vs. WCA 611-4Pro

  • Ersteller dragon_che
  • Erstellt am
dragon_che
dragon_che
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.01.10
Registriert
29.08.06
Beiträge
29
Kekse
40
Ort
Vlotho
Hey Leute!

Nachdem ich mich nach langem hin und her endlich für einen Amp entschieden habe, der meinen alten Sweet 25.1 ersetzen soll (das Mesa-Syndrom ist in meiner Band ausgebrochen ^^*), stellt sich mit jetzt die Frage nach einer oder zwei Boxen.
Der Amp soll ein Warwick X-Treme 5.1 werden. Nur welche Box(en) drunter kommen, weiß ich noch nicht so genau.

Zur Wahl stehen entweder:

WCA 411-4Pro (+ WCA 115Pro)

oder

"nur" eine WCA 611-4Pro


Bei dem Fullstack ist mir der Preis derzeitig noch etwas zu hoch, wobei ich jetzt eher nur zu der 411er greifen würde. Den Klang find ich großartig, aber mit dem 15er dadrunter halt noch ne Ecke besser.. deswegen denk ich halt auch an die 611er, als Alternative zum Fullstack.
Leider konnte ich die 611er nicht bei Musik Produktiv anspielen, da die nicht verfügbar war. So blieb ich vorerst bei dem Fullstack hängen. Könnte mir evtl jemand etwas über die 611er Box erzählen, was den Klang angeht als Standalone-Box.
Problem bei der 611er wird wohl das Kampfgewicht von 55kg sein, schätz ich, da unser Bandraum z.B. in der Kelleretage ist :nix:

Meint ihr, es lohnt sich eher die 411er zu kaufen und dann ein paar Monate später noch die 115er..? Oder lieber gleich die 611er? Mir fällt diese Entscheidung etwas schwer, da ich die 611er nicht anspielen konnte und ich keinen kenne, der die hat >.<

Danke schon mal für eure Mühen..!
 
Eigenschaft
 
chimaira
chimaira
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.12.22
Registriert
13.01.04
Beiträge
253
Kekse
37
Ort
Bad Fallingbostel
hatte bis vor kurzem die 611 von warwick. für mich hatte sie einen super klang,
schnelle ansprache und genug druck und bässe durch die 6x 10 speaker. war echt ne
klasse box. allerdings hab ich sie genau wegen dem hohen gewicht (55 kg) wieder
verkauft. solang man die box rollen kann ist es kein problem. alleine ne treppe
hoch oder ins auto geht allerdings gar nicht.
hab mir jetzt 2x 4x10 boxen mit je 27 kg geholt. die sind gut alleine zu tragen,
da geh ich dann auch gern zweimal ;)
zur 411 + 115 kann ich dir leider nichts sagen.
 
Mad*
Mad*
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.20
Registriert
27.03.06
Beiträge
1.732
Kekse
5.065
Ort
NRW
Hey,

Also das Warwick X-Treme Top hab ich auch schon angespielt und kann deine Entscheidung eigentlich guten Gewissens absegnen, ist durch Röhrenvorstufe schön Flexibel und bekommt tolle Sounds hin.
Allerdings habe ich das Top damals über die Neodym Serie von Warwick gespielt - und würde die normalen Boxen nicht mehr anschauen. Wenn du das Geld für die 6/10 hast, leg noch ein paar Euro drauf und greif ruhig zur 4/10 ND Box, ich glaube kaum, dass du diese Wahl bereuen würdest - nur 27 kg, unglaublich druckvoll (für eine 4/10) und gute Ansprache. Allerdings muss ich zugeben dass ich die 6/10 WCA nie getestet habe. Vll. konnte ich dich ja zumindest zum Nachdenken anregen ;)
 
TamashiiNoKagami
TamashiiNoKagami
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.17
Registriert
30.01.05
Beiträge
919
Kekse
1.668
Ort
Haßloch
Moin!

Ich kann mich sogar gleich Beiden Vorrednern anschließen:
1. klingt die 611er echt sehr schön, präzise und druckvoll.
Und vor allem 2. sind die ND-Boxen von Warwick absolut klasse!:great:
Ich hatte sowohl die 410er als auch die 115er bei Amptown in HH getestet und mich jetzt letztlich für 2 112er entschieden, weil leichter zu Tragen und von Faktoren wie Klarheit und Druck genau in der Mitte.
Das sind so ziemlich die geilsten Boxen, die ich je gespielt habe!
Und zwar aus ganz klaren Gründen:
Schöner, warmer Druck, den man wirklich spürt, leicht zu tragen und gut verarbeitet und vor allem habe ich (außer SWR Goliath-Serie) noch keine Boxen gespielt, die so klar jede kleinste Veränderung am EQ wiedergeben! Die geben echt sowas von unverfälscht das wieder, was man reinsteckt - es ist echt traumhaft! Mit weniger Höhen zwar als bei SWR, aber mit der gleichen Präzision!:eek:

Ich hoffe wirklich, dass bald mehr Leute die Boxen mal ausprobieren (auch gerne mit Topteilen anderer Marken!) und merken, dass Warwick da echt etwas sehr geniales rausgebracht hat, was den allgemeinen Ruf endlich mal ändern sollte!
Und die 112er sind sogar echt verhältnismäßig günstig! Markbass und andere sind da wesentlich teurer.

Meine Empfehlung: ND Serie 411er und 115er. Letztere gibts grad inner Bucht!

Grüße,
André


PS:
@Korn-Kiddie:
Der X-Treme hat doch keine Röhrenvorstufe, oder?
 
mix4munich
mix4munich
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
30.01.23
Registriert
07.02.07
Beiträge
6.463
Kekse
41.810
Ort
Schwabhausen
Ich spiele seit rund drei Wochen das Warwick X-Treme 5.1
mit der WCA 611 - hjiangrrrrrr!!! Einfach geil! Der Ton hat einfach alles, von ganz tief bis ganz hoch (wobei ich den Tweeter nie ausreizen würde, das ist dann doch zu viel). Und auch in unserem richtig großen Proberaum (wir nutzen ca. 6x10 in einem Raum von 6x20) ist der Bass wirklich körperlich vorhanden und überall supergut zu hören, und das merkwürdigerweise, ohne dabei aufdringlich zu wirken. Zusammen mit meinem Ibanez BTB 675 NTF mit seiner extralangen Mensur ein echtes Traumgespann. Bis auf den Transport natürlich, aber da muss meine Band halt durch ;-)

Soundmäßig ein klares "Thumbs up" für die Warwick WCA 611 PRO

Wenn's Dir um den Transport geht, dann leiste Dir lieber die leichtgewichtigen Sachen, 4x10 und später die 15er dazu. Fragt sich halt, wie oft bist Du damit unterwegs? Zu irgendwelchen Sessions mit Freunden nehme ich auch nur einen kleinen Combo mit.

Viele Grüße
Jo


PS: Da die Frage aufkam: Der Xtreme ist ein reines Transistorteil. Es gibt aber ein ähnlich aussehendes Röhrenteil von Warwick, das Tubepath. Guckst Du hier:
Warwick Tube Path 10.1
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Michaluis
Michaluis
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.08.15
Registriert
02.03.07
Beiträge
128
Kekse
77
+ 1 für die Warwick ND-Serie :) Hab auch ne 1x12", hab die neu für 350 Euronen bekommen und es nicht bereut :)

@TamashiiNoKagami: freut mich dass die Box dir gefallen hat
 
TamashiiNoKagami
TamashiiNoKagami
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.17
Registriert
30.01.05
Beiträge
919
Kekse
1.668
Ort
Haßloch
@TamashiiNoKagami: freut mich dass die Box dir gefallen hat

Ja, vielen Dank auch nochmal für Deinen "Kurzbericht" - das hat mich schon echt neugierig gemacht;)
Ich schreibe nach ein paar weiteren Sessions n Review dazu - ne Zweite ist übrigends schon "auf dem Weg" zu mir!:D
 
dragon_che
dragon_che
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.01.10
Registriert
29.08.06
Beiträge
29
Kekse
40
Ort
Vlotho
Wow, danke für euer Feedback..!

Mh, ich denke, dass ich demnächst, wenn ich wieder in nem ordentlichen Musikladen bin, mal die ND-Reihe anspielen werde und dann schau ich weiter.. wobei mir noch ein Aspekt dank chimaira eingefallen ist.. der Transport speziell im Auto.. Ich fahre nen Fiat Punto :gruebel:
Das passt nicht sonderlich viel rein.. und wenn ich meinen Sweet 25.1 da auf die Rückbank kloppe, dann ist der Wagen schon recht voll. Und nen Anhänger könnt ich nicht mal hintendran hängen, wenn ich wollte ^^*
Also wohl eher nicht die 611er :D
 
Elma
Elma
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.10.21
Registriert
29.03.05
Beiträge
1.399
Kekse
645
Ort
Oberpfalz
v.a. ist die 6x10er von warwick mit 50cm sehr sehr tief und daher wenig autofreundlich
meine 6x10er wird nur 85hoch, 40 tief und 34kg schwer, damit hat sie auch im corsa platz
 
seBASStian
seBASStian
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.11.12
Registriert
08.08.05
Beiträge
154
Kekse
97
Ort
Dresden
so schau an, hab ich gar net mitbekommen, dass es jetzt auch eine 112 von Warwick aus der ND Serie gibt. Mensch das klingt ja mal richtig geil. Ich will auch am liebsten von meinem Fullstack auf 12er umsteigen. Am liebsten auch zwei einzelne 12er Boxen, allerdings ist das noch teurer als sich gleich eine 2*12er zu holen. Die einzelnen 12er Boxen sind aber bestimmt leichter zu transportieren.
Wäre sehr nett, wenn einer ein Review zu den Warwick 112er Boxen verfassen könnte. Bis dahin wäre es auch nett, wenn mal einer Bilder seines Stacks (mit den 12er) posten könnte (in "Bilder von euren Rigs")
Mensch das ist echt gemein von euch! Mit so geilen Boxen macht ihr einen richtig heiß, da kann man ja nur GAS kriegen.

seASStian
 
TamashiiNoKagami
TamashiiNoKagami
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.17
Registriert
30.01.05
Beiträge
919
Kekse
1.668
Ort
Haßloch
Wäre sehr nett, wenn einer ein Review zu den Warwick 112er Boxen verfassen könnte.

Bekommst Du!:D
ich will bloß damit warten, bis ich ein paar mehr Sessions gespielt habe, damit meine Begeisterung sich evtl. ein bißchen abkühlt...
Ich muss aber gestehen, das wird sie vermutlich nicht - ich habe mir JETZT SCHON eine zweite besorgt...:D:rolleyes:
 
Lars_Vegas
Lars_Vegas
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.12.22
Registriert
16.09.07
Beiträge
505
Kekse
909
Ort
Marl
also ich krieg die warwick 6 10er ohne probleme in meinen corsa!!
keine sache!
aber handlich ist sie nicht wirklich...
aber wenn man ne 6 10er kauft, will man auch keine handliche lösung ;-)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben