Kaufberatung Yamaha Keyboard

  • Ersteller storm35
  • Erstellt am
S

storm35

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.08.12
Registriert
14.08.12
Beiträge
1
Kekse
0
Hallo an alle begeisterten Keyboardfans.
Meine Tochter 10 Jahre beginnt im Herbst Keyboard in einer Musikschule. Jetzt muß ein Keyboard her aber welches.
Die Lehrerin empfielt unbedingt Yamaha. Nach zahlreichen Musikgeschäften kommen für mich in die engere Wahl: PSR 550,PSR 710 oder gebrauchte Tyros 1( 650 Euro)

(1) Welches Budget steht dir zur Verfügung? (Bitte unbedingt angeben!)
bis __1000_ €
[X ] Gebrauchtkauf möglich

(2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
[ ] ja: ___________________________________ _______________
[X ] nein

(3) Wie schätzt du deine spieltechnische Erfahrung mit Tasteninstrumenten ein?
[ X] Anfänger
[ ] Fortgeschrittener
[ ] ambitionierter Fortgeschrittener
[ ] Profi (Berufsmusiker)

(4a) Wo wirst du das Instrument einsetzen?
[ X] Zuhause
[ ] auf der Bühne
[ ] im Proberaum
[ ] im Studio

(4b) Wie oft wirst du es bewegen?
________kaum___________________________ _______________

(4c) Welches Gewicht willst du maximal schleppen?
bis zu _15__ kg

(5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (als Klavierersatz, in der Live-Band, als Soundlieferant im Studio, als Alleinunterhalter-Board, ...)
____Alleinunterhalter-Board_______________________________ _______________

(6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
_______noch keine Ahnung____________________________ _______________

(7) Welche Instrumenttypen kommen für dich infrage?
[X ] Klangerzeugung und Tastatur in einem Gerät
[ ] Klangerzeugung ohne Tastatur plus ggf. externe Tastatur (Rack-Expander + MIDI-Masterkeyboard)
[ ] Computer-Software plus ggf. externe Tastatur (VSTi + MIDI-Masterkeyboard)

(8) Welche Tastaturgrößen kommen für dich infrage?
[ ] 25
[ ] 37
[ ] 49
[X ] 61 (Standardgröße Keyboards/Orgeln)
[ ] 73/76
[ ] 88 (Standardgröße Klavier)

(9) Welche Tastaturtypen kommen für dich infrage?
[X ] leicht- bzw. ungewichtet (Standard Keyboards/Orgeln/Synthesizer)
[ ] Druckpunkttastatur (typisch für Sakralorgeln)
[ ] Hammermechanik (wie beim Klavier)

(10) Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?
[ ] ja: ___________________________________ _______________
[X ] nein, lieber ein Allrounder

(11) Welche Funktionen sind dir besonders wichtig?
[ X] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser etc.)
[ ] Synthese (Soundbearbeitung)
[ ] Sampling (eigene Sounds aufnehmen und spielen)
[ ] Sequencer (Songs aufnehmen und abspielen)
[X ] Begleitautomatik / Rhythmusgerät
[ ] Masterkeyboardeigenschaften (zum Ansteuern anderer Geräte)
[ ] Eingebaute Lautsprecher
[ ] Eingebaute Effekte (falls gewünscht, konkret: __________)
[ ] sonstiges: ___________________________________ _______________

(12) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? (klavierähnliches Aussehen, wohnzimmertauglich etc.)
_____nein______________________________ _______________

(13) Sonst noch was? Extrawünsche, Hinweise oder Anmerkungen?


Welches Gerät könnt ihr mir empfehlen?
 
P

PeterKN

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.02.13
Registriert
16.05.12
Beiträge
18
Kekse
0
Hallo,

ist Deinen Tochter wirklich für Keyboard angemeldet oder eher für Klavier? Wer ein Klavier spielen kann, kann auch ein Keyboard beherrschen, nach Meinung einiger Leute soll es umgekehrt schwerer sein. Wenn es wirklich ein Keyboard sein soll, ab der 400er-Reihe PSR von Yamaha, falls auch gebraucht zu bekommen ev. sogar das PSR 910. Ev. kann da die Musiklehrerin eher zu einem passenden Modell raten, als wir hier im Forum.

Herzliche Grüße
Peter
 
Jean-M.B.

Jean-M.B.

HCA Yamaha Keys / InEar
HCA
Zuletzt hier
05.05.21
Registriert
10.08.07
Beiträge
3.530
Kekse
7.169
Ort
Weimar
Tyros ist in jedem Fall zu Obersize, selbst die größeren PSR-Geräte halte ich für den Anfang als zu viel.
90% der Funktionen hier wird deine Tochter selbst in 5 Jahren nicht brauchen. Wenn dann schau hier bei den Einsteigergeräten, oder verwende die, welche auch im Keyboardunterricht eingesetzt werden und womit sich auch die Lehrerin auskennt.

Ich muss ehrlich gestehen, ich würde auch eher zu einem Klavier und Klavierunterricht raten, denn hier bekommt man wirklich die richtige Spieltechnik auf einer Klaviatur vermittelt. Das ist dann auch später sehr nützlich, wenn man dann mal mit einem Keyboard arbeiten will.
Mit dem was man beim Keyboardunterricht lernt (und natürlich auf diesen Geräten), kann man noch lange nicht richtig Klavier spielen. Klimpern ja..., aber richtig spielen ist dann was anderes. :)
 
FantomXS

FantomXS

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.21
Registriert
05.01.08
Beiträge
1.271
Kekse
3.041
Ort
Sindelfingen
Ich bin anderer Meinung, ich spiele beruflich Klavier, komme aber vom Keyboard und finde diesen Weg pädagogisch besser.
Außerdem hatte ich damals als Angänger das Topmodell bekommen: PSR-6300 > Das hat mich lange motiviert dranzubeiben
Das PSR-S 710 finde ich klasse und würde es empfehlen. Nichts gegen den Tyros, aber der ist tatsächlich zu komplex für Anfänger. Der PSR-S 710 ist so weit ich weiß klanglich ein Tyros2.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben