Ketron Audya akkorde liesen

von stanih, 10.06.16.

Sponsored by
Casio
  1. stanih

    stanih Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.12
    Zuletzt hier:
    15.06.16
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.06.16   #1
    Hallo Ketron freude.

    Kann Ketron Audya midifile akkorde liesen? Meine tut es nicht.
     
  2. dr_rollo

    dr_rollo Mod Musik-Praxis Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    9.773
    Ort:
    Celle, Germany
    Zustimmungen:
    2.869
    Kekse:
    44.152
    Erstellt: 14.06.16   #2
    ...wie 'liesen'? Meinst Du lesen bzw. erkennen? Und wenn, wofür brauchst Du das, was hast Du vor?
    Akkorderkennung braucht man für z.B. Begleitautomatik, Harmonizer, Vocalist. Willst Du das nutzen, brauchst Du aber eine Spur, die lesbare Akkorde liefert. D.h., wenn Du meinst, Dein Ketron Audya ekennt keine Akkorde, dann liegt's u.U. am MidiFile.
     
  3. stanih

    stanih Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.12
    Zuletzt hier:
    15.06.16
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.16   #3
    Ich brauche die akkorde für Vocalist. Danke
     
  4. netstalker

    netstalker HCA Funk- und Netzwerktechnik HCA

    Im Board seit:
    29.03.12
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    4.473
    Ort:
    Franconian Forrest
    Zustimmungen:
    2.600
    Kekse:
    25.459
    Erstellt: 14.06.16   #4
    Für einen Vocalisten braucht man ein dafür vorbereitete Spur, welche die Töne enthält die der Vocalist erkennen soll.
    Geräte wie z.B. der Voicelive können aus Begleitspuren die Tonart extrahieren - das wir dann aber nicht per Midi gemacht.

    Wenn der Vocalist per Midi gesteuert werden soll, muss die entsprechende Spur (und nur diese) aus dem Keyboard an den Vocalisten gesendet werden.
     
  5. dr_rollo

    dr_rollo Mod Musik-Praxis Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    9.773
    Ort:
    Celle, Germany
    Zustimmungen:
    2.869
    Kekse:
    44.152
    Erstellt: 15.06.16   #5
    ...bzw. der Vocalist ist empfangstechnisch auf den Midi-Kanal der Vocalistenspur eingestellt ;)
    Aber so kenne ich es auch. Man könnte natürlich dem Vocalisten über eine Midifile auch Grundtöne oder besser natürlich eindeutige Akkorde schicken, dann klappt's auch, genau, wie wenn ich dem Vocalisten über ein Keyboard direkt Akkorde oder Grundtöne schicke.
    Von daher würde ich mal vorschlagen, im Vocalisten die richtige Spur einzuschalten. Wenn der auf Kanal 10 steht, was üblicherweise die Drumspur ist, wird das genauso wenig funktionieren, wie wenn er auf einem Kanal empfängt, der vielleicht gar nichts enthält.
     
  6. netstalker

    netstalker HCA Funk- und Netzwerktechnik HCA

    Im Board seit:
    29.03.12
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    4.473
    Ort:
    Franconian Forrest
    Zustimmungen:
    2.600
    Kekse:
    25.459
    Erstellt: 15.06.16   #6
    :great:Der ist gut:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping