Keyspace o.ä. + Masterkeybord

von barns1308, 17.09.19.

Sponsored by
Casio
  1. barns1308

    barns1308 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.19
    Zuletzt hier:
    30.09.19
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 17.09.19   #1
    Hallo liebe Leute,

    ich möchte hier einfach nochmal einen anderen, direkteren Weg gehen. Dies ist mein erster Post, entschuldigt bitte wenn es das Thema schon gibt und ich es nur nicht gefunden habe.

    Ich möchte gerne mit einer guten, gewichteten Tastatur (Masterkeyboard) über Midi gut klingende Klaviersounds und ePianosounds spielen wie es sie bei Keyspace gibt und das mit nicht hörbarer Latenz.

    Im Keller steht noch ein Yamaha P80 dessen Tastatur mir gut gefällt, es hat allerdings keinen USB-Anschluss.

    Gibt es speziell mit dem P80 und Keyspace Erfahrungen (Midi-controller, Latenzen).

    Und/Oder würdet ihr mir ein anderes Setup empfehlen? Keyboard, VST, Midi-Controller.

    Ist da was machbar für 1000€ max?

    Ein PC i7, 16GB Ram, SSD ist vorhanden.

    Bin über alle Infos dankbar, Gruß Christian
     
  2. synthos

    synthos Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.10.08
    Beiträge:
    2.465
    Ort:
    Winterthur
    Zustimmungen:
    369
    Kekse:
    4.848
    Erstellt: 17.09.19   #2
    Hi

    Über ein einfaches USB-Midi-Interface mit einem Eingang und einem Ausgang kannst du dein P-80 mit dem Rechner verbinden und damit z. B. Keyscape (!) spielen!

    Das ist sicher die mit Abstand kostengünstigste Lösung.

    Grüsse,
    synthos
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. jazzundso

    jazzundso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.14
    Zuletzt hier:
    17.10.19
    Beiträge:
    293
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    104
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 19.09.19   #3
    D.h. ein Audio-Interface hast du bisher nicht? Wenn nein, dann einfach ein günstiges Audio-Interface mit guten ASIO-Treibern und guter Latenz:

    https://www.thomann.de/de/focusrite_scarlett_2i4_2nd_gen.htm

    https://www.thomann.de/de/presonus_studio_24c.htm (USB-C)

    Das Audio-Interface hat dann einen MIDI-Eingang, an den du dein P-80 anschließen kannst und einen Audio-Ausgang.

    Ob das P-80 mit Keyscape gut harmoniert, musst du wohl selbst ausprobieren. Aber Keyscape kann man recht flexibel an die Tastatur anpassen. Es gibt auch eine Menge an Presets für verschiedene Tastaturen, u.a. auch YAMAHA P-45, 115, 255... das P-80 leider nicht, das ist zu alt...

    keyscape.png
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. barns1308

    barns1308 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.19
    Zuletzt hier:
    30.09.19
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 30.09.19   #4
    Vielen Dank für die Info und sorry wegen der späten Antwort von mir. Glaube nicht, dass ich ein vernünftiges Audio-Interface habe. (Nur so einen Adapter mit zu großer Latenz).
     
Die Seite wird geladen...

mapping