kennt ihr das? bandkollegen die euch nerven?

von Hurdibrehan, 21.05.05.

  1. Hurdibrehan

    Hurdibrehan Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    algovia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 21.05.05   #1
    hey ho!

    kennt ihr das auch? wenn ihr leute mit in der band habt die euch den ganzen tag nur nerven, euch belehren und nur kritisieren? wie handelt ihr wenn diese situation eintritt? ich gedenken nun die band zu verlassen da ich keine andere möglichkeit sehe, ignorieren geht auf dauer auch nicht gut, da es ja auch leute geben soll die nicht mit stänkerein aufhören wenn man ihnen keine aufmerksamkeit schenkt. und nerven tuts einen ja schon. was gibt es für methoden um gegen leute vorzugehen die denken alles besser zu können? ich bin auch mit meinem verbalen am ende angelagt und kann auch mit meinem wannabe-psychotherapeuten-latein nichts mehr bewirken. was würdet ihr tun? tips? ratschläge? ähnliche erfahrungen?

    mfg - hurdy
     
  2. Earth616

    Earth616 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    582
    Erstellt: 21.05.05   #2
    solche erfahrungen habe ich zwar nicht gemacht, aber ich bin der meinung dass eine harmonische atmosphäre innerhalb der band auf jeden fall wichtig ist um kreativ und erfolgreich zu arbeiten und dazu gehört auch gegenseitiger respekt und entsprechender freundlicher umgang der durch ewiges meckern gerade nicht gezeigt wird.
     
  3. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 21.05.05   #3
    reiß deinen 5150 mal richtig auf und puste den weg!!! ;)

    nee ich würde das thema mal in der ganzen band ansprechen, also nicht nur im 2ergespräch mit dem anderen. kannst denen ja sagen, dass du kein bock mehr hast wenn das so weiter geht und dass die sich im notfall zwischen euch beiden entscheiden müssen... wobei du unter umständen die schlechteren karten hast. weiß a nicht, was er spielt oder ob er singt, aber gitarristen gibt's wie sand am mehr. nen neuen drummer zu finden, auch wenn der alte zickig ist, ist um einiges schwerer...
     
  4. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 21.05.05   #4
    Guter Spruch aber in wirklichkeit ist es ganau anders herum. Das hört man zwar nicht gerne, aber es ist in der Tat so. Desto mehr spannungen es in der Band gibt (durch verschiedene Charaktere) desto besser ist das ergebnis. Es gibt dafür viele Beispiele: The Bealtes (John und Paul), Cream, Black Sabbath, Metallica, Die Ärzte usw. Alle erfolgreichen Bands haben Bandintern sehr viel Zoff. Und nur so kann daraus auch etwas werden, weil jeder versucht sein bestes zu geben und das beste aus sich heraus zu holen.

    Mein Tipp: Steh drüber und sehe Kritik nicht als etwas schlechtes an sondern nur als etwas Positives, dass dich verbessern kann. Wenn es dich wirklich sehr belastet muss eben ein vernünftiges gespräch geführt werden - mit der gesamten Band und dann eben die Fronten geklärt werden. Notfalls kannst du ja auch darüber nen Song schreiben (Beatles lassen grüßen) oder eben als Schlussstrich die Band verlassen.

    MfG
     
  5. Bob5478

    Bob5478 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    13.08.13
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 21.05.05   #5
    Naja*g* wenn mans genau nimmt komm ich mit der ganzen Band nicht wirklich klar.Mein Kumpel(der mich da mit reingezerrt hat) ist der einzige mit dem ich super auskomm.Bloß wenn der mit den anderen zusammen ist,verteidigt er mich auch nicht unbedingt immer.
    Naja,wir sind nicht sonderlich gut,von daher ist mir die Band nicht sonderlich wichtig.
    Wenns mich zu sehr nervt geh ich einfach.
    mfg Flow
     
  6. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 21.05.05   #6
    1123 Beitraege... da kann ich erwarten das ein User weiss, das die Gitarren Plauderecke fuer gitarrenorientierte Themen ist, und das wir noch andere Subforen (z.B. OT, oder "Band => Proben & Live") haben.


    Das nervt mich ;)


    EDIT: ups, da hat ein Mod den Beitrag doch einfach verschoben und wieder eroeffnet! :)
     
  7. Hurdibrehan

    Hurdibrehan Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    algovia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 21.05.05   #7
    :great:

    also bei uns ist es einfach so dass der andere gitarrist zwar besser spielt aber er wohl in sich nicht das feuer hat das ihn dazu bringt gute musik aus seinem können zu machen, 99% von dem was wir spielen kommt von mir, dennoch wird immer an mir rumgefrotzelt wie z.b. "du wechselst in dem riff von 4/4 auf 5/4 takt" (frage: muss man nicht ein metronom im kopf haben um sowas innerhalb einer zehntel sekunden beim vorspielen zu hören?) oder "die rhythmik" ist kacke, insbesondere wenn ich am anfang eines jeden probetermins meine zuhause allein erfundene riffe abfidele, der junge will einfach nicht kapieren dass sowas als notiz gilt und dass es sich quasie von selbst versteht dass man die rhytmik erst beim gemeinsamen proben ausbaut und auch erst dann einen song draus macht. ich weiss einfach nicht mehr was ich tun soll, als ich und der drummer ihm gedroht haben dass wir ihn rauswerfen war eine weile ruhe doch nun hat er wieder angefangen... der brocken ist einfach so hartnäckig dass ich auf solche resolutionen wie rausschmiss keine lust mehr habe und einfach daran denke selbst zu gehen. er ist so brutal von sich selbst überzeugt und denkt er sei der beste, er sei der gitarrengott und alles was er mache sei perfekt. es bringt einfach nix wenn man nur am streiten ist.

    mfg - hurdy

    ich weiss echt nicht mehr was ich tun soll, eigentlich macht mir das musizieren schon spaß und der output zwischen mir (gitarre (ohne 10 minuten fidel solos) und gesang) und drummer rauskommt ist einfach enorm und ist bis jetzt imho für mich musik die unseren geschmack in reinster form trifft.
     
  8. monsterschaf

    monsterschaf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    30.09.11
    Beiträge:
    691
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 21.05.05   #8
    Sehr wahrscheinlich liegt der Fehler net bei Dir. Es wird immer "Mitmusiker" geben, die Dir das Leben sauer machen.

    Sei es wegen ihrem "besseren" Equipment, oder ihrer "besseren" Technik, oder auch, weil sie nen schlechten Tag haben.

    Hab so was in meiner fast zwanzigjährigen "Karriere" als Saitenquäler immer wieder erlebt:

    Der Steve-Vai-Fan, der stundenlang aus dem Lehrbuch geschrubbt hat: technisch Pik-As, aber bei nem einfachen Blues hat es ausgehakt. Hinterher wollt keiner mehr mit ihm spielen. Hat er bis heute nicht verstanden.

    Der Schlagzeuger, der festehende Songs einfach umgemoddet hat, nur um seiner neuen Freundin zu gefallen. Drei-, viermal angesetzt, und jedesmal haben wir aufgehört weil wir dachten, er hätt sich verspielt. Nein, das sollte so sein, und wir "würden dem Song so einfach keine Chance geben". Erzähl mal dem Herrn King, er sollt "South of Heaven" in einer Swing-kompatiblen Version spielen! Oder den Herren Hetwiese und Hammel "One" in einer Cha-cha-Version! Die würden sich alle bedanken.

    Oder der "Materialspieler", der mit ner sündteuren Custom-ESP unterstützt von nem riesigen Mesa-Fullstack nicht versteht, daß ihn die Menge ausbuht - weil er einfach nicht spielen kann!

    Such Dir Leute, die einfach ähnlich ticken wie du. Muß net mal derselbe Musikgeschmack sein. Solange das Grundfeeling da ist, und die Achtung voreinander, kann fast nix schiefgehen.

    Guck mal bei uns: der elektroniker hört teilweise richtig "wüste" sachen wie Atari Teenage Riot. Unser Schlagwerker "Tobimodo" (Foto an anderer Stelle) steht auf Old-School-Rock wie AC/DC. Der Bassmeier hört lieber Stakkato-Metal wie Rammstein. Ich hör am liebsten tieftrauriges Gruftgeschrammel wie My Dying Bride. Aber wir haben alle einen gemeinsamen Nenner: wir mögen uns als Menschen! Und wenn mal was danebenklingt: scheißegal! Gibts halt bei der nächsten Zigarettenpause was auf die Mütze. Wir ziehen uns gegenseitig durch den Kakao, und lachen die meiste Zeit über uns selbst.

    Quintessenz: find raus, was du willst, und such Leute die das Gleiche wollen!
    Net von irgendwelchen selbsternannten Könnern den Tag versauen lassen.

    Dazu bist Du und Deine Musik - was immer da auch aus den Speakern kommen mag - einfach zu wichtig und wertvoll!

    Verstanden, was ich meine?
     
  9. Hurdibrehan

    Hurdibrehan Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    algovia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 21.05.05   #9
    ja ich hab verstanden was ich meine... ich denke zum teil auch der horst ist einfach neidisch auf mein vieles equipment, ich bin equipment fetischist, nur versuche ich damit nicht mangelndes können zu überdecken, ich und der drummer passen auch gut zusammen, wir haben alle die selbe vorstellung von guter musik. ich denke das liegt auch teilweise daran dass er neidisch auf meine bekanntschaften ist, er ist einfach ein trottel, ein volldepp, ein loser. alles kein problem, deswegen ist er tief im inneren kein schlechter mensch und das wäre für mich auch keine hürde.

    ich weiss einfach nicht mehr was ich tun soll, das gute in mir sagt "bleib", mein bauch sagt mir "bleib weil das was rauskommt fett ist" mein verstand sagt mir (verstand ist nicht gut sondern böse) ich soll abhaun weil es nix bringt und eh nix produktives dabei rauskommt.

    mfg - hurdy

    die idee vom sicksoul is klasse... aber wenn ich ihn vertreiben will muss ich den ultra plus und den knucklehead auch noch in den proberaumstellen, dann bin ich aber auch tot :D.
     
  10. monsterschaf

    monsterschaf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    30.09.11
    Beiträge:
    691
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 21.05.05   #10
    Dann halt die Holzhammermethode!


    Bei der nächsten Probe ein bischen früher dasein, sein Gerödel abbauen, vor die Tür stellen, und auf ihn warten.

    Bei der Frage "was das soll" rumdrehen, in den Proberaum gehen, abschließen!

    Das versteht der Dümmste. Nicht mit ihm reden! Macht er ja auch net wirklich mit dir.

    Wirst ein paar wüste Anrufe und SMS bekommen, aber: entweder er siehts ein, oder es war eh alles zu spät. Dann wird er die "dickste und fetteste" Metal-Band aufmachen, die der Planet je gesehen hat. Ich verweise hier ausdrücklich nochmals auf unseren Steve-Vai-Freak.

    First cut is the deepest! Gilt nicht nur bei Frauen. Und Du wirst musikalisch noch einige Cuts erleben.

    Rübe hoch, ja?
     
  11. Blind

    Blind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    10.04.10
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    171
    Erstellt: 21.05.05   #11
    Geil, echt. Ich glaub', dann geht's dir meines Erachtens nach nicht nur um das Reingequatsche. Der Satz, der danach kommt, neutralisiert das meiner Meinung nach nicht.

    Kann sein, dass er nervt - ich kenn' euch und eure Situation ja nicht. Aber das ist auch recht heftig. Kaum findet man hier Bestätigung in seinen Argumenten geht man gleich 'nen Schritt weiter ... Die feine Englische halt.

    Sag ihm einfach, dass das alles immernoch von ALLEN während des Songs bearbeitet wird und das nur die Grundstruktur war. Oder lass ihm bei einem Song mal freie Hand. Mit sowas kann jeden überzeugen ...
     
  12. Hurdibrehan

    Hurdibrehan Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    algovia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 21.05.05   #12
    @ blind

    sowas sag ich ihm immer.

    @ monsterschaf

    so werd ich das wohl auch tun, getreu nach dem motto meiner lieblingsband: first strike is deadly :).

    :great:

    mfg - hurdy

    ps: eine chance kriegt er noch, die wird aber nicht angekündigt.
     
  13. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 21.05.05   #13
    Es geht, ich kannte einen der hat alles sofort rausgehört. Sowohl Rythmus als auch jede Note die nicht in die Harmonie gepasst hat bzw. dort wo er sich verspielt hat. Das hat keiner anderer im Saal hinbekommen.

    Wenn ich an der Stelle des anderen Gitarristen wäre und du das hinter meinem Rücken sagen würdest, hättest du dir eine gefangen und dir wäre das passiert was monsterschaf vorgeschlagen hat. Wie gesagt ich glaube das zu einem Streit immer zwei Parteien gehören und das jeder Schuld hat. Bei euch scheint es sich wirklich ziemlich aufgebauscht zu haben. Und solche sachen wie "du bleibst nicht im Takt" sind kein Grund um gleich so auszuflippen. Da sollte man seinen Verstand einschalten und dann irgendwie sowas ablassen: "Achso, na gut dann zeig mal wie du es spielen würdest." Man kann mit solchen Menschen auskommen und das sogar ganz gut, wenn man's nur will und vor allem wenn man auch einsichtig ist. Das hat nix mit nerven zu tun das hat was mit gegenseitig respektieren zu tun, es kann ja eine Meinungsverschiedenheit geben. Aber man muss dann mal wieder erwachsen genug dafür sein, um auch wieder auf'n Teppich zu kommen und da fängt man am besten bei sich selbst an. Dann lengt auch der andere ein. Nicht nur immer: "Auge um Auge, Zahn um Zahn", nur weil so'n Spruch kommt. Und wenn er recht hat, ist es auch nur zu deinem Vorteil. Wie du schon sagtest: Man baut einen Song zusammen auf, wieso sollte er dir also nicht gleich sagen das du an der Stelle nochmal arbeiten sollst. Wenn du dir von niemanden etwas sagen lässt kommst du im leben nie weiter. Man muss sich ja nicht alles gefallen lassen, aber zumindest mal zuhören und schauen, ob der andere Recht hat.


    MfG
     
  14. Hurdibrehan

    Hurdibrehan Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    algovia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 21.05.05   #14
    doch, für mich ist es ein grund so auszuflippen weil er jedem der bei uns rumhängt (bekannte von anderen bandmitgliedern) hingeht und geistiges gefahrengut wie z.b. ich könnte nicht spielen etc. ich würd nix blicken und so, das übliche halt, verbreitet, das nicht nur hinter meinem rücken sondern auch in meiner anwesenheit, ich hab immer gehofft durch ignorieren wirds besser, dann haben wir mit dem rausschmiss gedroht, dann war ne weile ruhe aber langsam fängt er wieder an. ich denke du iterpretierst auch falsch was er mit "das ist nicht im takt" meinte... er tut sowas um zu frotzeln, er sucht immer fehler bei anderen um darauf rumzutreten. und eins ist sicher, wenn sich getraut mir eine zu klatschen weil ich sag dass er ein trottel, volldepp und loser ist, was auch wirklich so ist und er auch selber merkt weil ihn jeder auslacht wenn man ihn mitnimmt während man wohingeht, dann hat er ne ibanez rg rektal sitzen. ich meine wenn man meinen besten freund eine in den magen schlägt (aber richtig) und der erstmal nichtmehr atmen kann, nur weil der seinen platz verließ, aufs klo ging und danach den horst auf seinem platz wieder fand und ihm mit ein paar kläpsen auf die schulter und den spruch "geh weg, mein platz" verweisen wollte hats faustdick hinter den ohren.
     
  15. monsterschaf

    monsterschaf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    30.09.11
    Beiträge:
    691
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 21.05.05   #15
    Im Ernst jetzt? Spätestens dann - und zwar genau ein halbe Sekunde später - hätt ich "etwas ungehalten" reagiert! Das ist net drin! Nicht mal inner Band!

    Sorry Farin, aber der Hurdi hats hier wohl mit nem Prototyp Arschloch zu tun!

    Das würd keiner mit "meinem Kürbis" machen. Das ist seit 27 Jahren mein bester Freund. Und außerdem unser Elektroniker...

    Das geht zu weit!

    Kannst den juristischen Weg einschlagen (Körperverletzung) oder Dir eine eigene Lösung ausdenken. Bei den Fallschirmjägern haben wir immer eine direkte Lösung gefunden. Ganz unter uns... Der "kurze" Dienstweg, sozusagen.

    Mit so was machst Du Musik? Das ist doch wie ein Tanz in nem Minenfeld!

    ...traurig...
     
  16. Hurdibrehan

    Hurdibrehan Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    algovia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 21.05.05   #16
    wahrscheinlich bald ohne ihn... es hängt nur noch von kleinigkeiten ab welchen weg sein schicksal einschlagen wird.

    mfg - hurdy
     
  17. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 21.05.05   #17
    Menschen ändern sich nicht - aber sie können geändert werden. Nicht mit rotem Teppich und Goldstaub im Sodawasser oder Ignoranz, schlechten Worten oder Wasauchimmer, sondern mit Prinzip Zuckerbrot und Peitsche - sanftem Druck. Aber womöglich bist du dazu nicht mehr in der Lage, weil du mit dem Typen schon ereignismäßig vorbelastet bist. Wenn kein Geld im Spiel ist, welches es zu behalten gilt, "verkleinert und bereinigt" man die Band eben. Und auch dann im Frieden, nicht mit Gift.
     
  18. Hurdibrehan

    Hurdibrehan Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    algovia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 21.05.05   #18
    er kann sein gammelamp, seine 2 gammelklampfen, sein gammelmischpult, sein gammelmic, sein gammelmicständer, seine 2 gammelmonitore und seine gammelendstufe gerne mitnehmen... mein 10 kanal echolette vollröhrenpowermixer vergammelt hier sonst nur und mein shure sm58 wollt ich auch mal wieder auspacken :).

    mfg - hurdy
     
  19. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 21.05.05   #19
    Hier wird nur eine Partei beleuchtet, die andere wird außen vorgelassen. Deswegen erlaube ich mir hier kein Urteil, wie wer was ist. Das sollen die mal ruhig unter sich klären.

    MfG
     
  20. monsterschaf

    monsterschaf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    30.09.11
    Beiträge:
    691
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 22.05.05   #20
    Hast ja recht. Ich hab halt ne Allergie gegen sowas...
     
Die Seite wird geladen...