Kaufe Floyd Rose von Schaller oder Ibanez

von border, 13.11.06.

  1. border

    border Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.06
    Zuletzt hier:
    20.10.08
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.11.06   #1
    Hat das Ding jemand?
     
  2. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 13.11.06   #2
    Schaller Floyd-Systeme kannst du z.B. bei www.rockinger.com kaufen. Bei Ibanez wird's schwierig, aber die älteren EDGE bzw. Lo-Pro EDGE Varianten müssten (leider für teures Geld) beim Ibanez-Vertrieb Meinl zu haben sein. Ein Fachhändler deines Vertrauens ist in der Lage, dies herauszufinden.
     
  3. kittenskinner

    kittenskinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    29.01.15
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Kölle am Rhing
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    241
    Erstellt: 13.11.06   #3
    Wieviel willst du denn für ein Schaller bezahlen?
     
  4. Trawe

    Trawe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    263
  5. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 14.11.06   #5
    Wow, das sind tolle Neuigkeiten und es widerlegt die Behauptung einiger Ibanez-Fans, dass die neuen Floyd-Varianten (hier: EDGE Pro) nicht als Komplettset bzw. Ersatzteil separat erhältlich seien! :great: Es gibt's dort auch in gold aber nur zu sehr stolzen Preisen.
     
  6. TheMasterHimself

    TheMasterHimself Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.05
    Zuletzt hier:
    28.06.08
    Beiträge:
    65
    Ort:
    bei Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 14.11.06   #6
    servus, ich steh zwischen der gleichen entscheidung.
    ich hatte in meiner Ibanez Rg 320 genau dieses verlinkte temolo drinnen.
    da hab ich nur die schraube zum bundreinheiteinstellen zu fest gedreht, so dass die sich in den stahlblock reingefressen hat. als ich versucht hab die wieder rauszudrehn hab ich die schraube rund gemacht, damals wusst ich nich dass die sich eben festgefressen hatte...nach fest kommt ab...
    man könnte zwar bestimmt irgendwoher so ne schraube bekommen und die alte aufbohren, aber ich war eh nich so mit dem system zufrieden.
    der hebel hat geschlabbert, da man ihn ja bekanntlich nicht schrauben kann und die stimmstabilität war auch nicht so der hit.
    hab das ding jetz eh schon draußen.
    das gleiche werd ich nicht nochmal reinbauen, wenn dann eben entweder ein freudlos/schaller oder ein anderes ibanez, was meint ihr?
    danke im vorraus,
    An3
     
  7. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 14.11.06   #7
    Das ist aber nicht dasselbe System. Das beim Thomann erhältliche heißt EDGE Pro und bei deiner RG320 ist ein EDGE III verbaut. Da gibt's Unterschiede im Detail...

    Wenn du stattdessen ein Schaller-System einbauen möchtest, stimmen die Abstände der Höhenbolzen aller Voraussicht nach nicht überein - du müsstest die Bolzen ersetzen (ist aufwändig und schwierig). Von daher würde ich dir raten, ein Ibanez-System zu nehmen, dich aber zunächst mal mit dem Händler in Verbindung zu setzen, wo du die Gitarre gekauft hast - vielleicht geht ja die Angelegenheit als Garantiefall durch und du bekommst das Vibrato ersetzt bzw. jemand repariert es für dich.
     
  8. TheMasterHimself

    TheMasterHimself Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.05
    Zuletzt hier:
    28.06.08
    Beiträge:
    65
    Ort:
    bei Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 14.11.06   #8
    bist du dir da sicher? es gab/gibt ja verschiedene rg320
    die neueren rg320 fmtl sind nicht identisch mit meiner Rg320 fa tl von 2003 oder älter.
    wahrscheinlich haben die neueren ein anderes tremolo.
    ich jedenfalls hab kein edge III sondern ein edge pro II.

    über garantie dürfte da nix laufen, ich selbst hab ja den schaden angerichtet.
    bist du dir da sicher mit den bolzen?
    reparieren kann ichs selbst, ich persönlich habe nur (sehr) negative erfahrungen mit dem gitarrenbauer hier aus frankfurt gemacht, ihm zuliebe nenne ich lieber nicht den namen.
    da hätte ich es besser selbst gemacht, und zwei linke hände habe ich in der hinsicht auch nicht (ja ok, die schraube is eine sache, da stimmte inbusschlüssel und schraube nicht perfekt überein, das ist leider bei der ganzen gitarre so, ich hoffe es liegt nur am werkzeug...)
    ich werd mal die tage mal in den laden gehen.
    mal by the way:
    ich häng halt an der gitarre, und würde jetzt das geld für ein neues tremolo+pickups reinhängen, macht 300-400€ (selbst einbauen).
    meint ihr das lohnt sich?
    ich bin sonst mit der gitarre sehr zufrieden, auch wenn viele hier von der "niedrigen" nummer 320 abgeschreckt werden, die gitarre hat damals 500€ gekostet und ist sie mir immer noch wert. ich könnt mir sogar vorstellen, dass jetzt schlechtere hölzer verbaut werden muha...ok, das ist ein anderes thema...
    wenn ich eine neue gitarre kaufen würde, müsste ich in die 800-1000 Euro-sparte greifen, damit's sich lohnt. und im endeffekt hab ich dann immer noch meine geliebte gitarre unbrauchbar in der ecke liegen...
    also was meint ihr?
     
  9. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 14.11.06   #9
    Dann muss man eben vorher den Bolzenabstand (Bolzenmitte zu Bolzenmitte) ausmessen ... Habe ich bei meiner Ibanez JS gemacht. So konnte ich das Werksmäßige Floyd Rose System gegen ein Schaller Floyd Rose austauschen :)

    [​IMG]

    Wenn man genau hinsieht, dann sieht man dass die Ausfräsung ein wenig zu groß für das Schaller Floyd Rose ist. Das fällt aber nur beim genaueren Hinsehen auf. Zumindest mussten keine Fräsearbeiten durchgeführt werden... nur altes Floy raus und neues rein :great:
     
  10. SteveVai

    SteveVai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.295
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.061
    Erstellt: 14.11.06   #10

    Ich denke, dass in der RG320 nur Edge III verbaut sind. Die Edge Pro, LoPro Edge und Edge Pro II sind doch nur in den Prestigeserien verbaut soviel ich weiß.
     
  11. TheMasterHimself

    TheMasterHimself Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.05
    Zuletzt hier:
    28.06.08
    Beiträge:
    65
    Ort:
    bei Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 15.11.06   #11
    edit:
    hab nochmal nachgeschaut,
    die neueren rg320 fm tl sowie die 350er haben ein edgeIII drin.
    ich hab ein edge pro II.
    sieht identisch mit denen aus den jem555 aus.
    wobei es bei dieser "verbessert" sein soll.
    die reiter sehen jedenfalls gleich aus, das edge III hat andere.
     
  12. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 15.11.06   #12
    Es passt kein Schaller oder so rein, nur Ibanez.
     
Die Seite wird geladen...

mapping